Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Mädchenflohmarkt und Kleidertausch: Termine im Winter

Foto: Alexandra Gorn

Der Trend zur Zweitnutzung von Klamotten reißt nicht ab. Und das ist auch gut so! Es schont nicht nur die Umwelt, sondern auch deinen Geldbeutel. Dementsprechend wächst die Anzahl an Flohmärkten von und für uns Mädels. Wenn also dein Kleider- oder Schuhschrank auch überquillt oder du stattdessen Ebbe vorfindest: Auf folgenden Märkten kannst du dich von Fehlkäufen trennen oder Vintage-Schätze entdecken. Im besten Fall rollt dabei nicht mal ein Cent: Mittlerweile gibt es viele Tauschbörsen und Kleidertauschpartys. 

Übrigens: Bei der Recherche habe ich mich gefragt, wieso es keine Märkte für Männerkleidung gibt. Jungs, was ist los mit euch? Ich würde auf jeden Fall auch über “Jungsflohmärkte” berichten.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Highlights & Termine im Februar

Kleidertausch | Essen

Foto: Artem Bali

Dass statistisch drei von vier Kleidungsstücken im Müll landen verärgert  – Greenpeace hält mit dem Kleidertausch aktiv dagegen und du kannst mitmachen. In der Zeche Carl geht’s so: Du bringst deine noch schnieken, aber ungeliebten Kleidungsstücke mit, sortierst sie in die am Eingang stehenden Kisten ein, dann kann die Suche starten. Dabei ist natürlich Fair Play angesagt, sprich, du nimmst etwa so viele Errungenschaften nach Hause, wie du auch mitgebracht hast. Überbleibsel verwendet die Diakonie für die Fairwertung. Übrigens: Für deine Kids kannst du ebenfalls stöbern. Zeitgleich findet ein Kinderflohmarkt statt, wo Kaffee, Waffeln und Gegrilltes auf dich warten.
Kleidertauschbörse: 9.2. (9.30 Uhr), Zeche Carl, Essen

Zero Waste | Köln

Nein es ist nicht der Dom, aber eine ebenso schöne, kölsche Kulisse in der du dein zukünftiges Karnevalskostüm ergattern kannst: In der 922m² Kirche im Belgischen Viertel gibt es beim zweiten Kleidertausch nämlich auch Karnevalsjedöns! Bis zu fünfzehn Teile bringst du mit und gibst sie an der Annahmestation ab. An einer Upcyclingstation beratet dich das Mode Kollektiv, außerdem kannst du beim Event alles rund um Fast Fashion lernen – und dich bei Mitmachaktionen für Slow Fashion einsetzen. Wie laut Alaaf-Rufe in den heiligen Hallen wohl nachhallen können?
Zero Waste  – Kleider- und Kostümtausch + Upcycling: 16.2. (12 Uhr), 922m2 (Kirche St. Michael), Köln

Open Stage & Kleidertausch | Düsseldorf

Foto: Bruno Cervera

Im Café Eden wird erst Ausrangiertes getauscht oder erobert, ein bisschen Glitzer Glitzer findet vielleicht im Anschluss den Weg auf das neue Textil. Denn eine Siebdruck- und Buttonmaschine ermöglichen dir das Upcyceln vor Ort. Nachdem du ungeliebten Teilen wieder einen Sinn gegeben und sie unter deine Fittiche genommen hast, kannst du dich auf die Bühne stellen. Jeder, der mag, kann sein Show-Talent beweisen – ob du ein Lied trällern oder Origami falten magst, bleibt ganz dir überlassen. Anmelden (auch als Zuschauer) kannst du dich hier kostenlos – let the show begin!
Open Stage & Kleidertausch: 11.2. (16 Uhr), Café Eden, Düsseldorf

Swap It! | Dortmund

Stopfen und Flicken – machst du’s noch? Nein? Sollte es am fehlenden Können liegen, kannst du beim Tauschabend Swap It! diese Fertigkeiten erlernen. Bring einfach deine nicht tadellosen Lieblingsteile mit und zusammen wird repariert – Nadeln, Knöpfe und Fäden sowie Nähmaschinen werden gestellt. Daneben wird natürlich wild getauscht, aber mit gut erhaltenen Sachen. Außer Kleidung kann noch mehr mitgebracht werden, was zu Hause nicht mehr beachtet wird. Hast du noch nichts ausrangiert zum Mitnehmen, bist du trotzdem willkommen neue Schätze zu finden und einen schönen Abend zu haben – mit Drinks und guter Musik.
Swap It! – tauschen statt kaufen: 13.2. (18 Uhr), Rekorder, Dortmund

Weitere Termine im Februar

15.2.: Dortmund, Frauen-Nacht-Trödelmarkt, Awo Kita Heliosweg, Heliosweg 15, 18.00 Uhr
16.2.: Hamm, Frauen-SecondHand zum Stadtflohmarkt, Messegelände an den Zentralhallen, Ökonomierat-Peitzmeier-Platz, 8.00 Uhr
17.2.: Mönchengladbach, Mädchen Klamotte, Kunstwerk, Wickrathberger Straße 18b, 11.00 Uhr
17.2.: Haltern, Mädelskram, Seestadthalle, Lippspieker 25, 11.00 Uhr
17.2.: Ratingen, Mädchen Klamotte, Dumeklemmer Halle – Stadthalle, Schützenstraße 1, 11.00 Uhr
23.2.: Solingen, Stoffwechsel, Kulturzentrum Cobra, Merscheider Straße 77-79, 10.00 Uhr
24.2.: Dortmund, Mädchen Klamotte, Westfalenhallen (Halle 2), Rheinlanddamm 200, 11.00 Uhr
24.2.: Waltrop, Mädelskram, Stadthalle, Raiffeisenplatz 1, 11.00 Uhr
24.2.: Mülheim an der Ruhr, Mädchen Klamotte, Stadthalle, Theodor-Heuss-Platz 1, 11.00 Uhr
24.2.: Kalkar, Mädchen Klamotte, Messe, Griether Straße 110-120, 11.00 Uhr
24.2.: Essen, Kleidertausch und kleiner Plausch, Von Grünstadt, Rellinghauser Straße 110, 14.00 Uhr
24.2.: Köln, Kostüme Tausch (Karnevals-Special), Stapel.bar, Heliosstraße 35-39, 14.00 Uhr
27.2.: Heiligenhaus, Frauenbörse, Der Club, Hülsbecker Straße 16, 18.00 Uhr

Mädchenflohmärkte im März

2.3.: Hamm, Frauen-SecondHand zum Stadtflohmarkt, Messegelände an den Zentralhallen, Ökonomierat-Peitzmeier-Platz, 8.00 Uhr
8.3.: Bochum, Glitzermarkt, Freizeit- und Stadtteilzentrum U27 Gerthe, Hegelstraße 32, 17.00 Uhr
9.3.: Wuppertal, Sophies Kleidertauschrausch, Neue reformierte Kirche, Sophienstraße 39, 11.00 Uhr
9.3.: Bornheim, Mertener Mädelsflohmarkt, Pfarrzentrum St. Martin, Kreuzstraße 54, 16.00 Uhr
10.3.: Oberhausen, Mädchen Klamotte, CongressCentrum Luise Albertz, Düppelstraße 1, 11.00 Uhr
10.3.: Schwerte, So´n Mädelsding, Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20, 11.00 Uhr
10.3.: Hamm, Second-Hand-Modemarkt, Zentralhallen, Ökonomierat-Peitzmeier-Platz 2-4, 11.00 Uhr
10.3.: Köln, Mädelsflohmarkt, AbenteuerHallenKalk, Christian-Sünner-Straße 8, 13.00 Uhr
10.3.: Bergisch Gladbach, Mädelsflohmarkt, Bürgerhaus Bergischer Löwe, Konrad Adenauer Platz, 11.00 Uhr
10.3.: Duisburg, Secondlady-Markt, Steinhof, Düsseldorfer Landstraße 347, 11.00 Uhr
10.3.: Hattingen, Mädelskram, Gebläsehalle, Werksstraße 31-33, 11.00 Uhr
16.3.: Hamm, Frauen-SecondHand zum Stadtflohmarkt, Messegelände an den Zentralhallen, Ökonomierat-Peitzmeier-Platz, 8.00 Uhr
17.3.: Bonn, Mädelsflohmarkt, Brückenforum, Friedrich-Breuer-Straße 17, 15.00 Uhr
17.3.: Neuss, Weiberkram – Plus Size, Gare du Neuss, Karl-Arnold-Straße 3-5, 11.00 Uhr
17.3.: Moers, Mädchen Klamotte, Enni Sportpark Rheinkamp, Am Sportzentrum 5, 11.00 Uhr
18.3.: Düsseldorf, Eve’s Kleidertausch (Abiballkleider Special), Haus Massenberg- Bistro M, Fleher Straße 187, 19.00 Uhr

23.3.: Hamm, Frauen-SecondHand zum Stadtflohmarkt, Messegelände an den Zentralhallen, Ökonomierat-Peitzmeier-Platz, 8.00 Uhr
24.3.: Sankt Augustin, Kleiderkränzchen Mädelsflohmarkt, Haus der Nachbarschaft Hangelar, Udetstraße 10, 13.00 Uhr
24.3: Essen, Mädchen Klamotte, Grugahalle, Messeplatz/Grugaplatz, 11.00 Uhr
24.3.: Wuppertal, Mädchen Klamotte, Uni-Halle, Albert-Einstein-Straße 20, 11.00 Uhr
24.3.: Köln, Mädelsflohmarkt, Kulturgut Eltzhof, Sankt-Sebastianus-Straße 10, 11.00 Uhr
30.3.: Hamm, Frauen-SecondHand zum Stadtflohmarkt, Messegelände an den Zentralhallen, Ökonomierat-Peitzmeier-Platz, 8.00 Uhr
31.3.: Dorsten, Weiberkram, CreativQuartier Fürst Leopold, Fürst-Leopold-Platz 1-8, 11.00 Uhr
31.3.: Witten, Mädchen Klamotte, Saalbau Witten, Bergerstraße 25, 11.00 Uhr
31.3.: Lohmar, Mädelsflohmarkt, Jabachhalle Lohmar, Donrather Dreieck 1, 11.00 Uhr
31.3.: Gladbeck, So´n Mädelsding, Stadthalle Gladbeck, Friedrichstraße 53, 11.00 Uhr
31.3.: Wesel, Mädelskram, Niederrheinhalle, An de Tent 1, 11.00 Uhr
31.3.: Hagen, Secondlady-Markt, Stadthalle Hagen, Wasserloses Tal 2, 11.00 Uhr

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home