Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Bogenschießen in NRW: 12 Orte für Robin Hoods

Foto: Hebi B
Teilen
Teilen

Robin Hood und sein filigraner Umgang mit Pfeil und Bogen hat euch schon immer fasziniert? Ihr wollt einmal ausprobieren, wie es war, früher auf die Jagd zu gehen, dabei aber keine lebenden Tiere verletzen? Dann probiert doch mal an einen unserer Tipps für Bogenschießen in NRW aus, in Köln, Düsseldorf oder dem Ruhrgebiet. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, hier legt ihr euch auf die Lauer und lernt in Parcours das Schießen auf 3D-Tiere oder auf Zielscheiben.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Bogenschießen in Köln und Umgebung

Bogenlust | Köln, Aachen, Brühl, Kerpen, Wuppertal, Velbert

Seit 2003 hat sich Bogenlust in der Domstadt, aber auch in Bornheim bei Brühl, Kerpen, Aachen, Wuppertal, Velbert einen Namen gemacht. Mit dem gespannten Bogen im Anschlag, das Ziel im Auge, die Atmung kontrolliert, lernt ihr, wie es ist, einen Pfeil abzuschießen. Bogenlust bietet dabei verschiedene Möglichkeiten an. Neben Teamevents wie einen Betriebsausflug oder als Weihnachtsfeier, dank einer mobilen Anlage sogar wahlweise auch bei euch zu Hause, gibt es das Freizeit-Bogenschießen. Hier könnt ihr verschiedene Kurse buchen. Ob Tageskurse, Wochenendkurse, Einzelcoaching, Kindergeburtstage, Bogenbau, Anatomiekurse oder Junggesellenabschiede – alles ist möglich. Und als besonderes Schmankerl gibt es neben dem Bogenschießen im Odonien auch ein Bogenkino in Köln-Süd, in dem ihr mit echten Pfeilen auf bewegte, animierte Ziele auf der Leinwand schießt und dementsprechend Punkte sammelt. Schafft ihr es, die Dinosaurier zu erlegen?
Bogenlust: Bonner Straße 312, Köln; Schillingsrotterstraße 99, Köln; Buschweg 2, Köln; Hornstraße 85, Köln; Rheindorfer-Burg-Weg 39, Bornheim; Schloss Türnich 1, Kerpen; Zillertal 1, Wuppertal; Windrather Straße 197, Velbert; Entenpfuhler Weg 11, Aachen; Grüne Eiche 45, Aachen; Farmweg 40, Stolberg

Blackfoot Beach | Köln

Foto: Blackfoot

Direkt beim wunderschönen Fühlinger See könnt ihr euch fühlen wie Robin Hood und Co.! Nach einer kleinen Einführung geht es sofort ans Schießen. Mag es am Anfang noch etwas schwierig sein, werdet ihr euch schnell verbessern und mit den Pfeilen ins Schwarze – oder wie in diesem Fall in die gelbe Mitte der Scheibe – treffen. Bogenschießen mit Sand unter den Füßen.
Blackfoot Beach: Stallagsbergweg 1, Köln

Die Bogenwerkstatt | Hellenthal

 

An der Grenze zu Belgien mitten im Naturpark Eifel liegt ein vier Hektar großes Übungsfeld, auf dem ihr das Bogenschießen ausprobieren könnt. Auf dem Einschießplatz werden euch die Basics näher gebracht. Und danach geht es direkt auf den Bogenparcous, der mit über 20 3D-Zielen überzeugt. Lasst die Spiele beginnen.
Die Bogenwerkstatt: In der Dreesbach 24, Hellenthal

AixBow | Aachen

Wer einfach mal in den Bogensport reinschnuppern möchte, kann dies in der Region Aachen bei AixBow tun. In der Indoor-Bogensporthalle könnt ihr Schnupperstunden nehmen, die ungefähr zweieinhalb Stunden dauern und bei denen euch das Material zur Verfügung gestellt wird. Auch Kindergeburtstage sowie ein freies Training mit eigenem Material sind möglich. Die Entfernungen zu den Zielen sind unterschiedlich, sodass ihr euch immer wieder umstellen müsst.
AixBow: Kurbrunnenstraße 22, Aachen

Bogenschießen in Düsseldorf und Umgebung

Hochseilgarten | Düsseldorf

Foto: Hochseilgarten Düsseldorf

Der Unterbacher See ist eine Wohlfühloase in Düsseldorf. Neben dem Strandbad und der wunderschönen Umgebung samt großem Wald gibt es hier auch viele verschiedene Sportangebote. Eins davon ist der Hochseilgarten, in dem ihr auch Bogensport betreiben könnt. Im Naturschutzgebiet am Südstrand schießt ihr mit Recurvebögen ohne Visier und technische Hilfsmittel auf Schießscheiben und auch auf 3D-Ziele – und nicht auf Tiere! Und das alles ganzjährig, denn Bogenschießen ist auch im Herbst oder Winter eine gute Möglichkeit, um draußen Sport zu betreiben. Keine Sorge, die Anlage ist teilüberdacht, sodass euch kein Schnee erwischt und ihr hier auch eine Weihnachtsfeier absolvieren könnt. Und als ob dieses Angebot noch nicht genug wäre, könnt ihr hier auch eine Art Biathlon mit Bogenschießen absolvieren.
Hochseilgarten Düsseldorf: Am Kleinforst 260, Düsseldorf

Bogensport | Haan

Klaus Lukat betreibt die Bogensport-Anlage in Haan und bietet unter anderem Kurse und Fortbildungen rund um das Thema Bogensport an. Aber auch ein Bogen Camp, in der Einsteiger in Kleingruppen die Möglichkeit haben – nach einer Sicherheitsunterweisung, einer Einweisung zur optimalen Körperhaltung, einer Unterweisung zur Handhabung und Vorübungen – in den Bogensport reinzuschnuppern. Der Archery Adventure Parcours ist das Highlight seines Angebotes. Hier wird auf 3D-Ziele geschossen und der Parcours ist anspruchsvoll, für Anfänger also eher nicht geeignet. In einem privaten Waldstück mit Buchen und Büschen geht es über Stock und Stein – immer auf der Jagd.
Bogensport Haan: Am Kauerbusch 12, Haan

In-Bo | Wuppertal

Foto: In-Bo

Auch in Wuppertal könnt ihr euch an den Bögen austoben und einen Einblick in den Sport gewinnen. Hier wird instinktiv traditionelles Bogenschießen geübt, also ohne technische Hilfsmittel. Beim intuitiven Bogenschießen gilt das Ziel, Klarheit im Geiste und konzentrierte Ruhe zu erleben. Geschossen wird mit einfachen, traditionellen Bögen wie den Langbögen oder den Recurvebögen. Ihr habt die Wahl aus einem einstündigen Schnupperkurs, einem zweieinhalbstündigen Erlebniskurs und einem Basiskurs, der fünf je eineinhalbstündige Termine beinhaltet. Natürlich sind auch Firmenevents, Kindergeburtstage sowie freies Training für Fortgeschrittene möglich.
In-Bo: Walbrecken 4, Wuppertal

Hammans Freizeit | Viersen

In Viersen-Süchteln an der Niers gelegen bietet euch Hamanns Freizeit viele verschiedene Aktionen  – unter anderem das Bogenschießen auf der Kanustation. Das könnt ihr alleine buchen und euch entweder eine oder zwei Stunden miteinander messen. Ihr könnt es aber auch verbinden und unter anderem einen Niers-Triathlon absolvieren, bei dem ihr neben dem Bogensport auch noch mit dem Boot auf der Niers paddelt und zum Abschluss circa zehn Kilometer zurück zur Kanustation fahrt. Für die richtigen Sportler unter euch.
Hammans Freizeit: Rheinstraße 25, Viersen

Bogenschießen im Ruhrgebiet

Bogenschießcenter | Duisburg

Über 600 Quadratmeter und zwölf Schießbahnen stehen euch beim Duisburger Bogenschießcenter zur Verfügung. Ihr steht in der Halle in bis zu 40 Metern Entfernung und versucht, euer Ziel richtig anzuvisieren und zu treffen. Dabei habt ihr die Wahl aus Langbogen, Blankbogen, Fita Schützen Bogen, Compound Bogen und Recurve Bogen. Ihr braucht keine Mitgliedschaft oder sonstiges abzuschließen, sondern erlebt die Faszination des Bogenschießens ganz ohne Verein.
Bogenschießcenter Duisburg: Ruhrorter Straße 100, Duisburg

Seaside Beach Club | Essen

Foto: Abenteuer NRW

Direkt beim Seaside Beach an der Ruhr befindet sich diese schöne Bogenschießanlage. Auch hier wird aus dem Bogenschießen ein tolles Teamevent. Erst bekommt ihr eine Einweisung und eine Übungsphase. Klappt dann alles, geht es in den Wettkampf, bei dem ihr in mehreren verschiedenen Disziplinen gegeneinander antretet. Ein Event dauert zwischen eineinhalb und drei Stunden. Möglich sind auch Einführungs- und Fortgeschrittenenkurse sowie ein Kombiprogramm für Schulklassen mit dem Hochseilgarten. Auch offenes Bogenschießen am Wochenende, Betriebsausflüge und Firmenfeiern, Bogenbaukurse und Meditatives Bogenschießen sind möglich, optional mit Grillstation, Hot Rod City Tour durch Essen, GPS Challenge, Segways oder dem Klettergarten. Hier bekommt ihr einiges geboten.
Seaside Beach Club: Freiherr-vom-Stein-Straße 384, Essen

Pfeil und BogenWelt | Dortmund

 

Ein Trainingsgelände und ein eigener Waldparcours mit  3D-Zielen bietet euch das Pfeil und Bogen im Dortmunder Rombergpark. Auch hier geht es um traditionelles, intuitives Bogenschießen, ganz ohne technische Hilfsmittel. Ihr seid allein mit der Natur, dem Pfeil und dem Bogen. Um diesen Sport etwas näher zu kommen und die Kunst des traditionellen Bogenschießens zu erlernen, habt ihr hier die Möglichkeit einen Grundkurs oder einen Kurs für Fortgeschrittene mit 3D-Schießen im Gelände zu buchen. Hier müsst ihr also die Entfernungen einschätzen, auf unterschiedlichen Geländeformen klar kommen und optische Täuschungen entlarven. Zudem sind Kindergeburtstage und andere Gruppenveranstaltungen buchbar.
Pfeil und Bogenwelt: Am Rombergpark, Dortmund

Wamputah | Hagen

Foto: Wamputah

Zwischen dem Ruhrgebiet und dem Sauerland bietet Bogenschütze Andy Schmidt das Bogenschießen an. Habt ihr noch keine Erfahrung, könnt ihr Kurse buchen für Anfänger und Fortgeschrittene – in der Variante des Schnupperkurses und in der Variante des Intensivkurses, auch als Kurs über zwei Tage inklusive Übernachtung im Tipi möglich. Solltet ihr schon vertraut mit Pfeil und Bogen sein, könnt ihr hier auch die Daumentechnik von den asiatischen Reitervölkern erlernen und euch wie die Mongolen oder Hunnen fühlen. Highlight für erfahrene Bogenschützen ist der Parcours mit circa 30 Schussvariationen, 2D- und 3D-Zielen und einem Pfeilfang, falls mal etwas daneben geht.
Wamputah: Sterbecker Tal 37, Hagen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home