Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Mittelaltermärkte im Frühjahr 2020: NRW-Termine für eine Zeitreise

Foto: Pixabay
Teilen
Teilen

Faszinieren euch klirrende Schwerter, Wikingerschiffe oder feuerspeiende Drachen, solltet ihr auch den richtigen Pfad zu einem der spektakulären Mittelaltermärkte in NRW finden. Schönes aus Handwerkskunst oder mittelalterlicher Kleidung erbeutet ihr bei diesen Terminen, ohne dass dazu eigens Ritterturniere ausgefochten werden müssen. Gute Reise!

Achtung: Aufgrund der Veranstaltungsregelung zur Eindämmung des Corona-Virus bitten wir darum, sich im Einzelfall noch einmal beim Veranstalter selbst zu erkundigen, ob die Veranstaltungen tatsächlich stattfinden.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Mittelaltermärkte im März 2020

2. Mittelalter-Gaukler & Food Festival | Solingen

Foto: A. Hundt

Ein ganzes Wochenende schlemmen wie ein König – das klingt für euch nach einer guten Idee? Dann geht es für euch im März nach Solingen auf Schloss Burg zum 2. Mittelalter-Gaukler & Food Festival. An 15 verschiedenen Ständen könnt ihr euch den Wanst mit allerlei Leckereien vollschlagen, seien es nun Pfannkuchen, Flammlachs oder Wildschweinbratwurst. Aber auch abseits der Kulinarik kommt ihr auf eure Kosten und könnt euch auf dem Markt mit Gewandungen und Utensilien ausstatten. Außerdem sind auch noch zahlreiche Gaukler auf dem Festival vertreten. Steht ja auch im Namen.
2. Mittelalter-Gaukler & Food Festival: 13.–15.3., Schloss Burg, Solingen

Mittelaltermärkte im April 2020

Burgbelebung der Wahren Bergischen Ritterschaft | Solingen

Die Wahre Bergische Ritterschaft ist ein Verein, der sich die historisch möglichst genaue Darstellung des Ritterlebens im Bergischen in der Herrschaftszeit Graf Engelberts II. von Berg, also der Zeit von 1218 bis 1225, auf die Fahnen geschrieben hat. Auf Schloss Burg kann man die Ritterschaft regelmäßig live und in Farbe erleben. Zum Beispiel über das Osterwochenende. Da ist nämlich Startschuss für die neue Saison.
Burgbelebung der Wahren Bergischen Ritterschaft: 10.–13.4., Schloss Burg, Solingen

Ritterturnier | Dortmund

Foto: Stefanie Kleemann, Dortmund-Agentur

Am Osterwochenende findet auf der Hohensyburg ein großes Ritterturnier statt. Für ein derartiges Spektakel ist so eine amtliche Burgruine natürlich genau der richtige Austragungsort. Neben dem Ritterturnier erwarten euch ein großer Markt und eine Vielzahl an Spielleuten und Gauklern. Für Leib, Wohl und vor allem Unterhaltung ist also gesorgt.
Ritterturnier: 11.4.–13.4., Hohensyburg, Dortmund

Hexennacht | Mechernich-Satzvey

Foto: Manuel Thome Photography

Am 30. April ist es wieder so weit: Die Walpurgisnacht steht bevor. Damit ihr alle Zutaten für eure mystischen Tränke zusammenbekommt, wird auf Burg Satzvey eigens eine Hexennacht mitsamt Hexenmarkt ausgerichtet. Ob ihr da nun Froschaugen und Krähenfüße oder doch eher herkömmliche Leckereien serviert bekommt, sei mal dahingestellt. Fest steht aber, dass es auf jeden Fall nicht langweilig wird: Musikalische Untermalung, schicke Gewandungen und natürlich das Maifeuer warten auf euch.
Hexennacht: 30.4. (18 Uhr), Burg Satvey, Mechernich-Satzvey

Mittelaltermärkte im Mai 2020

Epochenmarkt | Wesel

Foto: Pixabay

Der 2020 erstmalig stattfindende Epochenmarkt in Wesel trägt seinen Namen nicht zu Unrecht. Denn hier wird nicht nur das Mittelalter wiederbelebt, sondern zahlreiche Epochen aus der Geschichte des Niederrheins: Römer, Germanen, Franken, Wikinger, Ottonen, Salier, Geusen, Spanier, Franzosen und Preußen bevölkern im Mai das Gelände der Festung Wesel. Auf dem Living-History-Markt kann man sich mit zeitgenössischen Gegenständen ausstatten, die Hansegilde Wesel sorgt in ihrer Taverne für das leibliche Wohl und in den Ausstellungen des LVR-Niederrheinmuseums und des städtischen Museums Wesel könnt ihr auch noch etwas für eure historische Bildung tun.
Epochenmarkt: 9.–10.5., Zitadelle, Wesel

Anno 1280 | Gütersloh

Im Gegensatz zu vielen anderen Mittelaltermärkten nimmt das Spektakel Anno 1280 in Gütersloh-Isselhorst Bezug auf ganz konkrete historische Begebenheiten in Ostwestfalen. Bei der Veranstaltung dreht sich alles um Graf Otto III., der von 1249 bis 1305 der Grafschaft Ravensberg vorstand. Die Mitte seiner Herrschaft, also das Jahr 1280, wird 2020 bereits zum zwölften Mal auf dem Rittergut Kruse wiederbelebt. Fünf Tage lang könnt ihr in Isselhorst der Vergangenheit frönen, die Heerlager bewundern, euren Gaumen verwöhnen und mannigfaltige Erinnerungen sammeln.
Anno 1280: 20.–24.5., Rittergut Kruse, Gütersloh-Isselhorst

18. Siegfriedspektakel | Xanten

Foto: Christian Körtke

Von Christi Himmelfahrt an bis zum darauffolgenden Sonntag steht die Römerstadt ganz im Zeichen der Nibelungen und everyone’s favorite Drachentöter, Siegfried (nimm das, Georg!). Und so findet ihr am Xantener Nordwall zwei Bühnen, eine Turnierarena, ein Ritterlager und unzählige Handwerker- und Krämerstände, an denen ihr eure hart verdienten Taler auf den Kopf hauen könnt.
18. Siegfriedspektakel: 21.–24.5., Nordwall, Xanten

Mittelaltermärkte im Juni 2020

17. Broicher Pfingstspektakulum | Mülheim

Alle Jahre wieder steigt im Mülheimer MüGa-Park das große Pfingstspektakulum, 2020 bereits zum 17. Male. Neben allerlei Verköstigung jedweder Coleur und mittelalterlichen Kunsthandwerkern und ihren Erzeugnissen erwartet euch vor allem an jedem einzelnen Tag ein großes Ritterturnier mit eigener Turnierbahn sowie gewandten Rittern und Pferden. Da kann man nur noch Hals- und Lanzenbruch wünschen.
17. Broicher Pfingstspektakulum: 30.5.–1.6., MüGa-Park, Mülheim

Wikinger & Drachen | Witten

Foto: Nadine Doerlé

Zugegeben, Drachen sind jetzt nicht so hundertprozentig historisch nachweisbar. Beim Mittelalterspektakel „Wikinger & Drachen“ am Kemnader See wollen wir da aber mal ein Auge zudrücken. Hier muss der Drache Fangdorn nämlich seinen Schatz gegen die Wikinger beschützen, die von (oder eher vom) See her ans Ufer kommen. Drumherum baut sich vier Tage lang ein kleines Dorf aus etwa 50 Futterbuden, Handwerksständen, Ritterzelten und Tavernen auf. Klingt nach einer runden Sache.
Wikinger & Drachen: 11.–14.6., Kemnader See, Witten

Mittelaltermarkt am Freilichtmuseum | Grefrath

Zwei Tage lang lädt das Niederrheinische Freilichtmuseum Viersen zu einem schönen Mittelaltermarkt auf dem Museumsgelände in Grefrath ein. Euch erwarten mittelalterliches Markttreiben, Spielleute, Gaukler, Falkner und Ritterlager. Wie es sich für ein Freilichtmuseum gehört, könnt ihr außerdem hautnah miterleben, wie die Handwerker der Zeit gearbeitet haben. Großes Highlight ist die Entzündung des Holzkohlemeilers am Samstag um 15 Uhr.
Mittelaltermarkt am Freilichtmuseum: 20.–21.6., Niederrheinisches Freilichtmuseum, Grefrath

Alle Mittelaltermarkt-Termine im Frühjahr 2020 in der Übersicht

13.3.–15.3.: 2. Mittelalter-Gauker & Food Festival, Solingen, Schloss Burg, Schlossplatz 2

28.3.–29.3.: Mittelaltermarkt und Lagerleben, Menden, Marktplatz,

4.4.–5.4.: Mittelaltermarkt und Lagerleben, Unna, Marktplatz,

11.4.–13.4.: Ritterturnier, Dortmund, Hohensyburg, Hohensyburgstraße 200

12.4.–13.4.: Ostermarkt, Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey, An der Burg 3

30.4.–1.5.: Hexennacht, Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey, An der Burg 3

1.5.: Kinder-Hexenfest, Solingen, Schloss Burg, Schlossplatz 2, 10.00

4.5.–5.5.: Mittelalterfest, Bergheim, Wasserburg Geretzhoven,

9.5.–10.5.: Mittelaltermarkt und Lagerleben, Hagen, Volkspark,

9.5.–10.5.: Epochenmarkt, Wesel, LVR-Niederrheinmuseum, An der Zitadelle 6

20.5.–24.5.: Anno 1280, Gütersloh, Rittergut Kruse, Am Reiherbach 88

21.5.–24.5.: 18. Siegfriedspektakel, Xanten, Nordwall,

23.5.–24.5.: Kinderritter, Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey, An der Burg 3

30.5.–1.6.: 17. Broicher Pfingstspektakulum, Mülheim, Schloss Broich,

30.5.–1.6.: Ritterfestspiele, Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey, An der Burg 3

30.5.–1.6.: 6. Mittelaltermarkt Salzkotten, Salzkotten, Franz Kleine Park, Verner Straße

30.5.–1.6.: Die Georgsritter-Ritterspiele, Solingen, Schloss Burg, Schlossplatz 2

11.6.–14.6.: Wikinger & Drachen, Witten, Kemnader See

11.6.–14.6.: Gaudium Schloss Horst, Gelsenkirchen, Schloss Horst

20.6.–21.6.: Heiden-Spektakel, Heiden

20.6.–21.6.: Mittelaltermarkt, Viersen, Niederrheinisches Freilichtmuseum, Am Freilichtmuseum 1

27.6.–28.6.: 9. Mittelalterlicher Markt Haus Graven, Langenfeld, Haus Graven, Haus Graven 1

27.6.–28.6.: Mittelaltermarkt und Kinderritterfest, Solingen, Schloss Burg, Schlossplatz 2

3.7.–5.7.: Mittelalterliches Salinenfest, Rheine, Kloster Bentlage, Bentlager Weg

4.7.–5.7.: Anno 1230, Stemwede, Gelände Waldfrieden, Bergstraße 31

4.7.–5.7.: Burgbelebung der wahren Bergischen Ritterschaft , Solingen, Schloss Burg, Schlossplatz 2

4.7.–5.7.: Das Ritterlager Gut Heimendahl, Kempen, Gut Heimendahl

18.7.–19.7.: Mittelaltermarkt an der Ems, Greven, Emsauen

18.7.–19.7.: 3. Walbecker Schloss-Spektakel, Geldern, Schloss Walbeck

18.7.–19.7.: Die Georgsritter-Ritterspiele, Solingen, Schloss Burg

24.7.–26.7.: 1. Mittelalterfest Mi-Ke-La, Leichlingen, Naturfreunde e.V., Am Block 4

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home