Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Marc-André Hamelin teil von: Klavier-Festival Ruhr

Werke von Busoni, Chopin, Schubert

Veranstalterhinweis:

Dass technische Hürden für ihn keine Herausforderung sind, hat der kanadische Pianist Marc-André Hamelin im Laufe seiner Karriere zur Genüge bewiesen. Bekannt wurde er mit halsbrecherischem Virtuosenrepertoire wie Leopold Godowskys Transkriptionen der Chopin-Etüden und durch seinen Einsatz für zu Unrecht in Vergessenheit geratene Komponisten wie Samuil Feinberg oder Charles-Valentin Alkan. Aber auch bei der Interpretation des bekannteren Repertoires kommt Hamelin seine legendäre Technik zugute. Seit einigen Jahren widmet er sich mit großem Enthusiasmus dem Werk Franz Schuberts. Seine hochsensible und aufs Feinste klanglich ausbalancierte CD-Einspielung von dessen großer, letzter Sonate in B-Dur erschien 2018 und wurde mit großer Begeisterung aufgenommen. Jetzt präsentiert Hamelin diese dreiviertelstündige Reise durch Licht und Schatten, durch Abgründe und Himmelshöhen live beim Klavier-Festival Ruhr, mit dessen Preis er 2013 ausgezeichnet wurde.

Location

Stadthalle
Theodor-Heuss-Platz 1
45479 Mülheim

stadthalle@stadt-mh.de
http://www.stadthalle-muelheim.de

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region