Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Geschichten aus der Unterwelt

Kumpel erzählen aus der früheren Bergbauzeit vom Zweiten Weltkrieg bis hin zum Zechensterben
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

Bergleute waren unter Tage vielen Gefahren ausgesetzt und blicken vielfach auf harte Arbeitsjahre zurück, an Arbeitsorten tief unter der Erde in teils völliger Dunkelheit. Trotzdem blieben sie immer dem Bergbau treu und empfinden ihn meist bis heute als Berufung, nach dem Motto: „Einmal Bergmann, immer Bergmann“. Der Bergbau verbindet die Menschen im Ruhrgebiet, denn nahezu jede Familie hat oder hatte persönliche Beziehungen dazu. Sie sind herzlich eingeladen, mehr aus der früheren Bergbauzeit vom Zweiten Weltkrieg bis hin zum Zechensterben zu hören und den Kumpeln Fragen zu stellen.

Location

Deutsches Bergbau-Museum
Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

http://www.bergbaumuseum.de

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region