Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Bonn ist eine Stadt im Meer

Schauspiel von Svenja Viola Bungarten
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

Das Ehepaar Vero und Uwe S. ist in die Wüste gefahren. Vero möchte dort Urlaub machen, Uwe will schwarze Löcher im Weltraum erforschen. Wäre in Europa die Lichtverschmutzung nicht so hoch, hätte er am Heimathimmel forschen können. Sie hätten Bonn erst gar nicht verlassen müssen, die Ehe daheim retten können. Was zunächst nach einem privaten Beziehungsdrama klingt, entpuppt sich in Svenja Viola Bungartens neuem Stück BONN IST EINE STADT IM MEER schnell als europäische Groteske: Während Vero und Uwe S. auf der »Rückseite der Welt« auf den Nachthimmel warten, begegnen sie Vega und Ulvi S.. Die wollen die Wüste hinter sich lassen –dafür brauchen sie neue Pässe. Da kommt das europäische Paar wie gerufen: als ihr Auto offen steht, klauen Vega und Ulvi S. Pässe, Geld und Gepäck. Für das Ehepaar beginnt ein Horrortrip durch die Wüste. Nach verschiedensten Aufenthalten in Warteschlangen können sie ihre Identität per Fingerabdruck nicht mehr bestätigen, denn durch die harte Arbeit, um ein bisschen Geld zu verdienen, besitzen ihre Fingerkuppen keinerlei Struktur mehr. Die Behörden und das europäische Sicherheitskonzept werden den Bonnern zum Verhängnis. Vega und Ulvi S., die Ortsansässigen, stehen auch in der Schlange, zur Ausreise. Sie üben nun jeweils ihre neue Vita. Als sich beide Paare am Hafen wieder treffen, sitzen die Einen in einer Kiste und warten auf die Überfahrt mit dem Schlepperboot. Die Anderen wollten mit einem Kreuzfahrtschiff fliehen, doch das ist leider schon gesunken, nach einem Anschlag europäischer Aktivisten. Die Reise beginnt auf einem schaukelnden Boot. Sie endet in einer dieser Katastrophen, die kaum noch eine Meldung in der Tagespresse wert ist. Doch davon erzählt uns eine Fregattenkapitänin, die als Angeklagte vor Gericht steht und Bericht erstatten muss.

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region