Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Krimidinner in NRW: Mörderisch leckere Unterhaltung

Foto: Annie Spratt
Teilen
Teilen

Die Deutschen sind Krimifreunde, das zeigt nicht nur das sonntägliche Tatort-Ritual. Auch Krimidinner erfreuen sich hierzulande großer Beliebtheit. Kein Wunder, schließlich ist es einfach etwas anderes, wenn man den Mord live miterlebt und im besten Fall auch noch selbst auflösen kann, statt einfach nur vor der Mattscheibe zu hocken. Das eigentliche Essen wird da schon fast zum Beiwerk. Einige Möglichkeiten, in NRW an einem mörderischen Dinner teilzunehmen – ob in Köln, Dortmund, Essen oder Düsseldorf –, zeigen wir euch hier.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Krimidinner in Köln und Umgebung

Krimidinner in der Wolkenburg

Foto: WORLD of DINNER GmbH & Co KG

Die Wolkenburg in der südlichen Altstadt war früher mal ein Kloster und schenkt heute ihren historischen Charme diversen Kriminalfällen des Anbieters „Das Original Krimidinner“. Im Zentrum der Kriminalfälle im einnehmenden Gruselstil alter Edgar-Wallace-Streifen steht die englische Familie Ashtonburry, natürlich von und zu. Neben der Unterhaltung kommt auch der Gaumen dank ausgewählter Vier-Gänge-Menüs auf seine Kosten.
Das Original Krimidinner in der Wolkenburg, Mauritiussteinweg 59, Köln

Kriminal Dinner im Park Inn

Foto: Kriminal Dinner

Der Prof. William Chattney ist gestorben und eine ganze Anzahl möglicher Erben hat sich zur Verlesung des Testaments eingefunden – doch Chattney ist ermordet worden, wie Detective Johnson feststellt! Ihr seid als Gäste mit dabei, wenn sich dieser oder einer der anderen spannenden Fälle im Angebot vom „Kriminal Dinner“ im Park Inn in Köln entwickelt. Die Schauspieler sind Meister der Improvisation und schrecken auch nicht davor zurück, die Gäste spontan mit in die Show einzubinden. Das dazu passende Menü kommt von der Hotel-Gastronomie.
Kriminal Dinner im Park Inn, Innere Kanalstraße 15, Köln

Mord à la carte auf Gut Leidenhausen

Foto: Mord a la carte

Das bäuerliche Gut Leidenhausen in Köln-Porz beherbergt das „Mord à la carte“-Krimidinner. Die angebotenen Fälle spannen sich in der Bandbreite dabei aus dem England des frühen 20 Jahrhunderts bis hin zu einem Science-Fiction-Krimi „Oh!Dessert im Weltraum“ an Bord des Raumschiffs „New Horizons IV“. Dazu wird ein Vier-Gänge-Menü gereicht.
Mord à la carte auf Gut Leidenhausen, Gut Leidenhausen 1, Köln

Krimi total auf dem Rhein

Foto: Krimi total

Ahoi, ihr Landratten! Das Team von „Krimi total“ lädt in Köln zu einer mörderischen Rheinschifffahrt. In einem Kreuzfahrtschiff bezieht ihr auf einer der zweitätigen Veranstaltungen ein Zimmer und nehmt dann am Dinner im Panorama-Restaurant teil – genau wie der Mörder und sein Opfer. Während das Schiff in Richtung Bonn schippert werdet ihr Zeugen eines spannenden Kriminalfalls. Am nächsten Morgen fährt der Kutter nach einem Frühstücksbuffet dann wieder in Köln ein.
Krimi total auf dem Rhein, Trankgassenwert, Köln

Krimidinner in Essen

Krimidinner auf Schloss Borbeck

Foto: WORLD of DINNER GmbH & Co KG

In Essen ist Schloss Borbeck die Kulisse für die Kriminalfälle im Umfeld der Familie Ashtonburry. Das alte Gemäuer beherbergt heutzutage eine Galerie, eine historische Ausstellung und eine Schlossgastronomie, die das Essen zum Mordsdinner beisteuert. So etwa beim „Leichenschmaus“, bei dem das Testament des verstorbenen Lord Ashtonburry verlesen wird – und der gar nicht so leise Verdacht aufkommt, dass da vielleicht einer der lieben Verwandten nachgeholfen haben könnte. Weitere Spielorte in Essen sind das Casino Zollverein, Mintrops Stadt Hotel auf der Margarethenhöhe und das Schlosshotel Hugenpoet.
Das Original Krimidinner auf Schloss Borbeck, Schlossstraße 101, Essen

Kriminal Dinner im Hotel Essener Hof

Foto: Kriminal Dinner

Das „Kriminal Dinner“ gastiert im Hotel Essener Hof. Im Fall „Ein Täter unter uns“ ist von Anfang an unklar, welche der Gäste zur Schauspieltruppe gehören. In dieser spannenden Mischung aus Krimidinner und Improtheater könnte jeder der Mörder sein, auch der Tischnachbar. Über all der Aufregung solltet ihr aber das Essen nicht kalt werden lassen.
Kriminal Dinner im Hotel Essener Hof, Am Handelshof 5, Essen

Krimidinner in Düsseldorf

Krimidinner im Parkhotel

Foto: WORLD of DINNER GmbH & Co KG

Der „Original Krimidinner“-Tatort in Düsseldorf ist das Steigenberger Parkhotel. Seid live dabei, wenn sich die adelige Familie derer von Ashtonburry im England der 60er-Jahre mit schwindenden Geldmitteln konfrontiert sieht und überlegt, den Stammsitz zu verkaufen. Das bringt sogar einige alte Geister wieder zum Leben, die ihr mörderisches Unwesen in dem Gemäuer treiben. In dem soll sich auch ein eingemauerter Schatz befinden.
Das Original Krimidinner im Steigenberger Parkhotel, Köngisallee 1a, Düsseldorf

Kriminal Dinner im Innside

In Düsseldorf könnt ihr das „Kriminal Dinner“ im Innside Seestern miterleben. Der Fall „Sir Williams Geheimnis“ führt euch zurück ins Schottland des späten 19. Jahrhunderts. Bei einem festlichen Dinner kommt es vor den Augen der Gäste zu einem Mord – unangenehm. Der Scotland Yard Inspector McPherson möchte den Fall alsbald aufklären und setzt eine Sonderkommission ein: euch! Wie üblich bei „Kriminal Dinner“ wird das Publikum nämlich aktiv in den Fall eingebunden.
Kriminal Dinner im Innside Seestern, Niederkasseler Lohweg 18a, Düsseldorf

Krimidinner in Münster

Tatort Kanal auf der MS Günther

Foto: MS Günther

Nur verständlich, dass es in der Tatort-Stadt Münster (Thiel und Boerne lassen grüßen) ein Krimidinner gibt. Und was für eins! Auf der MS Günther schippert ihr über den Dortmund-Ems-Kanal und erlebt beim „Tatort Kanal“ einen Mord an Bord. Die Improvisationskünstlerin Sonja Schrapp führt durch den mörderischen Abend und das mörderisch leckere Menü, während ihr euch die Köpfe über den Mordfall zerbrecht. Na dann, Leinen los!
Tatort Kanal auf der MS Günther, Hafenpromenade, Münster

k3 Krimidinner in der Kneisterei

Foto: k3 Stadterlebnisse / k3.de

Die „k3 Stadterlebnisse“ organisieren nicht nur Stadtführungen durch das wunderschöne Münster, sondern richten auch spannende Krimidinner in der Universitätsstadt aus. In der Kneisterei etwa spielt sich der Fall „Inkognito“ ab, bei dem im Zimmer 223 des Hotels Pampelmues unglücklicherweise eine Leiche auftaucht. Bei einem leckeren italienischen Drei-Gänge-Menü übernehmt ihr die Ermittlungen in dem Mordfall.
k3 Krimidinner in der Kneisterei, Steinfurter Straße 104, Münster

Krimidinner in Dortmund

Krimidinner in der Eventkirche

Foto: WORLD of DINNER GmbH & Co KG

Mit der Eventkirche hat das „Original Krimidinner“ in Dortmund eine ganz besondere Location gefunden. Die umfunktionierte Kirche versprüht schon von sich aus eine mysteriöse Aura, die durch die Kriminalfälle im Umfeld der Familie Ashtonburry nur noch verstärkt wird. Im Fall „Die Jagd vom schwarzen Moor“ etwa findet die Familie sich auf einem Jagdschloss wieder und mit dem Verschwinden der ehemaligen Besitzerin konfrontiert. Kann Chief Inspector a.D. Bourke den Fall lösen? Ein leckeres Vier-Gänge-Menü trägt durch den Abend.
Das Original Krimidinner in der Eventkirche, Hochstraße 12, Dortmund

Tatort Dinner im Parkhotel

Im Parkhotel Wittekindshof in Dortmund bekommt das Rezept „Krimidinner“ eine neue Drehung spendiert. Beim „Tatort Dinner“-Fall „Mord in Paris“ beispielsweise werdet ihr nämlich aus dem Dortmunder Parkhotel Wittekindshof mitten in eine Pariser Variétés-Show gebeamt, die ein plötzliches Ende durch Mord erfährt. Das Gebäude wird abgeriegelt und Commissaire Gilbert Camembert (…) muss lösen. Ihr könnt euch derweil ein köstliches Vier-Gänge-Menü einverleiben.
Tatort Dinner im Parkhotel Wittekindshof, Westfalendamm 270, Dortmund

Krimidinner in Bielefeld

Dinner-Krimi im Mercure Hotel

Foto: Dinner-Krimi

Auf der Spitze des Johannisbergs liegt inmitten eines Parks das Mercure Hotel, von dem aus man einen hervorragenden Blick auf die westfälische Perle Bielefeld hat. Wenn da nicht nur der Mord beim Dinner wäre, der von dieser Aussicht ablenkt. Im Fall „Bei Verlobung: Mord!“ ist der Mord zwischen Drogengeschäften und Familienstreitigkeiten fast schon nur ein Puzzleteil von vielen, die es zusammenzusetzen gilt – mit tatkräftiger Hilfe der Gäste.
Dinner-Krimi im Mercure Hotel, Am Johannisberg 5, Bielefeld

Andere Unterhaltung zum Essen

Es muss ja nicht immer ein Mordfall sein. Auch Gruseldinner oder Varieté-Shows können ein ohnehin schon gutes Festmahl nochmals aufwerten.

Gruseldinner auf Burg Satzvey in Mechernich

Es wird unheimlich auf der altehrwürdigen Burg Satzvey, denn der Fürst der Vampire bittet zu Tisch: Graf Dracula persönlich. In fünf Akten und vier Gängen wird die berühmte Geschichte aus Bram Stokers Feder mit einem komödiantischen Spin interpretiert. Ort der Handlung ist Draculas Schloss in Transsilvanien: Der Londoner Makler Jonathan Harker soll für den Grafen ein Anwesen in London erstehen und merkt erst zu spät, dass sein bleicher Klient ein Auge auf seine Verlobte Mina geworfen hat.
Gruseldinner auf Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich-Satzvey

GOP Varieté in Essen

Foto: GOP Varieté

Von November bis Januar steht das GOP Varieté-Theater in Essen im Zeichen der Belle Époque. Das Setting des „Grand Hotel“ ist die ideale Umgebung für ein akrobatisches und musikalisches Feuerwerk der Sinne, das durch ein Zwei- oder Drei-Gänge-Menü abgerundet werden kann. Allemal spannender als der Zauberberg.
Grand Hotel: 7.11.10–5.1.20, GOP Varieté-Theater, Rottstraße 30, Essen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home