Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Trampolinparks in NRW: Gehopst wie gesprungen

Foto: Georgia Mashford
Teilen
Teilen

Völlig losgelöst von der Erde zu sein, wer wünscht sich das nicht manchmal? Der Trampolinpark ist die perfekte Indoor-Aktivität, die auch für Kinder geeignet ist. Wir zeigen euch Trampolinhallen in Bielefeld, Düsseldorf, Köln, Münster, Wuppertal, Paderborn und dem Ruhrgebiet, in denen man Trampolin springen kann. 

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Trampolinparks in Düsseldorf und Umgebung

Jump Galaxy | Düsseldorf

Foto: Jump Galaxy

Die Jump Galaxy befindet sich im Stadtteil Heerdt und hält auf 4500qm insgesamt 20 unterschiedliche Bespaßungen für Jumper und Freunde der spielerischen Bewegung bereit. Erwähnenswert ist die digitale Kletterwand, die euch mit Leuchtsignalen den Weg weist. Mit einer Slackline für Balanceakte und der Torwand 2.0 werden, neben den für Trampolinparks typischen Angeboten, zwei weitere, eher ungewöhnliche Aktivitäten zur körperlichen Betätigung ermöglicht. Darüber hinaus lässt sich vor Ort mit süßen oder deftigen Speisen und Getränken Energie nachtanken. Ein Beispiel? Flammkuchen mit Äpfeln und Rosinen stehen auf der Speisenkarte.
Jump Galaxy, Willstätterstraße 12,  Düsseldorf

Superfly | Bielefeld, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg

Dieser Veranstalter ist gleich viermal vertreten in NRW, wobei der Standort in Düsseldorf das größte Angebot an verschiedenen Sprungaktivitäten bietet. Bei Superfly könnt ihr zum Beispiel mithilfe des Trampolins einen epischen Korbleger im Stile von Michael Jordan versenken (flying dunk) oder kopfüber einen Sprung in ein Becken voller Schaumstoffwürfel wagen (waterfall trampoline). Darüber hinaus kann man sich in Düsseldorf daran versuchen, die X-Arena zu bezwingen, die sich mit ihren 24 Herausforderungen für einen zeitgestopptes Battle mit den befreundeten Mitstreitern empfiehlt.
Superfly, verschiedene Standorte

Trampolinparks in Essen und Umgebung

AirHop | Essen, Düsseldorf

Foto: AirHop

Die  3400qm große Trampolinhalle in Essen Kray besteht aus einer einzigen, riesigen Freifläche, die durch die Fensterfront sehr offen und einladend wirkt. In der ersten Etage, wo das Café zum Entspannen einlädt, habt ihr einen hervorragenden Überblick über das tobende und springende Treiben im Erdgeschoß. Das Airhop bietet verschiedene Pakete für Gruppen, Schulen, Vereine oder Firmenevents. Du möchtest deinem Chef beim Balance Beam mal zeigen wo der Schaumstoffhammer hängt? Bring it on! Das geht an sechs Tagen in der Woche, Montag ist Ruhetag.
AirHop, Am Zehnthof 194, Essen

Trampolinparks in Wuppertal

Crazy Jump | Wuppertal

Foto: Marketing Sport-Park Group

Der verrückte Trampolinpark in der Stadt mit der Schwebebahn eröffnete 2017 seine heiligen Hallen an der Vohwinkeler Straße und hat seitdem vielen Sprungbegeisterten ein Leuchten in die Augen gezaubert. Die Main Area besteht aus 60 sprungunterstützenden Geräten unterschiedlicher Größe und Form, um jedem Wunsch nach Schwerelosigkeit gerecht zu werden. Neben verschiedenen Attraktionen, wie zum Beispiel der hindernisbewehrte Ninja Parcours, gibt es hier auch eine extra Fläche für Kids im Alter von 2 bis 5 Jahren. Die Birthday-Lounge lädt ein, den Kindergeburtstag mit einem Durstlöscher zu begießen und den Hunger nach der Sprungparty zu stillen (diese Reihenfolge empfiehlt sich). Diese und andere Specials lassen sich über die Website des Veranstalters buchen.
Crazy Jump, Vohwinkeler Str. 145d, Wuppertal

Trampolinparks in Köln

Jump House | Köln

Survival Jump. Foto: Jump House / Tom Menz

In dem ehemaligen Lagerhaus im Gewerbegebiet des linksrheinisch gelegenen Stadtteil Ossendorf existiert seit 2016 ein Trampolinpark auf einer Fläche von 3800qm.  Eine Besonderheit ist sicherlich die Attraktion VideoJump, bei der man in einer virtuellen Spielewelt hüpfend Punkte sammeln, Hindernisläufe meistern oder sich mit Freunden duellieren kann. Der Survival Jump erinnert an Takeshi’s Castle, denn hier müsst ihr gleich mit mehreren Teilnehmern versuchen, den immer schneller rotierendem Balken auszuweichen, der unbarmherzig danach trachtet, euch von den Füßen zu holen. Für Wochenenden, Ferien- und Feiertage ist eine Reservierung über die Website empfehlenswert.
Jump House, Köhlstraße 10, Köln

Trampolinparks in Münster

Ninfly | Münster

Im Ninfly in Münster findet ihr nicht nur einen Trampolinpark, sondern auch einen Spielplatz für Kinder im Alter von 1-11 Jahren, der spielerisch die Motorik der jungen Gäste trainiert. In diesem Bereich lässt es sich hangeln, klettern, rutschen, hüpfen, schaukeln, balancieren oder bei den Ballsportarten austoben. Mit der 1700qm großen Ninja Sports Arena werden besonders Freizeitsportler angesprochen, die mal etwas Neues ausprobieren wollen und dabei ihre Kraft, Geschicklichkeit und Ausdauer trainieren wollen. Darin integriert ist auch der Ninja Warrior Parkour, der an der namensgleichen TV-Show angelehnt ist und den Sportlern mehr als 30 Hindernisse in den Weg stellt.
Ninfly, Robert-Bosch-Straße 16, Münster

Trampolinparks in Mönchengladbach und Umgebung

Hi-Fly | Mönchengladbach, Hilden

Foto: Hi-Fly

Der einzige Trampolinpark Mönchengladbachs steht im nördlichen Teil des Stadtteils Holt. In allen Areas sind die Decke und alle Wände in schwarz gehalten, was insgesamt ein weltraumartiges Ambiente vermittelt, in der ihr euch wie ein schwereloser Astronaut vom Boden abstoßen könnt. In der Hi-Bounce-Area erwartet die Jumper ein wettkampfgeeigneter Hindernisparcours, bei welchem der Run zeitgestoppt wird. Aufgrund des herausfordernden Charakters der Attraktion schreibt der Veranstalter ein Mindestalter von 12 Jahren vor. Wen es bei angemessen gutem Wetter eher nach draußen zieht, der kann Strandfeeling in der Hi-Beach-Area erleben und einen Cocktail schlürfen, deftig essen oder sich beim Beachvolleyball und Soccer auf Sanduntergrund auspowern.
Hi-Fly, An den Holter Sportstätten 1, Mönchengladbach

Trampolinparks in OWL

Activity Park | Paderborn

View this post on Instagram

Die ersten Trampoline sind da!🔥 (Bild aus Dortmund)

A post shared by Activity Park in Paderborn (@activityparkpaderborn) on

2018 eröffnete der Activity Park in der ehemaligen Eissporthalle im Südwesten von Paderborn. Das Herzstück des etwa 3000qm großen Parks bildet die 360qm umfassende Activity-Jumping-Area, auf der man zum Beispiel Tricks in der Halfpipe üben, beim Cage Ball eine Mischung aus Basket- und Volleyball ausprobieren und bei Dodge Attack seine Treffsicherheit beweisen kann. Neben dem Ninja Parcours gibt es noch den X-Trem Parcours, der nochmals eine Schippe drauf legt und euch wirklich alles abverlangt. Am Ende wartet ein Buzzer, mit der die Zeit gestoppt wird. Doch der Park ist nicht nur für sportliche Höchstleistungen geeignet, auch auf jüngere Gäste ist man gut eingestellt und hat für diese eine extra Area erschaffen, welche die motorischen Fähigkeiten der Kids schult.
Activity Park, Pamplonastraße 15, Paderborn

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home