Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Ad
Ad
Ad

Frisch vom Feld: 6 Hofläden in Essen

Foto: Budde
Ad

Essen gilt als moderne Shoppingstadt – kein Grund, nicht auch altbewährte, traditionelle Einkaufsmethoden anzubieten. Die sind momentan sowieso auf dem Rückmarsch in das Kaufverhalten der Nation. Hier haben wir einige Hofläden im Essener Gebiet für dich zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Bauer Brömse

Von eigenen Feldern stammen die Früchte für die Marmeladen und Liköre, die man hier selber herstellt und im Hofladen verkauft. Dort werden auch Eier der eigenen freilebenden Hühner angeboten, genau wie selbstgemachte Wurst, Kartoffeln, Äpfel und aus der Region stammender Honig und Ziegenkäse. Mit viel Grün und vielen Tieren kommt echtes Bauernhof-Flair auf, es werden Grillplätze, Pferdeboxen und Reittiere vermietet und wer mag, kann eine Trecker-Planwagenfahrt buchen.
Schilfstraße 15, brömses-landscheune.de

Bauernhof am Mechtenberg

Im Jahr 2007 übernommen, ist dieser Bauernhof heute ein beliebtes Ziel für Einkäufe, Frühstück, Kochkurse und anderes. Der Hofladen findet sich in den ehemaligen Pferdeställen und hält Fruchtaufstriche und „Geistreiches aus Eiern“ bereit. Dazu Obst, Gemüse, Milchprodukte, Kartoffeln, Wurst, Fisch, frisches Brot, Weine und weitere saisonale Angebote. Das bodenständige Bauernfrühstück ist eine echte Empfehlung für Besseresser.
Am Mechtenberg 5, bauer-budde.de

Oberschuirshof

Erntefrisch aus eigenem Anbau oder eingekauft bei den Kollegen – in diesem urig-gemütlichen Laden findet man ein großes Sortiment an guten Waren, besonders Gemüse und Kräuter vom Feld stehen im Mittelpunkt. Dazu überzeugen auch selbstgemachte Konfitüren und Kuchen, oder das Angebot aus der hofeigenen Geflügelhaltung, also Eier, Hähnchen, Puten und Enten, saisonal auch Gänse und Wildenten. Ein Tipp: Die Bauernwürste von Schweinen aus eigener Haltung.
Schuirweg 61, oberschuirshof.de

Feldmanns Grüner Markt

Ein gut ausgewähltes Sortiment aus Obst, Gemüse, Käse, Milch, Brot, Getreide, Getränken und Blumen (teils aus eigener Herstellung, teils eingekauft) wird hier durch Extras wie hochwertige Öle, Konfitüren, Kosmetika oder saisonale Aktionen bereichert. Durch die hofeigene Schweinemast wird eine breite Auswahl an Wurstartikel angeboten.
Schuirweg 105, feldmanns-gruener-markt.de

Klosterberghof/Franz Sales Haus

Dieser denkmalgeschützte Hof bietet Menschen mit Behinderung eine Beschäftigungsstätte. Bewirtschaftet werden Feld, Stall und Hof nach Bioland-Kriterien. Im 80 Quadratmeter großen Hofladen werden Bio-Lebensmittel verkauft, unter anderem Kartoffeln, Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst, Eier, Milchprodukte, Reis, Nudeln, Säfte, Bier, Kaffee, Tofuprodukte, Eis und einige Tiefkühlprodukte sowie Brot von der Vollkornbäckerei Hutzel und Kräuter-, Gemüse- und Blumenpflanzen. Außerdem finden regelmäßig besondere Aktionen wie Hoffest, Weinprobe u.ä. statt.
Steeler Straße 261, franz-sales-haus.de

Große Rombeck

Auf diesem Hof können artgerecht gehaltene und geschlachtete Schafe und Lämmer erworben werden. Zusätzlich werden auch Felle und Rohwolle angeboten. Schlachtung und Vermarktung finden ausschließlich auf dem Hof statt, sodass Qualität und Nachvollziehbarkeit des Fleisches und seiner Herkunft gewährleistet sind.
Rombecker Weg 21, rombeck-lamm.de

Ad

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home