Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Hochzeitspiele, die eure Hochzeitsparty so richtig in Schwung bringen

Teilen
Teilen

Das Ja-Wort ist gesagt, die Ringe getauscht, der Sekt zum Empfang ausgeschlürft und die ersten Reden wurden auch schon geschwungen: Zeit für ein paar (zumindest partiell) beliebten Hochzeitsspiele! Ob Küssen auf Zuruf, Schuhe tauschen oder Postkarten mit lieben Wünschen bestücken – wir haben ein paar Ideen, wie ihr eure Hochzeitsparty in Schwung bringen könnt!

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

DER NAMENLOSE STECKBRIEF

Schickt jedem Hochzeitsgast mit seiner Einladungskarte einen Steckbrief. Die Gäste sollen ihn zu Hause ausfüllen und zur Hochzeit mitbringen – die Zeile für den Namen bleibt allerdings frei. Vor der Feier werden die Steckbriefe eingesammelt und gemischt. Jeder Gast muss nun einen Steckbrief ziehen und herausfinden, welcher andere Hochzeitsgast sich dahinter verbirgt. Erst wenn die richtige Person gefunden ist, darf der Name eintragen werden. Jeder, der die richtige Person findet, bekommt ein kleines Geschenk.

52 POSTKARTEN

Das Hochzeitsspiel beschert dem Hochzeitspaar 52 Wochen lang, also ein ganzes Jahr hindurch, wöchentlich eine neue Karte ihrer Freunde und Verwandten. Die Wochenkarten werden mit der Adresse des Hochzeitpaares versehen und es wird die Kalenderwoche darauf notiert, in der die Postkarte verschickt werden soll. Der Inhalt der Karten ist je nach der getätigten Auswahl in begrenztem Rahmen vorgegeben, lässt aber noch genügend Platz für persönliche Wünsche, Sprüche, Tipps, Rezepte etc., die die Gäste der Hochzeit dem Brautpaar für die Ehe mit auf den Weg geben wollen. Die einzige verbindliche Spielregel ist die pünktliche Absendung der Karte an die Brautleute. Nur so kann die Überraschung gelingen.

KUSS AUF SIGNAL

Dies ist eines der Spiele, das sich durch die gesamte Hochzeitsfeier ziehen kann. Zu Beginn der Feier sagt ihr dem Brautpaar, dass es sich immer, wenn ein bestimmtes Signal ertönt, küssen soll. Dieses Signal kann z.B. sein, dass alle Gäste mit dem Löffel gegen ihr Glas schlagen. Es kann also immer wieder ein Gast beginnen, und wenn alle mit einstimmen, wird der Kuss erwartet.

SCHUHBERG

Foto: Marc A. Sporys

Oftmals sind die Hochzeitsgäste etwas zurückhaltend, wenn es um den ersten Schritt aufs Tanzparkett geht. Dieses Spiel hilft, den Anfang zu erleichtern und sorgt zugleich dafür, dass sich die Gäste der Hochzeit etwas näher kennen lernen. Dazu lässt du alle Damen den rechten Schuh ausziehen und in die Mitte der Tanzfläche legen. Anschließend dürfen die Herren je einen Schuh aus dem Schuhberg ziehen und die zum Schuh gehörige Dame suchen. Sie wird seine nächste Tanzpartnerin. Wenn alle Damen ihre Schuhe wieder anhaben, kann der Tanz beginnen.

Autorin des Artikels: Julia Verstraelen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home