Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Tod und Leben in NRW

„Ledwina“ von Annette von Droste-Hülshoff
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

Mitten in der Nacht wacht die kränkliche Ledwina von Brenkfeld aus einem fiebrigen Albtraum auf. Nach einem nasskalten Spaziergang hatte sie sich erkältet. Ruhelos läuft sie zum Fenster und entdeckt im Schein einer Laterne wie sich zwei fremde Gestalten und ein Pferd dem Anwesen nähern, als plötzlich beide Reisenden in der Dunkelheit in den Fluss fallen. Nur einer kann sich retten. – Klemens, der Sohn der Bäuerin Lisbeth bleibt jedoch verschollen. Während die Familie von Brenkfeld den Überlebenden, Graf Hollberg zur Pflege aufnimmt, verschlechtert sich Ledwinas Gesundheitszustand zunehmend. Annette von Droste-Hülshoff beginnt die Arbeit an der Novelle 1819 und lässt sie bis zu ihrem Tod 1848 unvollendet. – LEDWINA erzählt die sinnliche Geschichte einer jungen Frau an der Schwelle zum Erwachsenwerden; eine Geschichte von Krankheit, der Sehnsucht nach Liebe und dem Tod. Auch Droste-Hülshoff leidet seit ihrer Kindheit immer wieder unter verschiedenen Krankheiten. Ruhe und Genesung findet sie auf ihren stundenlangen Streifzügen durch die Natur. Von ihren Wanderungen bringt sie nicht nur Pflanzen und Mineralien mit, die sie zu klassifizieren versucht, sondern auch Erlebnisse und Mythen der Dorfbewohner und Bauern. In ihren Texten ergründet sie die verborgenen Reize ihrer Umwelt; fängt das Gespenstische, den Schauer und die Verlockung ein. Mit größter Sorgfalt beschreibt sie jeden Halm, jede Knospe und kleinsten Fisch. Geboren in Münster, führen ihre Wege sie auch immer wieder in das Rheinland. Sie schenkt ihrer Heimat Westfalen literarische Denkmäler, in denen die Moore, Gewässer, Wälder, Burgen und Tiere der Region lebendig werden. Und mein Herz, dies kleine Klümpchen Erde, / Hat doch für die ganze Schöpfung Raum! – Annette von Droste-Hülshoff

Location

Offenbachplatz (Außenspielstätte Schauspiel)
Offenbachplatz 1
50667 Köln

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region