Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Bushcraft, Survival und Lost Places: YouTuber wie Fritz Meinecke nehmen euch mit in die Wildnis

Foto: Simon Matzinger
Teilen
Teilen

Der Wald ruft! Zeit für Bushcraft: Fähigkeiten, die für einen längeren Aufenthalt in der Natur essenziell sind. Also runter vom Sofa, Beil, Messer und Feuerstahl eingepackt und los geht’s! Impressionen aus der Wildnis könnt ihr euch bei YouTube holen: Fritz Meinecke oder die Naturensöhne liefern euch das nötige Know-How mit einem Augenzwinkern.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Bush-was?

Foto: Lum3n

Bushcraft ist offensichtlich eine Komposition der Wörter Bush und Craft. Als deutsche Übersetzung könnte man also vom Buschhandwerk sprechen. Macht aber keiner. Also merkt man sich besser, was sich hinter dem Wort verbirgt: Es geht hier um verschiedene Fertigkeiten, die für den längeren Aufenthalt in der Natur hilfreich sind und im Ernstfall das Überleben sichern können: Das Entzünden von Feuer (ohne Feuerzeug), der Bau eines Unterschlupfs, das Orientieren im Gelände ohne elektronische Geräte, Nahrungsbeschaffung und das Schnitzen von Werkzeugen sowie Behältnissen. Bushcrafting ist jedoch nicht nur in Notsituationen hilfreich, sondern kann auch einfach nur Spaß machen. Gerade weil Städter im Alltag häufig kaum Kontakt zur Natur hat, ist das kleine Abenteuer wahrscheinlich so reizvoll. Im Folgenden stellen wir euch angesagte YouTuber vor, bei denen die Unterhaltung nicht zu kurz kommt und die euch neben Bushcrafting noch andere lohnenswerte Outdoor-Aktivitäten näher bringen.

Deutschsprachige Bushcraft- und Outdoor-YouTuber

Fritz Meinecke | Bushcraft, Survival, Lost Places, Abenteuer

Fritz ist der Tausendsassa unter den Outdoor-YouTubern. In seinem vorigen Leben war der 1989 gebürtige Berliner Bankkaufmann, studierte 3D-Grafik und diente für zwei Jahre bei der Bundeswehr. Seine Vorliebe für Outdoor-Aktivitäten lebt er auch auf seinem YouTube-Channel aus, der aktuell rund 720.000 Abonnenten zählt. In seinen Videos widmet er sich oftmals Bushcrafting-Projekten, Lost Places und Outdoor-Abenteuern, baut Grubenhäuser, Iglos, Survival-Shelter, Camps oder Kochstellen. Das alles findet draußen in der Natur und in Wäldern statt, wo Fritz seine Zuschauer per Videoaufzeichnung regelmäßig zum Biwakieren und Kanutouren mitnimmt. Vor einigen Monaten kündigte er seine Wohnung und lebt seitdem in einer selbst umgebauten Mercedes G-Klasse, in die mittlerweile aber schon einmal eingebrochen wurde. Seit Kurzem besitzt der YouTuber auch ein eigenes Waldstück, auf dem er diverse Projekte realisiert. Dabei sind ihm die Vorschläge und Wünsche seiner Follower wichtig, denn von ihrer Aufmerksamkeit und verschiedenen Werbeaufträge finanziert er seine Projekte und seinen Lifestyle. Die Präsentation des Contents ist alles anderes als bierernst und mit viel Witz, Ironie und einer guten Portion Wahnsinn gemischt. Zwar erfahrt ihr bei Fritz durchaus praktische Informationen zu Bushcraft-Techniken, Ausrüstung und Ähnliches, in erster Linie ist sein Schaffen jedoch als Unterhaltungsprogramm zu verstehen. Die YouTube-Videos erscheinen jeden Samstag um neun Uhr, dazwischen hält er seine Follower auf seinem Instragram-Account auf dem Laufenden.
Fritz Meinecke

Naturensöhne | Bushcraft

Nur eine Stunde nach Fritz Meinecke, nämlich samstags um zehn Uhr, kommen die frischen Videos der Naturensöhne auf ihrem YouTube-Channel online. Die Söhne heißen Gerrit und Andy und ihr Metier ist Bushcraft, Survival und Übernachtungen in der Wildnis. Außerdem sind die beiden ziemliche „Gear-Bitches“ und stellen ihren nach Ausrüstung dürstenden Followern regelmäßig verschiedenste Messer, Beile, Hängematten, Zelte, Schlafsäcke, Gaskocher und was man sonst noch alles braucht oder gerne im Wald dabei hätte, vor. Kürzlich haben auch die Naturensöhne sich ein Waldstück gekauft, um so ungestörter und komplett legal all ihre und die Wünsche ihrer Community ausleben zu können. Auf dem Gelände befinden sich zum Beispiel zwei Bunker, von denen einer derzeitig als sogenannter „Prepper-Bunker“ ausgebaut wird. Denn: Die nächste Apokalypse kommt bestimmt! Gerrit und Andy sind ein eingespieltes Team, das seinen Fokus besonders auf das Erleben von Natur legt und daher in ihren Videos Bushcrafting mit Übernachtungen, Outdoor-Cooking und Wanderungen kombiniert.
Naturensöhne

Survival Mattin | Outdoor-Entertainment, Survival

Der Berliner Survival Mattin (irgendwo gibt es ein Nest in der Hauptstadt) hat einfach zu viel Klebstoff geschnüffelt, auf jeden Fall ist dieser Typ ziemlich verrückt. Inspiriert durch den ehemaligen britischen SAS-Soldaten und Dokumentarfilmer Bear Gylls (eigentlich Edward Michael Grylls) startete Mattin seinen YouTube-Channel, auf dem er Selbstversuche verschiedenster Art dokumentiert. Dazu springt er beispielsweise gefesselt in einen See, lässt sich mit einem Elektroschocker behandeln oder inszeniert eine Anlandung auf einer Insel nach einem Schiffsbruch, auf der er dann 24 Stunden lang überleben muss. Das Extreme ist bei diesem YouTuber immer das stilbildende Element. Neben den Selbstversuchen gibt es aber auch Bushcraft: Er baut sich Camps, Shelter (Unterstände im Wald) oder ein Trapperbett. Zur Abwechslung wird auch mal ein Bunker errichtet. In jedem Fall überlebt Mattin seine Aktionen immer nur ganz knapp, zumindest, wenn man seinen Videotiteln Glauben schenkt. Bei dem Stunt mit einem mit Steinen beschwerten Rucksack, mit dem er in einen See sprang und dessen er sich erst am Grund des Gewässers wieder entledigen konnte, soll es aber tatsächlich einmal ziemlich lebensbedrohlich gewesen sein.
Survival Mattin

Kai Sackmann | Survival, Bushcraft, Trekking, Höhlenwandern

Im Gegensatz zu einigen anderen angesagten Outdoor-Youtubern hat Kai Sackmann die Dreißig bereits seit einiger Zeit überschritten und ist schon seit acht Jahren auf dem amerikanischen Videoportal tätig. Sein Schaffen hat keine Show-Elemente, sondern kommt seriös daher und bietet sehr viele gute praktische Tipps zu Bushcraft- und Survivalthemen. Bei Kai erfahrt ihr zum Beispiel, wie ihr in der freien Natur trinkbares Wasser findet, ein Notfallzelt baut oder ein Feuer macht. Außerdem gibt er Tipps zu Ausrüstungsgegenständen und ihrer Anwendung. Wahrscheinlich einzigartig ist seine Videoreihe zum Thema Outdoor-Recht, dem er acht Videos gewidmet hat. Darf ich ein Feuer im Wald machen? Darf ich im Wald übernachten? Das sind wohl die häufigsten Fragen, die Kai sehr fachkundig und mit praktischen Tipps beantwortet. Rund 720.000 Aufrufe hat alleine das Video zu „Schlafen im Wald“, womit es weit über dem Durchschnitt des Channels liegt.
Kai Sackmann

Vanessa Blank | Bushcraft, Survival und Abenteuer

Auf YouTube sind weibliche Buschrafter eher unterrepräsentiert, die männlichen Kollegen haben häufig weitaus mehr Follower. Es gibt allerdings auch einige Frauen, die sich in die Wildnis wagen. Zu diesen zählt Vanessa Blank. Das erste Video auf ihrem Channel ging vor fast sechs Jahren online und seitdem hat die Chiemgauerin stetig neue Follower gewonnen. Die Themen drehen sich zum Beispiel um Selbstverteidigung, Outdoor-Hygiene im Wald und Tipps, wie man die erste Übernachtung im Wald mental übersteht. Daneben erfahrt ihr viel praktisches Wissen zu Bushcraft und Survival: Wie baue ich ein Bushcraftlager? Wie finde ich im Notfall Nahrung im Wald und wovon sollte ich besser die Finger lassen? Wie finde ich einen geeigneten Lagerplatz? Darüber hinaus lässt Vanessa ihre Community an ihren Wald- und Wandertouren sowie an Abstechern zu Lost Places teilhaben.
Vanessa Blank

Englischsprachige Channels

Matthew Posa | Kanutouren, Fischen, Abenteuer

Matthew Posa ist Amerikaner und einfach ein ursympathischer, authentischer und lustiger Typ. Häufig filmt er sich und seinen Hund Monty, der selber ein kleiner Star ist, bei seinen mehrtägigen Touren. Diese beginnen oftmals im Kanu, in dem Monty bereitwillig Platz nimmt. Der Fisch für das Abendmahl am Lagerfeuer wird während der Fahrt geangelt. Am Lagerplatz für die Nacht schlägt Matthew dann Zelt oder ein Biwak auf, gerne auch im Schnee. Schwerpunkt seiner meist längeren Videos ist das Abenteuer, auf das er seine Zuschauer mitnimmt und die den Eindruck vermitteln, selbst dabei zu sein. Die Kamera, zu der er viel spricht, ist dabei sein Zuhörer. Das Ganze wirkt sehr entspannend. Die Luftmatratzenschlachten mit Monty sind legendär!
Matthew Posa

TA Outdoors | Bushcraft

Dieser Channel wird zwar vom Briten Mike Pullen unterhalten, gesprochen wird in seinen Videos jedoch für gewöhnlich nicht. In den Videos lässt er Taten sprechen und die Geräusche beim Bau und die des Waldes sind die einzigen, die der Zuschauer zu Ohren bekommt. Das Konzept ist so simpel wie erfolgreich: Manche seiner Videos haben bis zu 12 Millionen Aufrufe. Die Bushcraft-Projekte sind häufig sehr ambitioniert und handwerklich beeindruckend. Mike legt Wert auf authentische Bauweisen und Bauten, die eine lange Tradition haben. Sein Wissen möchte er mit seinen Videos weitergeben und wieder ins Bewusstsein rufen. So baute er zum Beispiel ein „Saxon-House“, ein Wikingerhaus oder eine weniger traditionelle Hütte aus recycelten Holzpaletten.
TA Outdoors

TheOutdoorGearReview | Ausrüstung, Wanderungen, Abenteuer

Luke ist der Mann hinter dem Channel, der sich, der Name verrät es bereits, mit Reviews zu Ausrüstungsgegenständen befasst. Das Geld für das Equipment holt er durch die Unterstützung seiner Fans rein und daher sind seine Urteile, nach eigener Aussage, stets ehrlich und unabhängig. Getestet werden zum Beispiel höherpreisige Zelte von Zpacks, Hilleberg, Sierra Designs oder 80$ Zelte von Amazon, Wanderrucksäcke der schwedischen Marke Fjallräven, Gas und Feststoffkocher, Messer, Taschenlampen, Schlafsäcke, Isomatten und viele anderen Gegenstände, die man im Wald und auf Wanderungen gebrauchen kann. Neben dedizierten Review-Videos dokumentiert Luke auch seine Waldabenteuer und Wanderungen mit seiner Frau Susie, die sich auch alleine auf Tour macht und dies mit der Videokamera festhält.
TheOutdoorGearReview

 

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home