Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

6 kostenlose Reise-Apps für den nächsten Urlaub

Foto: Christian Wiediger

Dein nächster Urlaub steht vor der Tür und alles muss organisiert werden. Damit du den Überblick behältst und kein Chaos ausbricht, haben wir für dich die sechs hilfreichsten Reise-Apps herausgesucht. 

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Reise-Apps

Pack the Bag

Foto: Josiah Weiss

Der nächste Urlaub steht kurz bevor und der Koffer ist noch nicht gepackt, Mist. In der ganzen Hektik verliert man oft den Überblick. Erst auf dem Weg zum Flughafen fällt dir ein, dass du etwas vergessen hast. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern häufig auch mit Stress verbunden. Damit genau das nicht passiert, kann dir die App „Pack the Bag“ helfen. Du kannst aus ungefähr 700 Gegenständen in 27 Kategorien auswählen, deine Sammlung abharken und löschen oder neue hinzufügen. Neben dem Pflegen der Bestandslisten kannst du deine eigene Packliste erstellen. Praktisch sind vor allem die Erinnerungen daran, dass man jetzt endlich anfangen sollte zu packen, oder aber auch die Filter, die einem zeigen, was man schon eingepackt hat. Mit der App kannst du ganz entspannt deinen Koffer packen und beruhigt in den Urlaub fliegen.
Pack the Bag, iOS

Get your Guide

Foto: Josh Hild

Spontanität – das klappt im Urlaub nicht immer, weil die Zeit so oft begrenzt ist und einige Ausflüge schon vor der Abreise gebucht werden müssen. Wenn man doch noch Lust auf Aktivitäten hat gibt’s für die Spontanen und Abenteuerlustigen unter euch die „Get your Guide“-App. Gebe einfach dein Reiseziel ein und schon bekommst du die besten Erlebnisse vor Ort auf dein Smartphone. Wähle deinen Favoriten aus und buche ganz einfach per App. Wenn du nicht weißt, ob die Sightseeing-Tour das richtige ist, kannst du die Bewertungen von anderen Urlaubern lesen. Mit ein bisschen Glück bekommst du sogar noch Last-Minute Plätze.
Get your Guide, Android, iOS

Views on Top

Foto: Joseph Barrientos

Ein Blick in die Ferne – und das vom höchsten Punkt aus – Hammer! Aussichtspunkte, Türme, Dachterrassenbars –  es gibt so viele tolle Orte, um eine Stadt von oben zu betrachten. Den Eiffelturm kennt man, den Berliner Fernsehturm auch. Jedoch gibt es auch verstecktere Plätzchen, von denen du einen fantastischen Ausblick hast. Mit der Reise-App „Views on Top“ kannst du Orte auf der ganzen Welt finden, egal ob Brücken, Riesenräder oder Hotelpools. Wer seinen Ausflug nach oben vorher planen will, nutzt die Funktionen „Ort“ oder „Kategorie“. Ansonsten vor Ort einfach die „In meiner Nähe“-Funktion aktivieren und schon werden dir verschiedene Plätze mit Ausblick angezeigt. Informationen und Wegbeschreibungen gibt’s inklusive.
Views on Top, iOs

WC Finder

Foto: Gabor Monori

Es passiert so oft: Da sitzt man gerade beim Mittagessen im Café und denkt sich, ach jetzt muss ich noch nicht. Spätestens nach nur einer halben Stunde – und natürlich ist man dann schon längst auf der Sightseeing-Tour  – passiert es. Die Blase drückt wie verrückt. Wenn du Glück hast kann dir die WC-Finder-App zeigen, wo die nächste Toilette zu finden ist. Mehr als 600.000 Toiletten weltweit befinden sich bereits in der Datenbank, Tendenz steigend. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit nicht besonders hoch, direkt ein stilles Örtchen zu finden, versuchen kann man es aber trotzdem. Als Extra-Service gibt es außerdem Informationen über Sauberkeit, Kosten und Öffnungszeiten.
WC Finder, iOs (für Android gibt’s als Alternative Toiletten Finder)

Google Translate

„Do you speak English?“ ist wohl die häufigste Frage im Urlaub, um sich auch außerhalb von Deutschland gut verständigen zu können. Doch was ist eigentlich, wenn der Kellner oder der Bankangestellte kein Englisch spricht? Dann ist das Geschrei groß. Die Google Translate-App kann helfen. Insgesamt 103 Sprachen lassen sich per Texteingabe oder über Einsprechen mit der App übersetzen, 52 Sprachen sind sogar ohne Internetverbindung verfügbar. So gelingt dir jede Kommunikation!
Google Translate-App, iOs, Android

My Post Card

Foto: Markus Spiske

Eine liebe Postkarte mit schönen Urlaubsgrüßen – die hat man früher gerne geschrieben und vor allem gerne selbst im Briefkasten gehabt. Heute, im digitalen Zeitalter, ist das Schreiben von Urlaubsgrüßen per WhatsApp schneller und einfacher geworden. Wer es aber trotzdem persönlicher mag, dem empfehlen wir die Postkarten App „My Post Card“.  Über diese App wählst du zwischen verschiedenen Vorlagen, lädst ein Foto aus dem Album oder aus Instagram hoch und tippst deine persönliche Nachricht und den Adressaten ein. Danach musst du die Postkarte nur noch bezahlen. Schon ist die individuelle Karte unterwegs zur Oma oder deinen besten Freunden.
My Post Card, iOs und Android

 

Ein Beitrag von Katharina Lenger

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home