Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Pizzeria-Liebe: Hier bekommt ihr die beste Pizza in Düsseldorf

Teilen
Teilen

Klar, Little Tokyo mit all seinen Sushi-Tempeln und Ramen-Hochburgen ist vielleicht das Erste, was einem einfällt, denkt man an kulinarische Highlights in Düsseldorf. Aber auch die italienische Küche – um genauer zu sein: Pizza! – kann man in der Landeshauptstadt ganz vorzüglich verspeisen! Ob in der Innenstadt, der Altstadt, in Bilk, Derendorf oder Flingern: In jedem Stadtteil gibt es die eine oder andere grandiose Pizzeria! Hier kommen unsere Empfehlungen für die besten Pizzerien in Düsseldorf.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Pizza in der Altstadt | Innenstadt Düsseldorf

Pizzeria Pinocchio

Foto: Unsplash

Auf der Ratinger Straße in der Altstadt steppt nicht nur am Wochenende der Bär – eine Bar reiht sich hier an die nächste, die schöne, kopfsteinbepflasterte Straße ist ein beliebtes Ausgehziel für Ur-Düsseldorfer. Ein wenig versteckt liegt hier die Pizzeria Pinnochio. Ein Geheimtipp ist dieses Gastro-Juwel trotz seiner nicht sehr präsenten Lage schon längst nicht mehr. Wunderbar gemütlich sitzt man hier, Gewölbe, Nischen und Eckchen geben einen gewissen Höhlen-Flair. Die Pizza wird oft als die Beste in Düsseldorf bezeichnet (ein zugegebenermaßen etwas inflationär benutzter Begriff, neigen die Rheinländer doch offenbar ein wenig zu Superlativen), aber viel fehlt tatsächlich nicht zu dieser Auszeichnung. Aber auch alles andere auf der Karte kann an dieser Stelle wärmstens empfohlen werden. Insider-Tipp: Der Gurkensalat mit Hausdressing. Im Sommer sitzt man, in sicherem Abstand zum regen Treiben auf der Ratinger, auf der Terrasse vor dem Laden.
Pizzeria Pinocchio, Altestadt 14, Düsseldorf

Ponte Vecchio

Auf der schönen Wallstraße befindet sich diese Pizzeria. Stilvoll und gemütlich eingerichtet, die Stimmung herzlich und familiär, das Essen wunderbar – was will man mehr? Alles ist handgemacht und immer frisch zubereitet, der Espresso nach der Mahlzeit rundet das ganze herrlich ab. Durch die sehr zentrale Lage ist das Publikum hier bunt gemischt, was zum Gucken gibt es also auch…
Ponte Vecchio, Wallstraße 5, Düsseldorf

La Candeletta

In direkter Nachbarschaft zum Ponte Vecchio liegt La Candeletta. In puncto Qualität, Gastfreundlichkeit und Gemütlichkeit steht man hier der oben genannten Pizzeria in nichts nach, ganz im Gegenteil: Wüsste man es nicht besser, könnte man meinen, hier wird gemeinsame Sache gemacht. Die Pizza ist auch hier knusprig und reich belegt, saisonale Specials und traditionelle Varianten stehen ausgeglichen auf der Karte.
La Candeletta, Wallstraße 23, Düsseldorf

nineOfive

Pizza im Stehen – ein Altstadtklassiker! Bei Nine O Five am Carlsplatz geht das Ganze (Düsseldorf-Style) natürlich elegant und stilvoll zu: Auf dem Carlsplatz hat diese Pizzeria mit Hauptsitz in Flingern eine Dependance eröffnet. Nach dem Wocheneinkauf auf dem Markt kann man sich hier also mit traditionell neapolitanischer Pizza stärken. Die Zutaten, die nicht regional zu bekommen sind, für die angebotenen Speisen werden frisch aus Italien importiert, Bio und Slow Food (der Teig wird 72 Stunden fermentiert) sind zwei beliebte Vokabeln, geht es um die Herstellung der Pizza. Dazu ein Glas Wein – so lässt sich der Shopping-Trip aushalten.
nineOfive, Carlsplatz 26 | Ackerstraße 181, Düsseldorf

Da Noi

Foto: Da Noi

Ein wenig abseits des innerstädtischen Trubels, auf der Graf-Adolf-Straße, findet sich das Da Noi. Die auf den ersten Blick etwas kühl (aber trotzdem sehr elegant) wirkende Einrichtung in  Holz und klaren Linien vergisst man spätestens bei der herzlichen Begrüßung des immer zu einem Spaß aufgelegten Servicepersonals. Bekommt man dann die Pizza, ist sowieso alles gut! Ungewöhnliche Beläge wie Ziegenkäse, Honig und Walnuss oder die allgegenwärtige Rote Beete werden hier genauso wundervoll auf den Teigfladen drapiert wie die guten, alten Klassiker Salami, Schinken oder Champignons. Auch die Pasta- und Salatauswahl ist sehr zu empfehlen.
Da Noi, Graf-Adolf-Straße 25, Düsseldorf

Pizza in Düsseldorf-Süd

Trattoria Via Appia

Foto: Via Appia

Oberbilk glänzt durch seinen Ruf als Multi-Kulti-Viertel, vor allem die orientalische und arabische Küche sind hier an jeder Ecke vertreten. Aber auch Pizza ist hier gut zu haben! Die Pizzeria Via Appia auf der Flügelstraße ist ein kleiner Geheimtipp (natürlich nicht für eingefleischte Oberbilker, die man hier regelmäßig antrifft!). Klein, aber fein, diese Beschreibung passt hervorragend zu dem schnuckeligen Lädchen. Auch die Karte ist nicht überbordend, hier gilt: Qualität statt Quantität. Sicher ist aber – es schmeckt! Der Boden ist dünn, der Rand ist knusprig, die Tomatensauce nach einem alten Familienrezept zubereitet – so wie es sich gehört.
Trattoria Via Appia, Flügelstraße 56, Düsseldorf

Pizzeria Picolla Ergo

Foto: Piccola Ergo

Nahe der Uniklinik, an der Himmelgeister Straße, liegt die Pizzeria Piccola Ergo. Schon seit über 30 Jahren werden hier grandiose Pizzen aus dem Steinofen gezaubert. Die Auswahl hält sich in Grenzen, ein paar Pastagerichte stehen im Menü, Antipasti gibt es tagesfrisch zusammengestellt aus der Vitrine, Salat kann man auch bekommen. Aber der Fokus liegt auf der Pizza. Die ist seit dem ersten Tag unverändert gut, knusprig, dünn und äußerst schmackhaft. Geheimtipp: Die Pizza Basilico. Herrlich!
Pizzeria Piccola Ergo, Himmelgeister Straße 108, Düsseldorf

Pizzeria am Medienhafen

Auch hier am Medienhafen in Düsseldorf übt man sich in vornehmer Speisekarten-Zurückhaltung. Außer Pizza gibt’s hier nicht viel zu holen, aber das macht überhaupt nichts! Frisch aus dem Steinofen, knusprig, reich belegt – top! Sitzen kann man in dieser Pizzeria natürlich, aber noch schöner ist es, sich was auffe Hand zu holen und zum nahe gelegenen Wasser zu spazieren. Oldschool!
Pizzeria am Medienhafen, Wupperstraße 14, Düsseldorf

Mini Sorrento

Ja, es gab auch mal ein “großes” Sorrento – im Herzen von Flingern gelegen, war diese Pizzeria lange Jahre ein Hotspot für Flingeraner Foodies und alle anderen Düsseldorfer, die gerne Pizza essen. Trotzdem entschied sich die Familie Tizzano, den Laden zu verkleinern und umzuziehen. Nicht sehr weit, einmal quer über die Straße ging es. Und klar, die Plätze sind jetzt rarer, wer einen ergattert, kommt sich vor wie ein Gewinner. Auch die Wartezeiten haben es manchmal in sich. Das alles aber wird wettgemacht von der herzlich-rauen Art der rigorosen Gastgeberin und – natürlich – dem wirklich grandiosen Essen. Nicht nur die Pizza ist hier auf jeden Fall zu empfehlen, alles, was aus der Küche kommt, macht auf der Stelle glücklich!
Mini Sorrento, Lindenstraße 73, Düsseldorf

Fratelli

Auf der (zumindest von der coolibri-Redaktion aus gesehenen) anderen Rheinseite, im schönen Oberkassel, findet ihr das Fratelli. Auch hier gibt es die “beste Pizza der Stadt” (siehe oben…). In dem edel eingerichteten Lokal (man ist hier schließlich in Oberkassel) wird Steinofenpizza serviert, die sich sehen (und schmecken) lassen kann. Auch die anderen Gerichte auf der Karte orientieren sich an klassischer italienischer Küche, es gibt Pasta, Vorspeisen, Salate und Dolce. Die Servicekräfte gilt es manchmal auf dem richtigen Fuß zu erwischen, der Ton kann schon mal etwas rauer ausfallen. Aber hey – wir sind doch alles Menschen!
Fratelli, Luegallee 45, Düsseldorf

Pizza in Düsseldorf-Nord

Trattoria Belissima Due

Foto: Unsplash

Auch im Düsseldorfer Norden bekommt ihr gute Pizza serviert! Zum Beispiel im Belissima Due auf der Schwerinstraße. In dieser wunderbar gemütlichen Pizzeria fühlt man sich nach kurzer Zeit, als sei man bei der Familie zum Essen eingeladen. Dass dieses ganz hervorragend schmeckt (vor allem die Pizza, natürlich) muss eigentlich nicht erwähnt werden, stellen wir doch hier unsere Lieblinge vor. Aber trotzdem: Die Pizza hier ist der Knaller! Der Küchenchef ist nie um eine Empfehlung verlegen, und diesen Folge zu leisten auf jeden Fall die richtige Entscheidung!
Trattoria Belissima Due, Schwerinstraße 21, Düsseldorf 

Pizzeria Cenerentola

Ebenfalls in Pempelfort hat die Pizzeria Cenerentola ihr Zuhause. Die Pizza gibt es hier in gleich drei Größen, was sehr praktisch ist – die Auswahl ist so reichhaltig, dass es sich anbietet, gleich mehrere zu bestellen… Die Beläge sind traditionell gehalten, never change a winnig Team eben. Auch Pasta, Suppe und Salate gibt es, und zum Abschluss ein herrliches Tiramisu.
Pizzeria Cenerentola, Kaiserswerther Straße 8, Düsseldorf

Pizzeria Romantica

Ok, diesmal ist es for real: Die Pizzeria Romantica in Pempelfort wurde schon einige Male zur besten Pizzeria in Düsseldorf gekürt. Und das völlig zu Recht! Riesig, knusprig und reichhaltig belegt kommen die neapolitanischen Teigfladen hier frisch aus dem Steinofen. Ja, riesig! Da man aber (verständlicherweise) durchaus auch mal länger warten muss – mit dem guten Ruf kommen eben auch die Gäste – hat man sowieso riesigen Appetit, hat man seine Pizza endlich auf dem Teller. Die Wartezeit überbrückt man am besten mit Brot, Salat und Wein – haben wir für euch getestet!
Pizzeria Romantica, Düsselthaler Straße 48, Düsseldorf

Osteria Mossimo

Fenchelsalami, Feta, Mango-Currysauce, Trüffel oder Rote Beete, Sesam und Honig – in der Osteria Mossimo Milano steht die Kreativität beim Belegen der (quadratischen) Pizza im Vordergrund. In Pempelfort steht man halt auf außergewöhnliche Dinge! Dass der Laden immer voll ist, spricht ja eigentlich nur dafür, dass es auch mal ein wenig abgefahren zur Sache gehen darf, zumindest kulinarisch. Auch traditionellere Zutaten werden hier zu Pizzabelag verarbeitet, falls das gewünscht ist. Auf jeden Fall einen Blick wert ist die Getränkekarte, ständig denkt sich das Bar-Team hier ebenfalls neue Kreationen aus.
Osteria Mossimo, Düsselthaler Straße 22, Düsseldorf

Pizzeria Di Napoli

Foto: Unsplash

Extra aus Neapel hat das Team der Pizzeria Di Napoli auf der Moltkestraße in Pempelfort den Steinofen importiert. Wow. Und die Anschaffung hat sich gelohnt. Hat man der wirklich umfangreichen Vorspeisen-Auswahl tapfer widerstanden (man will ja schließlich Pizza essen!), kann man sich davon selber überzeugen. Nicht nur mit Tomatensauce wird das Gebäck hier serviert, auch Sahnesauce steht als Grundbelag zur Auswahl. Darauf dann frische Krabben, Büffelmozzarella, Pfifferlinge, Trüffelpesto oder pikante Salsiccia – da läuft einem ja schon beim Schreiben das Wasser im Mund zusammen!
Pizzeria Di Napoli, Moltkestraße 117, Düsseldorf

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home