Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

10 super lustige Comedy-Podcasts – einmal Schlapplachen bitte

Foto: Dan Cook
Teilen
Teilen

Comedy-Podcasts sind spätestens seit Fest & Flauschig eine beliebte Kategorie bei den Streaming-Portalen. Unterhaltsame Plauderei über Gott und die Welt, das hört sich einfacher an, als es ist. Wir stellen euch zehn hörenswerte deutschsprachige Podcasts aus der Welt des Humors vor.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Gemischtes Hack

Foto: Spotify

Gemischtes Hacks besteht, wie sein fleischiges Pendant, ebenfalls aus zwei Teilen: Der Podcast wird vom Comedian Felix Lobrecht und Comedy-Autor Tommi Schmitt gestaltet. Jede Woche treffen sich die beiden Dreißigjährigen, um zu reden. Das hört sich dann an wie ein spontaner Talk unter guten Freunden, der durch die sieben Rubriken etwas an Struktur erhält. Zum Beginn jeder Folge liest Lobrecht ein Rapzitat vor, das oftmals einen thematischen Brückenschlag zu einzelnen Themen des Podcasts macht oder aktuelle Relevanz besitzt. Die Komik stellt sich für gewöhnlich während des Gesprächs über den Alltag oder durch Vergleiche ihrer unterschiedlichen Sozialisation ein: Lobrecht, der unverkennbar aus Berlin, genauer aus Gropiusstadt, stammt. Schmitt, der als Arztsohn in Ostwestfalen aufwuchs. Beiden liegt das gekonnte und humoristische Erzählen von Anekdoten, was die Show durchaus unterhaltsam macht. Der Humor der Witze ist nicht sonderlich subtil, aber oftmals böse bis es wehtut. Muss man mögen.
Zum Podcast-Profil auf Spotify

Fest & Flauschig

Foto: Fest und Flauschig

Fest & Flauschig ist der King: Es reden der Fernsehmoderator Jan Böhmermann vom Neo Magazin Royale und der Singer-Songwriter Olli Schulz. Dieses Duo braucht bekanntermaßen kein Skript, um wasserfallartig und unterhaltsam zu plaudern. Zu ihren Themen zählen aktuelle politische und gesellschaftliche Ereignisse und Debatten, an denen sich nicht nur humoristisch, sondern im Wechsel mit einer gewissen Ernsthaftigkeit, abgearbeitet wird. Gelegentlich werden auch prominente Gäste eingeladen wie zum Beispiel der Sänger Bill Kaulitz, der zuletzt in der Sendung war. Böhmermann und Schulz verstehen sich blind und kennen sich gleichermaßen in der aktuellen, aber besonders auch in der vergangenen Fernseh- und Medienlandschaft aus. Geredet wird beispielsweise über Frank Elstner, weil während der Aufzeichnung die Übertragung der Bambi-Preisverleihung im TV läuft, oder über die Qualität von Marzipanstollen. Anekdotisch, albern, lustig und ernsthaft – in der Summe eine sehr unterhaltsame Show.
Zum Podcast-Profil auf Spotify

Herrengedeck

Foto: Spotify

Der Podcast Herrengedeck wird von Laura Larsson (eigentlich Laura Boriczka) und Ariana Baborie gemacht, die sich durch ihre gemeinsame Tätigkeit beim Radiosender Kiss FM aus Berlin kennen. Während der Sendung wird schon mal Wodka mit Lakritzgeschmack geballert und erklärt, dass das Akronym MILF eigentlich „Mama I like Food“ bedeutet. Ahja. Ansonsten plaudern die beiden Berlinerinnen munter über ihr Privatleben und so erfährt man beispielsweise etwas über die verschiedenen Arbeitswesen ihrer Frauenärzte oder über Panikattacken in der Gondel eines Riesenrades.
Zum Podcast-Profil auf Spotify

Gefühlte Fakten

Foto: Gefühlte Fakten

„Vier Bier sind für mich Tod, für dich ist das Frühstück.“ Bei Gefühlte Fakten wird man nicht zwingend klüger, aber vielleicht etwas gutgelaunter. Christian Huber und Tarkan Bagci sind Autoren beim Neo Magazin Royale, also so gesehen professionelle Humoristen und definitiv geübt im Erzählen von Anekdoten aus ihrem Leben, was sie sehr unterhaltsam in diesem Podcast tun.
Zum Podcast-Profil auf Spotify

Klatsch und Tratsch

Foto: Klatsch und Tratsch

Hier ist der Name Programm: Der Autor und Sänger der Band Vierkanttretlager und die Promi-Expertin und TV-Produzentin Elena Gruschka talken über die Stars und Sternchen oder zumindest irgendwie bekannten Persönlichkeiten. Muss das sein? Naja. Gossip kann sich ja niemand so richtig entziehen und worüber soll man sich sonst am Kneipentresen unterhalten? Arbeit? Nein, danke. Dann doch lieber ungeniert über Heidi Klum ablästern oder dabei zuhören, wie Profis das machen.
Zum Podcast-Profil auf Spotify

Chips und Kaviar

Foto: Yannick Lampert

Die zwei besten Freunde und Berliner Comedians, das sind Kawus Kalantar und Daniel Wolfson, treffen sich wöchentlich zum heiteren, aber keineswegs sinnfreien Labern. War der Joker-Film wirklich so toll, wie alle sagen, oder darf man ihn auch nur gut finden, aber nächste Woche wieder vergessen haben? Sind es nicht tolle Zeiten, in denen Männer etwas anderes als Blue Jeans tragen dürfen? Warum ist der 8. Mai 1945 kein bundesweiter Feiertag und was hat das mit dem Deutschland von heute zu tun? Neben seichten und alltäglichen Themen werden also auch wichtige und ernsthafte gesellschaftliche Entwicklungen und geschichtliche Narrative diskutiert.
Zum Podcast-Profil auf Spotify

Proseccolaune

Foto: Proseccolaune

Was ist die Königin der Nüsse? Was ist die beste Schokolade und wo gibt es die besten Schlemmerbrötchen (Vielleicht bei einer Baumarktkette…)? Ist die Farbe von Lachs apricot oder lachs? Neben diesen und anderen essenziellen Fragen der Philosophie geht es beim Talk zwischen den beiden Unterfranken Chris Nanoo und Marek Bäuerlein auch um nützliche Lebenswahrheiten: Die Kaffeemaschine am Bett ist ein No-Go und der öffentliche Verzehr eines Nudelsalats offenbart die eigene Milieuzugehörigkeit. Das sind tiefschürfende Erkenntnisse und Fragen in jeder Hinsicht, die im humorigen Plauderton diskutiert werden.
Zum Podcast-Profil auf Spotify

WDR 5 – Satire Deluxe

Auch der öffentlich- rechtliche Rundfunk hat einen Comedy-Podcast. Genauer gesagt handelt es sich hier um die Show von den Satirikern Axel Naumer und Henning Bornemann. Auf der Speisekarte stehen aktuelle politische Themen wie parteiinterne Machtkämpfe, die Klimapolitik der Bundesregierung, die nie endende Brexit-Saga oder die Frage, wie man mit schlechterzogenen Diktatoren umgeht. Zwar reden die beiden Satireprofis auch miteinander, eine planlose Plauderei, wie sie bei vielen Podcast stattfindet, gibt es hier allerdings eher nicht. Klar, die Redner und die Sendung beim WDR sind gut vorbereitet, dafür bekommt man mit diesem Podcast aber auch eine durchaus informative Satireshow geboten.
Zum Podcast-Profil in der WDR-Mediathek

Podkinski

Hier kommt die gute Laune. Ok, man muss sie mögen, die rotschopfige Palina Rojinski, die den meisten wahrscheinlich durch ihre Auftritte bei der Late-Night-Show Circus HalliGalli bekannt ist. Palina unterhält sich in ihrem Podcast mit keinem festen Partner im Tandem, alle zwei Wochen kommt nämlich ein Gast zu ihr und es entspinnt sich ein heiteres Gespräch, bei dem man Palinas Grinsen förmlich sehen kann. Die Folge mit Ollie Schulz ist dadurch gleich doppelt hörenswert.
Zum Podcast-Profil auf Spotify

Alman Arabica

Natürlich wird auch über Kaffee gesprochen: “Wenn ihr bei ‘ner Filtermaschine die stärkste Intensität einstellt, dann ist das so, als ob euch Koffein ins Gesicht tritt.“ Über ihren Podcast sagt das Duo (Staiy und Karl): „Das wird einschlagen wie die Kaffeebohne in den Sambuca.“ Ok, wir haben verstanden. Außerdem wird auch über den neuen Bundesvorsitzenden der AFD gesprochen, den Wilhelmsschrei (Folge 5) und zahnärztliche Notfälle. Hört sich reichlich schräg an – ist es auch.
Zum Podcast-Profil auf Spotify

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home