Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

7 rätselhafte Fantasy & Mystery Serien auf Netflix

Foto: Jonny Caspari

Fantasy und Mystery Serien geben dir die Gelegenheit, einmal aus dem grauen Alltag auszubrechen und wunderbar fremde und verrückte Welten zu erkunden. Dank moderner Filmtechnik lassen diese sich nämlich ganz hervorragend auf den Bildschirm werfen. 7 verschiedene Serien unterschiedlichster Couleur, die du auf Netflix sehen kannst, findest du in unseren folgenden Empfehlungen.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Disenchantment | bisher 1 Staffel

Die Geschichten von Prinzessinnen, die sich sehr dringend von ihrem Traumprinzen retten lassen müssen, sind im 21. Jahrhundert auch einfach auserzählt. So auch in „Disenchantment“ von Simpsons-Macher Matt Groening: Prinzessin Bean hat keine Lust auf die politische Ehe, die ihr Vater ihr zugedacht hat, und büchst lieber mit dem Dämon Luci und dem Elfen Elfo aus, um selbst Abenteuer zu erleben. Der Humor steht hier ganz klar im Vordergrund, Matt Groening stellt allerlei Mittelalter- und Fantasy-Klischees und –Stereotypen auf den Prüfstand, um diese dann genüsslich auf den Kopf zu stellen.
Disenchantment: bisher 1 Staffel (2018–), ca. 30 Minuten, OT: Englisch

Grimm | 6 Staffeln

Nick Burckhardt ist eigentlich ein Detective in Portland, Oregon – bis er von seiner Tante Marie erfährt, dass er aus der Familie der Grimms kommt. Mit dieser Information wird ihm auch die Bürde aufgeladen, das Gleichgewicht zwischen der Menschheit und den andersartigen Wesen aufrechtzuerhalten – also all den Kreaturen, die in Grimms Märchen auftauchen. Nick kann diese Wesen erkennen, die sich als Menschen getarnt in der Mitte der Gesellschaft aufhalten. Dabei sind viele der Wesen friedfertig, manche aber auch der Menschheit feindlich gesinnt.
Grimm: 6 Staffeln (2011–2017), ca. 40 Minuten, OT: Englisch

Merlin – Die neuen Abenteuer | 5 Staffeln

Mehr High Fantasy geht auf Netflix zurzeit wohl kaum: „Merlin“ entführt dich in die magisch aufgeladene Welt des Titelhelden, in der legendäre Charaktere wie Arthur, Morgana und Lancelot auftreten. Die BBC verfilmte den Stoff als Serie mit dem kleinen, aber feinen Kniff, dass all diese Charaktere in ihrer Jugendzeit dargestellt werden. Arthur ist also noch nicht der legendäre König, sondern noch der Kronprinz Camelots. Dort ist Magie durch Arthurs Vater König Uther Pendragon unter Todesstrafe verboten, sodass der magiebegabte Merlin seine Fähigkeiten verdeckt halten muss. Dennoch wird er zu einem engen Vertrauten Arthurs.
Merlin – Die neuen Abenteuer: 5 Staffeln (2008–2012), ca. 45 Minuten, OT: Englisch

Willkommen in Gravity Falls | 2 Staffeln

„Willkommen in Gravity Falls“ stammt aus dem Hause Disney und spielt in der gleichnamigen Stadt in Oregon. Die Zwillinge Dipper und Mabel Pines werden über die Sommerferien zu ihrem schrulligen Onkel Stan geschickt, der in Gravity Falls das Kuriositätenmusem „Mystery Shack“ unterhält. Das ist zwar nur als Touristenfalle konzipiert, dennoch passiert in Gravity Falls allerlei Seltsames und Mysteriöses, das von den Zwillingen aufgeklärt wird. „Willkommen in Gravity Falls“ ist eine dieser Serien, die hervorragend für Kinder geeignet sind und es gleichzeitig schaffen, durch einen sehr skurrilen Humor auch ein erwachsenes oder zumindest erwachseneres Publikum anzusprechen und zu unterhalten.
Willkommen in Gravity Falls: 2 Staffeln (2012–2016), ca. 22 Minuten, OT: Englisch

Dirk Gentlys holistische Detektei | bisher 2 Staffeln

Todd Brotzman führt ein eher mittelmäßiges Leben und arbeitet als Hotel-Page. Im Zuge seiner Arbeit entdeckt er einen Tatort im Penthouse des Hotels und wird prompt zu einem der Hauptverdächtigen. Zu diesem Zeitpunkt tritt der sehr außergewöhnliche Detektiv Dirk Gently in sein Leben, der scheinbar ohne jeden Plan die Ermittlungen aufnimmt. Dabei hilft es auch nicht, dass der selbsternannte holistische Detektiv von einer Auftragsmörderin verfolgt wiird. So gerät Todds Leben nach und nach gehörig aus den Fugen. Der Stoff basiert auf einer Kurzgeschichte von Douglas Adams, der auch „Per Anhalter durch die Galaxis“ verfasst hat.
Dirk Gentlys holistische Detektei: bisher 2 Staffeln (2016–), ca. 50 Minuten, OT: Englisch

Kingdom | bisher 1 Staffel

Korea im späten Mittelalter: Seit langer Zeit hat niemand den König gesehen. Gerüchte von Krankheit und Tod machen die Runde, dennoch wird niemand im Palast zum König vorgelassen, nicht einmal Kronprinz Chang. Als dieser daraufhin auf eigene Faust herausfinden will, was mit seinem Vater geschehen ist, stößt er damit die Tür zu politischen Intrigen, aber auch mysteriösen Machenschaften und fragwürdigen medizinischen Experimenten auf. „Kingdom“ hält damit sowohl etwas für Freunde historischer Polit-Thriller, als auch Horror-Enthusiasten bereit.
Kingdom: bisher 1 Staffel (2019–), ca. 50 Minuten, OT: Koreanisch

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse | 3 Staffeln

„Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ startet dem Titel angemessen: Die Eltern von Klaus, Violet und Sunny Baudelaire kommen bei einem Brand zu Tode. Die drei Geschwister werden daraufhin zum mysteriösen Graf Olaf gebracht, der sich als Vormund das beträchtliche Erbe der Kinder sichern will. Die Baudelaires jedoch machen ihm immer wieder einen Schnitt durch die Rechnung. Die Jugendromane von Lemony Snicket werden in der Netflix-Adaption mit einem dunklen, aber nicht zu düsteren Anstrich versehen und erhalten so eine angenehme Wes-Anderson-Stimmung. Außerdem hervorzuheben ist Neil Patrick Harris, dessen overacting als Graf Olaf eine wahre Freude ist.
Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: 3 Staffeln (2017–2019), ca. 50 Minuten, OT: Englisch

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home