Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Geschichten rund um den Tango

mit dem Schauspieler Herb A. Bruns und dem Tanzpaar Daniel Perusin & Diana Munyakazi
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

Als Geburtsort des Tango gilt Buenos Aires und Montevideo oder doch Finnland? Beeinflusst durch Einwanderer aus der alten Welt und Sklaven aus Afrika und Gauchos aus der Pampa, galt er zunächst als Tanz der „Verkommenen“. Um 1900 sogar von Papst Pius verboten, wurde er im wahrsten Sinne des Wortes salonfähig und hat seitdem die ganze Welt erobert. Für manche zu einer Lebensphilosophie geworden, ist er Ausdruck von Sehnsucht, Leidenschaft und Lebensfreude. – Der Kölner Schauspieler Herb A. Bruns erzählt Geschichten rund um den Tango, legt Musik auf und das Tanzpaar Daniel Perusin & Diana Munyakazi zeigt lebendig, wie magisch der Tango ist.

Location

Hinterhofsalon
Aachener Str. 68
50674 Köln

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region