Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Folge 18: Von Klingelmännchen und Strafanzeigen

Teilen
Teilen

“Von Klingelmännchen und Strafanzeigen”: Wie lange ist Klingelmännchen machen cool? Warum hat Tossia ein Problem mit Regeln? Und wo kam eigentlich das Pferd her? In Folge 17 gestehen Busy Beast und Tossia ihre Jugendsünden.
Ein Küchentisch. Zwei Mikros. Tausend Themen. Busy Beast und Tossia Corman haben einiges zu besprechen: Die Kultur-Szene in Düsseldorf, Köln oder dem Ruhrgebiet, neue Musik, interessante Gäste, die wichtigen Fragen des Lebens…Was sie verbindet oder unterscheidet, beschäftigt und umtreibt, finden sie in jeder Folge aufs Neue heraus – und nehmen euch mit. Wie es mit dem Podcast anfing und alle Hintergründe erfährst du hier.

Es wird ernst in der Podcast-Zentrale. Busy Beast und Tossia packen aus – gab es schon mal Stress mit der Polizei? Wie oft hatte Tossia Hausarrest, und warum? Und dieses eine Mal, als Busy Beast von der Polizei nach Hause gebracht wurde… Was sind so richtige Jugendsünden? Schwere Frage. Klingelmännchen, Telefonstreiche, heimlich Fernsehen schauen – so fängt alles an! Aber war nicht auch früher alles ein bisschen harmloser? Tossia und Busy Beast sind sich einig: ja! Umso wichtiger ist es, sich auch im (hohen) Erwachsenenalter das innere Kind zu bewahren. Und den Humor.

Aber nicht so diese heimlich-Fernsehen-gucken-und Kekse-klauen-Storys!

Am Ende ist ja – trotz erzürnter Väter, besorgten Nachbarn und dem ein oder anderen encounter mit der Polizei – immer alles gut gegangen. Und ganz ehrlich: Scheiße bauen macht doch auch Spaß! Solange man niemand anderen mit reinzieht, natürlich. Aber rückblickend sind Busy Beast und Tossia auf jeden Fall der Meinung, dass alles schon ganz richtig war, so, wie es gelaufen ist!

Neugierig? Hört rein bei Spotify und iTunes. Abonniert uns und lasst gerne eine Bewertung da!

Folgt uns auch auf Instagram.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt einfach eine Mail an neues@coolibri.de.

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region