Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Montagskonzert – Music from CeReNeM

Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

CeReNeM steht für Centre for Research in New Music und beherbergt eine Gemeinschaft von internationalen Künstler*innen und Wissenschaftler*innen an der University of Huddersfield, die innovative und interdisziplinäre Forschungsperspektiven in den Bereichen Komposition, Performance, Klangkunst und Multimedia, Musiktechnologie, Improvisation, Analyse und neue Musikstudien entwickeln. Auch das Ensemble Musikfabrik zählt zu den Kooperationspartnern der renommierten Institution und wir freuen uns, in diesem Montagskonzert am 9. März die Ergebnisse unseres Austauschs zu präsentieren. Mary Bellamy erforscht in ihrem neuen Stück die Harry-Partch-Instrumente und Aaron Cassidys Selbstporträt, 1996 ist das jüngste in einer Sammlung von Werken, die auf den Selbstporträts des Malers Gerhard Richter basieren. – Aaron Cassidy | The wreck of former boundaries (2016) für Klarinette solo – Deutsche Erstaufführung Mary Bellamy | behind the transparent surface (2020) – für kleines Ensemble mit Harry-Partch-Instrumenten – Uraufführung Liza Lim | The Table of Knowledge (2017) für Kontrabass solo Aaron Cassidy | Self-portrait, 1996 (2019) für Ensemble – Uraufführung Carl Rosman, Klarinette Florentin Ginot, Kontrabass Ensemble Musikfabrik

Location

Studio des Ensemble Musikfabrik
Im Mediapark 7
50670 Köln

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region