Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Die Sache Makropulos

Oper von Janácek / Großes Haus
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

Der spektakulärste Erbstreit von Prag geht zu Ende. In letzter Instanz droht der abgehängte Albert Gregor gegen seinen Vetter Jaroslav Prus endgültig zu verlieren, aber eine überraschende Wendung gibt ihm neue Hoffnung. Die mysteriöse Sängerin Emilia Marty sucht ihn am letzten Tag des 100-jährigen Prozesses auf und behauptet, nicht nur den Aufenthaltsort, sondern auch den Inhalt des entscheidenden Testaments zu kennen. Während alle Männer über die alterslose Femme Fatale ihren Verstand verlieren, offenbart sich nach und nach das Geheimnis ihrer Anziehungskraft als weitaus wertvoller als das erhoffte Erbe. Die Musiksprache des Komponisten Leoš Janáček gehört zu den schönsten Denkmälern der tschechischen Sprache. Seine Inspiration zog er aus der Sprachmelodie, die ihn besonders nah an der Gefühlswelt seiner vielschichtigen Charaktere bleiben ließ, allen voran der an ihrer eigenen Unsterblichkeit leidenden Emilia Marty alias Elina Makropulos.

Location

Musiktheater im Revier
Kennedyplatz
45881 Gelsenkirchen

info@musiktheater-im-revier.de
http://www.musiktheater-im-revier.de

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region