Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Für immer Disco

Komödie von Andreas Wening
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

So mancher Ehemann mag ja ein dunkles Geheimnis in seiner Vergangenheit aufweisen, aber das von Franz Hirschfeld (Lothar Maier) ist schon besonders: Disco-Star in den 80ern! Gemeinsam mit Kumpel Bodo (Rene Lehringer) war er als ‚Glitterboy‘ die Billigantwort auf ‚Modern Talking‘ und die ehrgeizige Event-Managerin Regina Rautenstengel (Heike Hebing) will das zerstrittene Duo auf eine lukrative Revival-Tournee schicken. Während die beiden Herren bei ihren jämmerlichen Gesangsproben mit den Nebenwirkungen von Botox,- und Hormoninjektionen zu kämpfen haben, mutiert Franz Ehefrau Birgit (Manuela Kempin) zur knallharten Geschäftsfrau und veranlasst, dass u.a. die Promikochsendung ‚Schmausen wie die Stars‘ in ihrem Haus gefilmt wird. Nicht nur der arrogante Fernsehproduzent Viktor Winsel (Markus Stehmann) und die ‚Klatschspalten-Nacktschnecke‘ Coco Cabana (Antonia Anstatt & Mandy Kempin) wirbeln von nun an den Haushalt durch einander, sondern auch die durchgeknallte Fan-Club-Leiterin der Glitterboys Mira Bell (Astrid Lenz & Carina Czubek), die hysterisch gut gelaunt ständig ins Haus eindringt und selbst vorm Sammeln von Franz Schlüpfern als Souvenir keinen Halt macht. Als dann auch noch anrüchige Fotos von Tochter Lena (Laura Gottschlich & im Internet auftauchen, welche sich von Winsel zu einem Casting hat überreden lassen, und der Stöckelschuh bewaffnete Hossa Rodriguez den betagten Glitterboys eine Choreografie einhauchen soll, eskaliert die Stimmung. Doch wie so oft, in der Welt des Disco-Fiebers, ist manches doch mehr Schein als Sein und endet mit dem bösen Erwachen!

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region