Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Freizeitparks in Holland: Unsere Empfehlungen

Die Achterbahn "Joris en de Draak" in Efteling | Foto: Karel Tomeï
Teilen
Teilen

Auch in Sachen Vergnügungs- und Freizeitparks lohnt sich ein Abstecher zu den lieben Nachbarn, denn die Niederlande haben in dieser Sparte einiges zu bieten. Ob die grenznahen Parks Toverland und Slagharen oder der weiter landeinwärts gelegene Park Efterling – Freunde von wilden Achterbahnen, verrückten Loopings und anderen rasanten Fahrgeschäften kommen hier bei einem Tages- oder Wochenendausflug voll auf ihre Kosten.

Hinweis: Auch beim Besuch von wiedereröffneten Freizeitparks in den Niederlanden sind während der Corona-Pandemie Hygiene- und Sicherheitsregeln zu beachten. Es darf nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern aufs Gelände, Tickets sollten online erstanden werden. Bitte informiert euch vorab beim jeweiligen Freizeitpark über individuelle Maßnahmen und haltet den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand zu anderen ein.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Freizeitpark Toverland | Geöffnet

Die Achterbahn „Troy“ | Foto: Freizeitpark Toverland

Sechs verschiedene Themenwelten finden im Freizeitpark Toverland gleich hinter Venlo zusammen: die Hafenwelt „Port Laguna“, das mystisch-britische „Avalon“, die griechisch-klassische „Ithaka“, der überdachte Riesenrummel „Land van Toos“, der österreichisch-alpine „Wunderwald“ sowie der fantastischen „Magischen Vallei“. Highlights sind sicherlich die Looping-Achterbahn „Fenix“ (die an ihrem höchsten Punkt ganze 40 Meter misst), die Holzachterbahn „Troy“ und „Maximus‘ Blitz Bahn“, eine elektronische Bobbahn, auf der ihr das Tempo selbst bestimmt. Sparfüchse bestellen ihre Online-Tickets sieben Tage vor Ankunft, da gibt es nämlich einen nicht unerheblichen Rabatt.
Freizeitpark Toverland, Toverlaan 2, Sevenum

Themenpark Slagharen | Ab 30. Mai

Die „Gold Rush“ | Foto: Themenpark Slagharen

Der Themenpark Slagharen ist einer der größten Freizeitparks in den Niederlanden – und liegt nur knapp hinter der Grenze bei Lingen. Die Attraktionen sind sehr vielfältig und reichen vom Free Fall Tower mit 40 Metern Höhe über den Triple Launch Coaster „Gold Rush“ bis hin zu eher ruhigen Fahrgeschäften wie dem Sky Tower oder der Fahrbahn „The Passepartout Explorer“. Sollte euch das unterhaltungsmäßig nicht reichen, steht euch gleich nebenan der Wasserpark Auqua Mexicana (ab 29. Mai und nur für Ferienparkgäste geöffnet) mit Schwimmbad, Sprayparks und Wasserspielplätzen zur Verfügung. Wenn ihr Angst habt, dass euch ein Tag allein für dieses Erlebnis nicht reicht, oder eure An- und Abreise sich länger gestaltet, könnt ihr auch einfach im angeschlossenen Ferienpark oder auf dem Campingplatz residieren.
Themenpark Slagharen, Zwarte Dijk 37, Slagharen

Walibi Holland | Geöffnet

Die „Untamed“ | Foto: Walibi Holland

„Adrenalin ohne Ende“ verspricht das Walibi Holland und dies scheint keine leere Versprechung zu sein: Ganze sieben Achterbahnen könnt ihr hier befahren. Diese variieren dabei ziemlich in Höhe und Geschwindigkeit. Das unangefochtene Schwergewicht ist allerdings die „Goliath“. Der Name ist hier Programm: Die Stahlachterbahn erreicht eine Höhe von bis zu 46 Metern, aus denen ihr dann mit über 100 km/h in die Tiefe brettert – und direkt in den horizontalen Looping. Da kann man schon mal vergessen, wo oben und unten ist. Im Sommer 2019 kam die Hybrid-Achterbahn (also eine Mischung aus Stahl- und Holz-Konstruktion) „Untamed“ neu ins Programm, beziehungsweise wurde die ausgediente Holzachterbahn „Robin Hood“ zu dieser ausgebaut. Auch hier gilt: Online-Buchung = Rabatt.
Walibi Holland, Spijkweg 30, Biddinghuizen

Abenteuerpark Hellendoorn | Geöffnet

Besonders für Familien, auch mit kleineren Kindern ist der Abenteuer Park Hellendoorn geeignet. Denn viele der Attraktionen können bereits von Kindern ab 90 Zentimetern Körpergröße besucht werden, manche haben gar keine Vorgaben – kein Grund für traurige Kinderaugen also. Trotzdem gibt es das volle Vergnügungspark-Programm: Achterbahnen, Karusselle, Wildwasserrafting sind alle vorhanden. Abgerundet wird der Park durch das bunte Veranstaltungsprogramm (wenn nicht gerade eine Corona-Pandemie herrscht), beispielsweise den langen Sommerabenden während der Sommerferien mit extra langer Öffnungszeit oder der großen Geburtstagsfeier für das Parkmaskottchen, den Bären Baba.
Abenteuerpark Hellendoorn, Luttenbergerweg 22, Hellendoorn 

Efteling | Geöffnet

Der „Baron 1898“ | Foto: Efteling

Gemessen an den Besucherzahlen ist Efteling der größte Freizeitpark der Niederlande: 2018 waren hier über 5 Millionen Besucher zu Gast. Die kommen nicht ohne Grund, denn der Park lockt mit 35 verschiedenen Attraktionen auf 72 Hektar Fläche. Hervorzuheben ist hier der Divecoaster „Baron 1898“, eine Achterbahn im industriell-messingfarbenen Stil der Jahrhundertwende, die euch vor der eigentlichen Abfahrt erstmal senkrecht mit dem Gesicht Richtung Boden in der Luft hängen lässt, bevor sich die Bremsen lösen – nichts für schwache Nerven.
Efteling, Europalaan 1, Kaatsheuvel

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home