Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Programmkinos in Essen, die du kennen solltest 

Foto: Lichtburg & Essener Filmkunsttheater | Frank Vinken

Essen ist Kinostadt. Schon früher haben hochkarätige Filmstars die schöne Stadt im Zentrum des Ruhrgebiets beehrt und auch heute finden zahlreiche Premieren hier statt. Welche Programmkinos genau gemeint sind und was sie sonst noch Schönes zu bieten haben, liest du im Folgenden.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Filmstudio Glückauf | Rüttenscheid

Foto: Lichtburg & Essener Filmkunsttheater | Philip Kistner

Beim Ausgehen auf der Rü stolperst du nicht nur über zahlreiche hippe Kneipen, sondern auch über dieses Schmuckstück an Kino. Das Filmstudio Glückauf ist eines der ältesten Filmtheater NRWs und besticht mit Retro-Charme dank hölzernen Elementen, wie der geschwungenen Theke im Foyer. Auch Nierentische, Tulpenlampen und Co. lassen nicht nur Flohmarkt-Herzen höherschlagen. Über die Leinwand flimmert jeden letzten Dienstag im Monat etwas Spanisches: Die Filmreihe „Ciñol“ zeigt dann Original-Filme mit Untertitel. Daneben laufen aktuelle Arthouse-Filme, am montägigen Kinotag sogar vergünstigt.
Filmstudio Glückauf, Rüttenscheider Straße 2, Rüttenscheid

Galerie Cinema | Rüttenscheid

Foto: Lichtburg & Essener Filmkunsttheater

Klein aber fein: Das schnuckelige Kino mit dem besonderen Charme besitzt gerade mal 45 Plätze, was für eine heimelige Stimmung sorgt. Als Fan von Originalen mit Untertitel bist du hier übrigens genau richtig. Filmschätzen wird hier gehuldigt, besonders dabei: Seit mittlerweile mehr als 40 Jahren läuft jeden Sonntag Harold & Maude vom Regisseur Hal Ashby. Eine mit viel schwarzem Humor angehauchte Komödie über eines der kuriosesten Liebespaare der Filmgeschichte. Was so lange währt, muss einfach gut sein.
Galerie Cinema, Julienstraße 73, Rüttenscheid

Lichtburg | Stadtkern

Foto: Lichtburg & Essener Filmkunsttheater | Hanns-Peter Huester

Eines der ganz großen Kinohäuser unserer Republik liegt hier mitten in der Essener Innenstadt. Die Lichtburg ist in ihrer Vergangenheit und natürlich auch heute noch Schauplatz von Premieren mit vielen Prominenten, die dann über den roten Teppich schlendern. Im inneren des 1928 eröffneten Hauses prägt der Stil der 50er-Jahre die Atmosphäre. Das edle Ambiente passt perfekt zu den zahlreichen Konzerten, Theateraufführungen, nationalen sowie weltweiten Uraufführungen und Co. Dafür stehen im großen Saal 1250 Plätze bereit. Wie wäre es da dich für etwas Exklusiv-Feeling mal in die Loge zu buchen? Ein zweiter Kinosaal, das Sabu, liegt übrigens mit weiteren 150 Sitzen im Untergeschoss.
Lichtburg, Kettwiger Straße 36, Stadtkern

Astra Theater | Stadtkern

Foto: Lichtburg & Essener Filmkunsttheater

Als Frankophiler kannst du immer am vierten Mittwoch im Monat in dieses Kino, wenn Originalfassungen mit Untertitel gezeigt werden. Das 430 Sitze fassende Filmkunsttheater im Look der 50er erstrahlt regelrecht, nicht zuletzt wegen der opulenten Deckenbeleuchtung im großen Kinosaal. Der kleine Kinosaal, genannt Luna, fasst nochmals 80 Plätze. Vorstellungen inklusive Gespräch mit dem Regisseur sind keine Seltenheit. Da lohnt sich der Weg zum ohnehin gut angebundenen Kino (nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof).
Astra Theater, Teichstraße 2, Stadtkern

Eulenspiegel | Südostviertel

Foto: Lichtburg & Essener Filmkunsttheater | Philip Kistner

Ein besonderes Highlight der Essener Kinolandschaft liegt im Südostviertel. Hier kann nämlich etwas Kinogeschichte geschnuppert werden, wenn Stummfilme (begleitet von einer Wurlitzer-Stummfilmorgel) gezeigt werden. Magst du noch etwas tiefer in die Historie eintauchen, lohnt ein Blick auf das hauseigene Kinomuseum. Etwas Erfrischendes davor oder danach bekommst du zudem im Café des Hauses. Sind lediglich Filme dein Schmankerl, solltest du dir jeden dritten Montag des Monats vormerken. Dann wirst du mit einem gut ausgewählten Film vor dem offiziellen Kinostart überrascht.
Eulenspiegel, Steeler Straße 208-212, Südostviertel

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home