Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Scherben

Stück von Arthur Miller, mit Rimon Productions
in Dortmund

Veranstalterhinweis:

Brooklyn 1938: die amerikanische Jüdin Sylvia Gellburg ist von einer geheimnisvollen Lähmung befallen, für die es keine körperliche Ursache zu geben scheint. Die Judenverfolgung in Europa, die Wahrnehmung der Gesellschaft in den USA und Sylvias plötzliche Lähmung scheinen schon nach ersten Untersuchungen im Zusammenhang zu stehen. – Sylvia verwickelt ihre Mitmenschen in Diskussionen und stellt herausfordernde Fragen, so dass sich bald jeder auf sich selbst zurückgeworfen sieht und sein Lebenskonzept in dieser schwierigen Zeit hinterfragt und kritischer um sich schaut. Dabei setzt Miller sämtliches zwischenmenschliches Konfliktpotential der Figuren im Umgang mit sich selbst und seinen Mitmenschen in Szene. – Nach der Vorstellung gibt es in ein Publikumsgespräch.

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region