Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Lieferservices in Düsseldorf: Essen bis an die Tür bestellen

Foto: Evelyn Paris
Teilen
Teilen

Der Zugang zu Restaurants und Co. ist wegen der Corona-Pandemie natürlich auch in der Landeshauptstadt eingeschränkt. Wer konsequenterweise zuhause bleibt (auch weil er es kann), dabei aber nicht auf das gewohnt leckere Essen zahlreicher Gastronomen der Stadt verzichten mag, unterstützt diese gleichzeitig mit einer Essensbestellung. Hier sind unsere Empfehlungen für schmackhafte Lieferservices in Düsseldorf.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Italienisches Essen bestellen in Düsseldorf

Da Noi

Foto: Da Noi

Mit einer Pizza aus diesem Hause wird in eurer Casa jede potenziell schiefe Stimmungslage aufgrund von Kohldampf wieder gerade gebogen. Da Noi schickt euch etwa die „Dolce vita“ samt Belag aus Ziegenkäse, Honig und Walnuss nach Hause. Aber auch all time favourites wie Salami, Schinken oder die Margherita – wahlweise sogar mit feinstem Basilikumpesto krönbar – drapiert man hier auf die Teigfladen.
Da Noi, Graf-Adolf-Straße 25, Düsseldorf

Porto Cervo


Die Trattoria Porto Cervo versorgt euch Daheimbleibende nicht nur mit köstlicher Pizza, sondern darüber hinaus mit weiteren Klassikern der italienischen Küche. Mit auf der digitalen Karte stehen Antipasti zur Vorspeise: Vitello Tonnato, Carpaccio, Caprese und mehr. Suppen, Salate und, claro que sí, die Pasta sind ebenso zu empfehlen. Wenn ihr aber ohnehin Nudeln satt zuhause habt (keine Hamsterkäufe mehr, grazie!), probiert es mit Reis, genauer gesagt mit Risotto. Das ist in drei Versionen verfügbar. Tiramisu hinterherschieben sorgt on top für Glücksgefühle.
Trattoria Pizzeria Porto Cervo, Collenbachstraße 95, Düsseldorf

Su Nuraghe Due

Ja, es gibt bei Su Nuraghe Die Pizza sowie Antipasti und Salate, aber die hausgemachten Nudeln, die sind der Hit. Es gibt klassische Kombos, aber auch welche, die Gourmets-Herzen höher schlagen lassen: etwa die mit Radicchio in Gorgonzolasauce, jene mit Feigen in Salbeibutter oder die schwarzen Nudeln mit Krabben, Rucola und Olivenöl. Yummi! Auch die Gnocchetti Sardi (Maria, Rosanna und Lucia, so ihre Namen), lassen einen nach dem ersten Biss förmlich auf die Mittelmeerinsel schweben.
Su Nuraghe Due, Schloßstraße 2, Düsseldorf

Stipes frittierte Pizza

Foto: Nils Hofmann

Stipes frittierte Pizza ist eine echte Institution in der Düsseldorfer Altstadt, die schon so manchem Kater vorgebeugt hat – und die ihr euch auch nach Hause liefern lassen könnt! „Wie sieht eine frittierte Pizza aus?“, denkt ihr euch vielleicht. Ganz einfach: Der Teig wird belegt, wie bei einer Calzone gerollt und dann statt in den Ofen in die Fritteuse gefeuert. Also, wir sind überzeugt.
Stipes frittierte Pizza, Mertensgasse 21, Düsseldorf

Asiatisches Essen bestellen in Düsseldorf

Ăn Bánh Mì

Gerichte für einen Trip auf der Zunge in Richtung Vietnam zaubert die Düsseldorfer Crew von Ăn Bánh Mì. Gute Laune bringen da zum Beispiel Sommerrollen. Die Goi Cuon werden alle mit Tofu, frischer Minze, Koriander, Thai-Basilikum, Salat und Reisnudeln zubereitet – hinzukommen noch Fleisch oder Fisch nach Gusto. Zum Eintauchen gibt’s Nước Mắm Dip und Hoisinsauce. Neben vietnamesischen Suppen und Baguettes findet ihr hier auch Bowls. Und ja, nicht vietnamesisch, aber Ăn Bánh Mì liefert euch auch Nachschub in Sachen kühler Club Mate-, Fritz-, LemonAid- und ChariTea-Flaschen.
Ăn Bánh Mì, Steinstraße 20, Düsseldorf

DongWu

Foto: Dong Wu

Auch auf gekonnt gebratene Reis- oder Wok-Gerichte müsst ihr in Corona-Zeiten zuhause nicht verzichten. Diese und noch viel mehr brutzelt euch die Dong Wu Chinese Kitchen in der Landeshauptstadt zusammen. Besonders beliebt sind etwa „Hui Guo Rou“ (zweifach gebratenes Schweinebauchfleisch mit Paprika, Möhren, Mu-Err-Pilzen und Porree in scharfer Ausführung) oder ebenfalls scharf „Yu Xiang Rou Si“ (süß-saures Schweinefleisch mit Paprika, Mu-Err-Pilzen und Bambussprossen). Für Mutige gibt es hier außerdem Tausendjährige Eier mit Seidentofu, dazu Sesamöl und Sojasauce zu bestellen. Eine möglicherweise unterhaltsame Mutprobe.
DongWu Chinese Kitchen, Kaiserstraße 29, Düsseldorf

Kamikaze

Und was darf in Düsseldorf natürlich niemals auf den Tellern fehlen? Richtig: Sushi. Wo sonst, als in dieser City, gibt es die köstlichen Happen auf so einer guten Bandbreite. Kamikaze ist da ein Sushi-Roller, der euch mit den gefüllten Algenrollen und Co. versorgt. Es gibt klassische Maki, Nigiri, Sashimi oder California Rolls. Wer sich nicht entscheiden kann, legt einfach einen bunt zusammengestellten Mix in den Warenkorb.. Weitere Starter, Bowls oder Poke sowie diverse Dips runden euren asiatischen Speiseplan ab.
Kamikaze – Sushi, Poke & Bowls, Gumbertstraße 184, Düsseldorf

Sonstiges Essen bestellen in Düsseldorf

Schweine Janes

Foto: Schweine Janes

Echt Rheinisches bringt euch die Traditions-Gastronomie aus Düsseldorf in die heimeligen Wände. Hier könnt ihr es euch gemütlich machen und „Jezopptes Schwein“, „Janes‘ Brodkartoffeln“ oder einen „Düsseldorfer Jong“ genießen. Besonders beliebtes Schmankerl des Hause ist und bleibt: das Schweinebrötchen. Dabei kommt Schweinebraten mit Senfcreme zwischen Brötchenhälften eurer Wahl – etwa: Kartoffelbrötchen in hell, dunkel oder Laugenbrötchen. Für Süßmäuler gibt’s einen hausgemachten „Karoddekoche“. Yummi!
Schweine Janes, Nordstraße 89, Düsseldorf

Casita Mexicana

Quesadilla, Burritos oder eine traumhaft cremige Guacamole – alles Gelüste, denen man sich nicht nur auf Street Food Festivals gerne hingibt. Lecker kommt das auch aus der mexikanischen Küche von Casita Mexicana. Der Pempelforter Standort schickt euch Food via Lieferdienst, etwa auch Bowls, Salate und vier verschiedene Salsas nach Schärfegraden – den Tequila könnt ihr zuhause zum Löschen ja schon mal kalt stellen. Mit den knusprigen Maistortillachips geht das Serien suchten besonders vergnügt weiter.
Casita Mexicana, Beuthstraße 1, Düsseldorf-Pempelfort 

Schwan


Drei Standorte (Altstadt, Pempelfort und Derendorf) zählt die Gastronomie Schwan in Düsseldorf. In allen könnt ihr telefonisch bestellen und abholen, aber nur die letzten beiden Filialen schicken ihr Essen in eure vier Wände voll knurrender Mägen. Stellt euch gleich ein ganzes Menü von Flammkuchen über ausladende Schnitzel (Schwanitzel genannt) bis Schwan-Apfel-Crumble zusammen. Mit der hausgemachten Limonade spült es sich bestens runter.
Schwan, Sternstrasse 50, Düsseldorf-Pempelfort; Schwan, Frankenstraße 1, Düsseldorf-Derendorf

Löffelbar

Foto: Nils Hofmann

Nicht nur zur Pause im Homeoffice, auch sonst sind die bestellten Varianten an Salaten, Suppen oder Pasta-Gerichte der Düsseldorfer Löffelbar echte Gaumenfreuden. Hier wechseln sich Klassiker wie Käse-Lauchcremesuppe, Kürbissuppe oder Kartoffelcremesuppe mit Exoten wie Safran Fischsuppe oder Kokos Laksa ab. Extravagant sind auch die Burger, mal mit Pulled Beef, Angus Beef oder aber Green Falafel. Eine vegane und weitere vegetarische Wahlmöglichkeiten sind vorhanden.
Löffelbar, Tußmannstraße 3, Düsseldorf

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home