Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Thrift Shop Experience: Second Hand Läden in Dortmund

Foto: All You Can Miet
Anzeige

Dortmund ist Shoppingstadt – als Kontrastprogramm zu etlichen Modeketten und -discountern kannst du deine Kleider und anderen Güter aber auch in diversen Second Hand Läden ergattern. Hier die wichtigsten Adressen:

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

All You Can Miet

Nur einen Euro pro Woche zahlt man in diesem Indoor-Trödelmarkt für ein Regalbrett, auf dem man all seinen Plunder parken kann. Selbstgemachtes und Trödeljuwelen sind natürlich noch lieber gesehen. Ein kleiner Anteil des Verkaufspreises geht dann an die Betreiber. Zu finden ist wirklich alles und dank ständig wechselnder Regalbrettbestücker auch immer wieder Neues – von Schuhen über schicken Schmuck bis zu schönem Schrott. Eine feine Sache!
Brückstraße 20–26, Dortmund, aycm.de

Oxfam

Oxfam ist eine weltweit agierende Entwicklungsorganisation, die Armut bekämpfen will. Zu kaufen gibt es Spendenware, zum Beispiel Kleidung, Bücher, Deko usw. – die Umsätze werden in soziale Projekte investiert. Alle Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig.
Wißstraße 30–32, Dortmund, oxfam.de

Goblin

Wenn dir Fludderbuchsen, Räucherstäbchen und Traumfänger Begriffe sind, wirst du in diesem Paradies für alles Alternative einen Freudensprung machen. Zwischen Second-Hand-Waren gibt’s hier Krimskrams von Kitsch bis Vintage, durch den man sich stundenlang wühlen kann und immer wieder neue Urigkeiten zu Tage fördert.
Stubengasse 1, Dortmund, facebook

Second Hand Factory

Auf 400 Quadratmetern Lagerhallenfläche finden sich Damen- und Herrenkleidung bester Qualität aus zweiter Hand. Schicke, moderne Kleidung, Accessoires und Sportartikel sind im Angebot und kleiden für den nächsten Anlass ein, ohne zu allzu tiefen Griffen in die Geldbörse zu zwingen.
Ringofenstraße 10, Dortmund-Aplerbeck, second-hand-factory.de

 

Foto: Becca McHaffie

Chic & Hip

Anzeige


Marken- und Designermode zu erschwinglichen Preisen und aus zweiter Hand – dafür steht der Laden Chic & Hip in Hombruch. Fündig werden hier sowohl Damen als auch Herren. Die Boutique erfreut ihre Kunden schon seit mehr als 30 Jahren mit preiswerter und hochwertiger Mode und befindet sich seit seit der Eröffnung in Familienbesitz.
Deutsch-Luxemburgerstraße 35, Dortmund-Hombruch, chicundhip.de

Müller & Wüst

Diese Second-Hand-Boutique bietet Kleidung und Accesoires für jede Altersschicht – vom Baby bis zur Großmutter. Der Fokus liegt aber auf der jungen Generation, schließlich werden auch Spielzeug und Kinderspiele angeboten. Für diese Altersgruppe lohnt sich ein Second-Hand-Kauf, schließlich sind die Kleinen eh nach zwei Wochen wieder rausgewachsen.
Schüruferstraße 210–214, Dortmund, mueller-wuest.de

PeBeLa

Kommissionsware in gutem Zustand, rund um die Themen Kinder-, Damen- und Umstandsmode. Auch Kinderwägen und anderes Zubehör sind hier reichlich vorhanden. Eine lohnenswerte Adresse für werdende Eltern.
Heimbrügge 2, Dortmund, pebela.de

Jacke wie Hose

Die Diakonie betreibt in Dortmund fünf Second-Hand-Läden und ein Sozialkaufhaus. Angestellt sind hier vor allem Menschen, die einen erschwerten Zugang zum Arbeitsmarkt haben. Finden kann man von Möbeln über Kleidung so gut wie alles – schließlich kommen ständig neue Waren an.
Stadtmitte – Hohe Straße 45, Hörde/Clarenberg – Wilhelm-Schmidt-Str. 7–9, Scharnhorst – Buschei 94, Huckarde – Huckarder Straße 354; Sozialkaufhaus: Münsterstraße 263–265, diakoniedortmund.de

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home