Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

10 Cafés und Restaurants im Kreis Recklinghausen

Foto: Katharina Lenger

Der schöne Kreis Recklinghausen ist mit seinen acht Städten wirklich groß und die Auswahl an zahlreichen Cafés und Restaurants hoch. Da verliert man doch ganz schön schnell den Überblick. Um dir das zu ersparen haben wir für dich zehn Cafés und Restaurants rausgesucht, die du auf jeden Fall ausprobieren solltest. Mehr Ausgeh-Tipps zu anderen Städten im Ruhrgebiet findest du hier.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Cafés und Restaurants in Recklinghausen

Tante Emma Café

Foto: Birgitta Westermann

Es ist eines der urigsten und schönsten Cafés in der Recklinghäuser Innenstadt: Das Tante Emma Café. Die Auswahl ist groß, ganz besonders empfehlenswert ist aber das Überraschungsfrühstück für zwei Personen, bei dem man ofenfrische Brötchen, Butterkipferl, Brot, reichlich Beilagen, Ei und Getränk bekommt. Auch nett: Katerfrühstück mit Kippe, Kopfschmerztablette, Pils und Zeitung. Natürlich kannst du auch am Nachmittag auf einen Kaffee vorbeikommen und Kuchen oder kleine herzhafte Snacks für zwischendurch genießen.
Tante Emma Café, Münsterstraße 12, Recklinghausen

Café Biermanns im Caspers

Fairtrade-Kaffee und -Produkte, Bio-Eier und Brot so wie vegane, laktosefreie und glutenfreie Optionen sind schon mal gute Argumente für das Biermanns im Caspers. Bis mittags gibt es dort leckeres Frühstücksfernsehen. Hinter Namen wie “ARD wie süß…” oder “RTL alles Käse…” verbergen sich die unterschiedlichsten Angebote. Wenn du es vegan magst, entscheide dich für Arte. Außerdem gibt es ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Zu Mittag werden warme und kalte Speisen kredenzt, wie zum Beispiel Flammkuchen, frische Salate, Eintöpfe oder ganz klassisch: Schnitzel. Zum Nachtisch kannst du Waffeln, Crêpes oder warmen Apfelstrudel probieren.
Biermanns im Caspers, Caspergässchen 4, Recklinghausen

Stadthafen Recklinghausen

Foto: Stadthafen Recklinghausen

Wer glaubt, dass es in Recklinghausen kein Urlaubs-Flair aufkommen kann, der irrt sich gewaltig: Direkt am schönen Rhein-Herne Kanal befindet sich der Stadthafen – mit Restaurant. Hier bekommst du verschiedene Speisen, wie zum Beispiel Burger, Salate oder Pommes rot weiß und kühle Getränke auf den Tisch. Bei Sonnenschein kannst du dich draußen in die Liege oder in den Strandkorb legen und den Sand unter deinen Füßen spüren – und dabei einen Cocktail schlürfen. Ein Blick aufs Wasser gibt’s oben drauf. Mehr Urlaub geht nicht, oder?
Stadthafen, Am Stadthafen, Recklinghausen

Café Unique

Wenn du nach deinem Bummel in Recklinghausen ein bisschen Erholung suchst, dann sollte ein Besuch im Café Unique nicht fehlen. Es ist zwar klein, aber gemütlich und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Das Angebot ist vielfältig: Von Kaffee- und Teespezialitäten bis hin zu Smoothies und Gin. Es gibt Bagels, hausgemachte Marmelade, Rührei mit kleiner Salatbeilage und vieles mehr.
Café Unique, Kleine Geldstrasse 8, Recklinghausen

Cafés und Restaurants in Herten

Ewald Café

Der Blick vom Café auf den Förderturm | Foto: Katharina Lenger

Das schnuckelige Ewald Café befindet sich direkt auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald. Von hier aus kannst du auf die alten Gebäude und den Förderturm schauen und dabei gemütlich deinen (hausgebackenen) Kuchen essen. Morgens kannst du hier in aller Ruhe frühstücken, die Auswahl an Backwaren ist groß: Rustikale Brote, Baguette und Brötchen aller Art findest du im Brotkorb, klassisch dazu gibt es Aufschnitt, Käse und Süßes. Und auch der typische Ruhrpott-Klassiker am Mittag darf natürlich nicht fehlen: Currywurst mit Pommes. Einmal pro Woche gibt es außerdem die Spezialitäten des Hauses, die vom Chef selbst zubereitet werden: Rustikaler Schinkenbraten mit Sauerkraut oder Rotkohl und Kartoffeln mit Petersilie werden dann serviert.
Ewald Café, Doncaster Platz 2, Herten

Opatija Restaurant

Foto: Katharina Lenger

Im kleinen Stadtteil Herten-Disteln liegt das Restaurant Opatija. Hier bekommst du internationale, deutsche und jugoslawische Gerichte, die täglich frisch zubereitet werden. Die Atmosphäre ist gemütlich, die Auswahl an Speisen und Getränken ist groß: Hier kommen argentinische Filesteaks, frische Salate, Gemüseplatten so wie Wiener Schnitzel auf den Teller. Am Ende gibt’s traditionell Schnaps. Im Sommer kannst du draußen im Biergarten sitzen und gemütlich ein frischgezapftes Bierchen trinken.
Opatija Restaurant, Josefstraße 27, Herten

Cafés und Restaurants in Marl

Landhaus Steinern Kreuz

Foto: Katharina Lenger

Das Restaurant Landhaus Steinern Kreuz versprüht den Charme eines alten Fachwerkhauses und bietet deutsche Hausmannskost an. Jeden Samstag erwartet dich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Brötchen oder Brot, knackigem Obstsalat und Rührei. Zur Mittagszeit kannst du dich zwischen Suppen, Salaten und Hauptgerichten wie verschiedene Schnitzel, Steaks und Pasta entscheiden. Am Wochenende kannst du hier frisch gebackene Kuchen essen und Kaffee oder Tee schlürfen – und einfach das Ambiente genießen.
Landhaus Steinern Kreuz, Recklinghäuser Straße 188, Marl

Café Tudyka

Foto: Danijela Froki

Mitten im Herzen des Stadtteils Marl liegt das gemütliche Café Tudyka. Bei Sonnenschein lädt die Terrasse zum gemütlichen Verweilen und Genießen ein. Angeboten werden hausgemachte Kuchen und Torten, Apfel- oder Kirschpfannkuchen, für den größeren Hunger gibt es Hamburger oder heiße Ofenkartoffel. Wer es deftig mag, kann das Schnitzelbuffet ausprobieren.
Café Tudyka, Lipper Weg 5, Marl

Cafés und Restaurants in Castrop-Rauxel

Restaurant & Cafe Panorama am Stadtgarten

Wenn du auf die mediterrane Küche stehst, dann ist das Restaurant & Cafe Panorama am Stadtgarten in Castrop-Rauxel genau das Richtige. Wert legt das Restaurant vor allem auf Individualität und Charme. Es gibt eine vielseitige Auswahl an Gerichten: Von saftigen Steaks bis hin zu Salaten und Desserts – alles liebevoll und frisch zubereitet. Dazu gibt es eine ausgewählte Weinkarte.
Restaurant & Café Panorama, Glückaufstraße 67, Castrop-Rauxel

Katja’s Café

Foto: Debby Hudson

Was früher einmal eine Kneipe war, ist heute ein Café im Vintage-Stil: Katja’s Café in Castrop-Rauxel. Mit viel Liebe zum Detail und einer gemütlichen Atmosphäre führt Chefin Katja Gropp ihr kleines Lokal. Das Besondere ist die Einrichtung im Vintage-Stil. Die Möbel sind gebraucht, vom Flohmarkt oder auch geerbt. In dieser gemütlichen Atmosphäre lässt es sich hervorragend Frühstücken, aber auch frische Kuchen und köstlichen Kaffee bekommt man hier serviert.
Katja’s Café, Lange Straße 64, Castrop-Rauxel

Ein Beitrag von Katharina Lenger

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home