Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Für Jogger: Feine Laufstrecken an Rhein und Ruhr

Diverse Laufstrecken führen durch die Region | Foto: Tomasz Woźniak on Unsplash
Teilen
Teilen

Bewegung muss sein! Besonders als gestresster Städter ist es wichtig, mal ins Grüne zu kommen und durch ein bisschen Joggen die verkalkten Gelenke zu lockern. Wir zeigen einige tolle Laufstrecken in den Städten an Rhein und Ruhr, auf denen Anfänger, Fortgeschrittene und auch Profis sich zum Lauftraining treffen. 

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Laufstrecken in Düsseldorf

Park am Ständehaus

Joggen für Anfänger – der Park am kunstgefüllten Ständehaus lässt sich über 1,6 Kilometer durchlaufen. Die Laufstrecke ist durchgängig beleuchtet und führt über eine Halbinsel zwischen die Weiher Kaiserteich und Schwanenspiegel und letztlich vor und hinter das Ständehaus. Was schön!
Park am Ständehaus, Ständehausstraße, Düsseldorf

Florapark

Laufen in Bilk geht, wenn man durch Florapark und Neubausiedlung joggt. Knappe 1,5 Kilometer ist die Route nur läng und somit die perfekte Laufstrecke für Anfänger. Starten kann man beim Bilker Schwimmbad, steuert von dort den Florapark an, genießt Wiesen und Seen und läuft durch Siedlungsgelände zurück zum Anfangspunkt. Noch fit? Dann noch ne Runde drehen!
Florapark, Bachstraße 145, Düsseldorf

Unterbacher See

Diese beliebte Laufstrecke führt einmal um den ganzen Unterbacher See. Die sechs Kilometern schafft auch ein versierterer Anfänger, immerhin motivieren frische Luft, schöne Natur und Seeausblicke. Einsteigen kann man überall, empfohlen wird der Parkplatz am Kleinen Torfbruch. Die Wege sind solide aus Asphalt oder Schotter. Guten Lauf!
Unterbacher See, Kleiner Torfbruch, Düsseldorf

Brückenrunden

Foto: Liam Martens on Unsplash

Diese Joggingstrecke ist perfekt für ambitionierte Fortgeschrittene. Denn entweder läuft man vier Kilometer zwischen Rheinkniebrücke und Oberkasseler Brücke oder, wenn die Puste noch ausreicht, einfach weiter bis zur Theodor-Heuss-Brücke. Dann ist man insgesamt acht Kilometer unterwegs. Rheinausblick genießt man bei beiden laufend.
Rheinkniebrücke, Apollo-Platz, Düsseldorf

Flughafenrunde

Eine Laufstrecke für Profis finden Joggingcracks zwischen Flughafen- und Theodor-Heuss-Brücke (hier gibt’s kostenlose Parkplätze). Immer am Rhein entlang geht es fast 14 Kilometer über Lohauser Deich und Niederfeldweg. Beinhart wird auf diesem Rundkurs über blankes Pflaster und gnadenlosen Asphalt gejoggt. Aber immerhin kann man zahlreiche Flugzeuge im Start- und Landeflug beobachten und dabei sein Mantra wiederholen: „Weiter, immer weiter!“
Flughafenrunde, Theodor-Heuss-Brücke, Düsseldorf

Aaper Wald

Lasst euch nicht täuschen: Auch wenn die Strecke durch den Aaper Wald zwischen Rath und Grafenberg nur sechs Kilometer lang ist, ist sie hartes Expertengebiet. Ständig geht es auf und ab, insgesamt stehen Joggern 90 Meter Gesamtanstieg bevor. Wer die Tortur meistern will, folgt immer den weißen „A1“-Buchstaben an den Bäumen. Tipp 1: Mit „A2“ ist eine knappere Route durch den Wald ausgewiesen. Tipp 2: Am Parkplatz Aaper Wald parkt man kostenfrei.
Aaper Wald, Ecke Bauernhäuser Weg und Rennbahnstraße, Düsseldorf

Laufstrecken in Duisburg

Regattabahn

Wenn wer in Duisburg joggt, dann meistens an der Regattabahn in Wedau. Kein Wunder, in der dunklen Jahreshälfte ist die ja auch beleuchtet und an heißen Tagen spenden Bäume Schatten. Wer einmal ganz rumläuft ist fünf Kilometer unterwegs. Eine extra Laufstrecke für Anfänger sorgt für zwei Kilometer Joggingspaß. Die können Profis natürlich auch als Abschlusssprint nutzen. Für jeden was dabei!
Regattabahn, Startpunkt bei Bertaallee/Kruppstraße, Duisburg

Revierpark Mattlerbusch

Zwei anfängerfreundliche Joggingrouten führen im Duisburger Norden durch den Revierpark Mattlerbusch. Die Kürzere (1,2 Kilometer) ist unbeleuchtet und eher fürs Aufwärmen geeignet. Die beleuchtete Strecke auf 3,4 Kilometern schafft man schließlich auch ohne viel Training gut. Auf ihr passiert man die Niederrheintherme, den Freizeitpark Hamborn und den Röttgersbach. Eine gute Runde.
Revierpark Mattlerbusch, Wehofer Straße 42, Duisburg

Landschaftspark

Im Lapadu läuft’s sich auch gut | Foto: Thomas Berns

Ebenfalls im Norden der Stadt findet sich der beliebte Landschaftspark, auch als Lapadu bekannt. Hier joggen Läufer durch alte Hochöfen, Industriedenkmäler und schöne Naturflecken. Alles auf gut ausgebauten Wegen, meist aus Schotter. Wer will, kann die Monumente umrunden oder auch mal einen Abstecher mitten durch die Hinterlassenschaften ziehen. Die Route kann man vorher planen oder einfach drauflosjoggen, zwischen fünf und zehn Kilometer kommen so zustande.
Landschaftspark, Emscherstraße 71, Duisburg

Sechs-Seen-Platte

Ob Joggen, Nordic Walking oder Halbmarathon: Die Duisburger Sechs-Seen-Platte ist ein Paradies fürs Lauftraining. Drei Strecken mit verschiedenen Längen sind für Läufer ausgeschildert. Sechs, zehn oder 15,5, Kilometer kann man durch Wald und bei Wasser zurücklegen. Startpunkt ist immer das Strandbad am Wolfssee. Die längste Laufstrecke führt recht weit weg von den Seen, umkreist dann noch den Entenfang und schließt beim Wildförstersee wieder an die moderate Sechs-Kilometer-Route an.
Sechs-Seen-Platte, Kalkweg 262, Duisburg

Toeppersee

Andere Rheinseite, anderer See: Duisburg strotzt halt vor schicken Naturspots! In Rheinhausen pilgern Jogger zum Toeppersee, wo eine sechs Kilometer starke Laufstrecke einmal den See umrundet und noch ne kleine Zusatzrunde um ein Dreieck Brachland zieht. Abkühlen kann man sich im See nicht, es herrscht Badeverbot. Wohl aber kann man im Anschluss noch ’ne pfiffige Runde Wasserski auf dem angrenzenden Gewässer einlegen.
Toeppersee, Lohfelder Weg, Duisburg

Laufstrecken in Essen

Stadtgarten

Der Essener Stadtgarten | Foto: Wiki05

Anwohner und Dauerbesucher wissen es schon: Der Stadtpark südlich vom Hauptbahnhof ist ein Jogging-Mekka. Durch den hübschen Park mit See im Herz läuft immer wer seine Runden. Schön vorbei an Philharmonie, Kirschbäumen und Blumenwiesen führen die Wege, die als Laufstrecke gut geeignet sind. Joggen für Anfänger bis Profis bei Einzelrunden von etwa einem Kilometer.
Stadtgarten, Brunnenstraße 21, Essen

Hallo-Park

Als Laufstrecke nicht übermäßig populär, aber doch empfehlenswert ist der nördlich gelegene Hallo-Park. Rund um Essens größte Rasenfläche kann man hier joggen und dabei auch einige freistehende Fitnessgerätschaften in Gebrauch nehmen. Eine Runde ist etwa einen Kilometer lang, es können aber auch Wege in Waldabschnitte genommen werden. Perfekte Laufstrecke für Anfänger.
Hallo-Park, Hallostraße 50, Essen

Niederfeldsee & Krupp-Park

Diese Laufstrecke im nördlichen Essen ist vielseitig. Joggen für Anfänger geht mit der einen Kilometer langen Runde um den Niederfeldsee mit markanter Brücke. Fortgeschrittene laufen einfach weiter Richtung Westen bis zum Krupp-Park. Den zweiten künstlichen See der Joggingroute kann man umrunden und dann bei Belieben noch die gesamte Länge des Parks durchlaufen. Seine Laufstrecke kann man so auf einen bis sechs Kilometer planen.
Niederfeldsee, Rüselstraße 60, Essen

Stadtwald-Laufrunde

Joggen im Grünen | Foto: De Long Hau on Unsplash

Eine Laufstrecke für fortgeschrittene Jogger mit guter Fitness findet sich im Stadtteil Stadtwald. Starten kann man seine Joggingstrecke entweder am S-Bahnhof Stadtwald oder am Parkplatz Joggingrunde (Frankenstraße/Ägidiusstraße 94). Dann geht’s quer durch den Wald, vorbei an Sportanlagen, der sogenannten Mondscheinwiese und bis zum Restaurant Zur Kluse. Eine große Runde durch den Wald zählt etwa drei Kilometer, kann aber nach Belieben verlängert werden – etwa bis zur Villa Hügel oder runter zum Baldeneysee.
Stadtwald-Laufrunde, Ägidiusstraße 94, Essen

Baldeneysee

Die Laufstrecke um den Baldeneysee haut rein: 15,5 Kilometer seid ihr unterwegs, wenn ihr die komplette Uferumrundung anstrebt. Joggend passiert ihr dabei die Stadtteile Heisingen, Bredeney, Fischlaken und Kupferdreh. Immer schön am Wasser entlang. Den Startpunkt für das Lauftraining kann man frei wählen.
Baldeneysee, Möglicher Startpunkt Freiherr-vom-Stein-Straße 280, Essen

Laufstrecken in Bochum

Langendreer Runde

In Langendreer joggt man um ein künstlich angelegtes Stehgewässer, den Ümminger See. Einst bloß ein Absetzteich für Grubenwasser ist er heute Mitte eines Naherholungsgebietes, durch das gerne gejoggt wird. Die Laufstrecke ums Ufer ist beinah fünf Kilometer lang und in einer halben Stunde zu packen. Anfänger können sich an dieser Route also gut versuchen.
Ümminger See, Alte Wittener Straße 117, Bochum

Wiesental

Foto: andrew dinh on Unsplash

Warum ist Joggen im Park so schön? Weil man immer was zu sehen hat und das Grün die Seele streichelt, während man den Körper schindet. Sehr schön und wenig Schinderei ist die Laufstrecke durchs Wiesental am Bochumer Ehrenfeld. Auf anfängerfreundlichen vier Kilometern sieht man gestriegelte Parkflächen, Wildgärten, Mountain-Bike-Strecken und schöne Ausblicke.
Wiesental, Friederikastraße/Erlenstraße, Bochum

RUB’n’Down

Diese Route an der Ruhr-Uni Bochum ist nicht nur was für Studenten. Denn auf den zehn Kilometern durchläuft man den hinreißenden Botanischen Garten und weitere überraschende Grünflächen. Die Route eignet sich gut für ambitionierte Anfänger und Fortgeschrittene. Den genauen Verlauf (und weitere Strecken rund um die Uni) findet man auf der RUB-Homepage.
Ruhr-Uni Bochum, Universitätsstraße 150, Bochum

Kemnader See

Laufen um den See – ein Klassiker. Auch in Bochum zu haben, wenn man sich in Richtung Kemnader See aufmacht. Die Laufstrecke ums komplette Gewässer ist rund 10 Kilometer lang und sollte für Fortgeschrittene in einer guten Stunde zu schaffen sein. Starten kann man die Joggingroute am Parkplatz des Hafen Heveney.
Kemnader See, Hafen Heveney, Hevener Straße/Im Lottental, Bochum

Erzbahntrasse

Die Erzbahntrasse | Foto: Lukas Vering

Wer intensives Lauftraining braucht, kann vom Bochumer Westpark bis zum Rhein-Herne-Kanal in Gelsenkirchen joggen. Oder wie man hier sagt: vonne Erzbahnschwinge bis zur Grimberger Sichel. Hin und zurück bietet die Laufstrecke mit knapp 21 Kilometern bestes Ausdauertraining für den nächsten Halbmarathon.
Erzbahntrasse, Westpark, Bochum

Laufstrecken in Dortmund

Campuslauf

Foto: TU Dortmund | Roland Baege

Einmal kreuz und quer über das Gelände der TU Dortmund joggen – was ein Traum. Die Strecke ist offiziell 2,5 Kilometer lang und kann durch Wiederholungen so für alle möglichen Läufe verwendet werden. Bisschen pervers finden wir ja den Mathetower Run über 220 Stufen in einem Gebäude, dass Mathe im Namen hat. Kann man jetzt den Kopf schütteln oder einfach „RAUF DA“ brüllen. Die genaue Strecke steht auf der TU-Homepage.
TU Dortmund, Otto-Hahn-Straße, Dortmund

Fredenbaumpark

Lauftraining geht natürlich auch im ältesten Stadtpark Dortmunds. Eine gut ausgebaute Strecke zum Joggen führt über drei Kilometer einmal rund um den Park. Perfekt also für Anfänger. Aber auch alle anderen Leistungsstufen ziehen hier gerne ihre Kreise – dann halt mehr als einen. Da die Laufstrecke gespickt ist von netten Sachen zum Anschauen, wird’s dabei nie langweilig.
Fredenbaumpark, Lindenhorster Straße 6, Dortmund

Phoenix See

Der Phoenix-See zur Dämmerung | Mandana Maged, Dortmund-Agentur, Stadt Dortmund

Klaromat, das bauliche Prestigeprojekt der Stadt dient auch Läufern zum Ausdauertraining. Eine Runde entlang des Ufers schlägt mit etwas über drei Kilometern und keiner Steigung zu Buche – schaffbar! Nett ist die Laufstrecke, weil man spannende Gebäude und Architekturideen begutachten kann. An schönen Tagen kann die komplette Promenade aber schon mal arg voll werden. Wer’s mit dem Ausdauersport übertreiben will, kann den Anstieg zum Kaiserberg ins Lauftraining integrieren.
Phoenix See: Phoenixseestraße, Dortmund

Bolmke

Unweit vom Westfalenstadion (heißt doch so, oder?) joggen fortgeschrittene Läufer gerne durch einen Wald namens Bolke. Etwa vier Kilometer lang ist die Strecke und somit auch noch für Anfänger empfehlenswert. Neben vielen Bäumen und Sträuchern sieht man auch die gute alte Emscher entlang der Joggingstrecke fließen. Es geht vom Volksbad bis zum Schultenhof und auf separatem Weg wieder zurück. An der Finnenbahn wartet zudem ein Castilethics Park mit Sportgeräten.
Bolmke, Finnenbahn, Dortmund

Ruhrklippenlauf

Diese Laufstrecke ist nix für wabblige Waden! 25 Kilometer lang und mit teils starken Steigungen geht es durch Dortmunds hügeligen Süden. Kann man alleine versuchen, oder sich vom Geist der Gruppe beflügeln lassen. Jeden dritten Samstag um 8.30 Uhr startet ein Gruppenlauf mit verschiedenen Tempogruppen des LT Bittermark. Anmeldung oder Startgebühr nicht erforderlich, Infos und Streckenverlauf hier.
Ruhrklippenlauf, Nahe Wittbräucker Straße/Alte Landstraße, Dortmund

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home