Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Boris Godunow

Oper von Mussorgskij
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

Mit: Janet Bartolova, Maya Blaustein* / Sophie Witte, Katharina Ihlefeld, – Boshana Milkov* / Susanne Seefi ng; Guillem Batllori*, Hayk Dèinyan, – David Esteban / Woongyi Lee*, Bondo Gogia, Gereon Grundmann, – Markus Heinrich, Alexander Kalina, Thomas Peter, Kairschan Scholdybajew, – Johannes Schwärsky, Igor Stroin, Matthias Wippich; Chor, Extrachor; Statisterie; – Niederrheinische Sinfoniker *Mitglied im Opernstudio Niederrhein, gefördert vom NRW KULTURsekretriat //////// Die Handlung von Modest Mussorgskijs musikalischem Volksdrama basiert auf den historischen Tatsachen um die Thronnachfolge Ivans „des Schrecklichen“ Ende des 16. Jahrhunderts. Der russische Schriftsteller und Historiker Nikolai Michailowitsch Karamsins verfasste 1818 eine „Geschichte des russischen Staates“, – die nachfolgenden Literaten als Quelle diente, so auch Alexander S. Puschkin, der 1825 das Drama Boris Godunow verfasste. Mussorgskij, der das Libretto, basierend auf dieses Drama selbst verfasste, verschiebt die Perspektive des Schauspiels ganz auf die Beziehung zwischen der individuell gestalteten Masse und dem an seiner Schuld zu Grunde gehenden Herrscher. – //////// Ihre einzigartige Wirkung erzielt die Komposition der Oper, indem sich die Schilderung dieses individuellen Schicksals vor dem Panorama einiger der eindrucksvollsten Chorszenen vollzieht, die die Operngeschichte kennt. Indem der Komponist russische Volkslieder, Kirchengesänge und Kinderlieder mit der Kunstform Oper verbindet, entsteht mit Boris Godunow etwas fundamental Neues. Das Theater Krefeld und Mönchengladbach spielt die sogenannte „Ur-Fassung“ der Oper (Uraufführung 1868 /69), die durch ihre ungeschönte Direktheit der Orchesterpartitur und durch eine stringente Dramaturgie der Szenenfolge besticht.

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region