Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Sveta Kundish & Alan Bern teil von: Klezmerwelten

jiddische Lieder, kantoriale Musik, neue Kompositionen
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

Zum Abschluss der klezmerwelten zeigt dieses Duo, wie außergewöhnlich gut sich im 21. Jahrhundert jiddische Musik in Europa entwickelt hat. Der US-Amerikaner Alan Bern lebt seit 1987 in Berlin und steht seit den frühen 1980er Jahren für eine kreative, die Tradition weiterentwickelnde Herangehensweise an Klezmer und jiddische Musik. Er war im Laufe seiner Karriere in fast alle maßgeblichen Projekte involviert und spielte u.a. mehrfach mit Itzhak Perlman in der Carnegie Hall. Kantorin Sveta Kundish wurde in der Ukraine geboren, wuchs in Israel auf und studierte Gesang und kantoriale Musik in Wien und Potsdam. Sie ist heute eine der wichtigsten Vertreter*innen einer neuen Generation von Kulturträger*innen, die, hervorragend ausgebildet, jiddische und jüdische Musik zu neuen Ufern führen. Beide gemeinsam stehen für eine sich rasant fortschreitende Szene in Europa, die jiddische Musik ganzheitlich versteht und an ihrem Ursprungsort Europa weiterentwickelt. Freuen Sie sich auf die unglaubliche Stimme von Sveta Kundish, begleitet von einem der besten Musiker und Komponisten, die das Klezmer-Revival hervorgebracht hat.

Location

Schloss Horst
Turfstr. 21
45899 Gelsenkirchen

schloss.horst@gelsenkirchen.de
http://www.schloss-horst.de

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region