Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Butan Club in Wuppertal schließt zum Ende des Jahres

Foto: Butan

Nach 21 fulminanten Jahren schließt einer der wohl bekanntesten Clubs in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus. Vor allem in der Elektro-Szene, später auch in der Rock-Szene, machte sich der Wuppertaler Butan Club einen Namen.

Da blieben Publikumspreise nicht aus, eine Fachjury verlieh sogar ganz offiziell den deutschlandweit ausgetragenen German Disco Award in der Kategorie Club für 2006 bis 2008. Große Stars wie Armin van Buuren, Boys Noize, Deichkind, Fritz Kalkbrenner, Paul van Dyk, Westbam und viele weitere Künstler sorgten hier bereits für Stimmung. Auch außerhalb Wuppertals war der Butan Club erlebbar: im Rahmen der Loveparade in Berlin, eines eigenen Nature One Floors oder der Loveparade Aftershowparty in Essen.

Umso größer war der Schock beim Partyvolk, als die überraschende Nachricht vom Betreiber im Herbst via Facebook verkündet wurde. Der Grund:

Wir konnten uns mit unserem Verpächter leider nicht auf einen neuen Pachtvertrag für 2019 einigen.

Die Differenzen waren wohl einfach zu groß, sodass die nachfolgenden Generationen nicht mehr in das Vergnügen kommen können an diesem Ort zu Feiern. Das Butan gab aber bekannt, sich vom „Wohnzimmer gebührend zu verabschieden“.

Im Dezember folgen noch acht Partys, der 25. Dezember ist die letzte Gelegenheit, dem Club seinen Respekt zu zollen. Dann werden hier die Schotten dicht und das Licht endgültig ausgemacht. Doch ein Funken Hoffnung bleibt. So heißt es weiter: „Wir werden uns nach dem Closing nicht im Keller einschließen, sondern von anderer Stelle von uns hören lassen – auf unsere Art und Weise.“

Der erste Lichtblick kommt schon sechs Tage später mit einer Silvesterparty, die nicht in eigener Location, sondern im Matrix in Bochum veranstaltet wird. Bei diesem Auswärts-Rave wirst du auf vier Floors ins neue Jahr befördert.

Wir wünschen an dieser Stelle alles Gute für die Zukunft!

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region