Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Folge 19: Von Architekten und Auffahrunfällen

Teilen
Teilen

Busy Beast und Tossia beschließen in Folge 19, ihren jeweiligen Persönlichkeiten mit einem (vielleicht etwas halbseidenen) Test auf den Grund zu gehen. Hat Busy Beast gerne viele Menschen um sich herum? Wie leicht verunsichert man die beiden? Und warum hat eigentlich noch niemand einen persönlichen Jingle für Tossia geschrieben?
Ein Küchentisch. Zwei Mikros. Tausend Themen. Busy Beast und Tossia Corman haben einiges zu besprechen: Die Kultur-Szene in Düsseldorf, Köln oder dem Ruhrgebiet, neue Musik, interessante Gäste, die wichtigen Fragen des Lebens…Was sie verbindet oder unterscheidet, beschäftigt und umtreibt, finden sie in jeder Folge aufs Neue heraus – und nehmen euch mit. Wie es mit dem Podcast anfing und alle Hintergründe erfährst du hier.

Der Frühling lässt noch immer auf sich warten, Tossia hat aus lauter Frust schon wieder ihre Wohnung umgeräumt, und Busy Beast hat sich durch den strömenden Regen gekämpft, um eine neue Folge aufzunehmen. Die Stimmung könnte ausgelassener kaum sein…. Dazu kommt, dass Tossia einen recht nervigen Tag hinter sich hat – da versucht ihr doch tatsächlich jemand, einen Unfallschaden anzudichten, den sie gar nicht produziert haben kann. Was für Menschen machen sowas? Über diese Frage kommen die beiden Poddi-Buddies auf die Idee, auch ihre eigenen Persönlichkeiten mal unter die Lupe zu nehmen. Und das Internet wäre nicht das Internet, hätte es nicht sofort ein paar Fragen am Start, mit denen man sich selber ein wenig nähert. Also – let the game begin!

Ich experimentiere gerne. Das ist meine Form von Lernen!

Ist das Glas eher halb voll oder halb leer? Welche Rolle hatte man in der Schule? Hat man immer eine Lösung parat? Die Fragen hageln nur so herab, und Tossia und Busy Beast sind um keine Antwort und Erklärung verlegen. Wie weit ein solcher Test tatsächlich die Persönlichkeit eines Menschen abbilden kann, sei dahingestellt  – eine schöne Gelegenheit, sich selber mal ein bisschen unter die Lupe zu nehmen ist es allemal. Und auch das Gegenüber: Obschon sich Busy Beast und Tossia natürlich kennen, gibt es doch immer wieder Neue Dinge zu erfahren. Was am Ende der Tests herausgekommen ist? Hört selbst!

Neugierig? Hört rein bei Spotify und iTunes. Abonniert uns und lasst gerne eine Bewertung da!

Folgt uns auch auf Instagram.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt einfach eine Mail an neues@coolibri.de.

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region