Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Benjamin Moser teil von: Klavier-Festival Ruhr

Werke von Beethoven, Debussy u. a.
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

Im Alter von 30 Jahren gab Benjamin Moser 2011 sein sensationelles Debüt beim Klavier-Festival Ruhr, das vom Deutschlandfunk mitgeschnitten wurde und auch als CD erschien. Seitdem nimmt er einen festen Platz unter den Künstlern des Festivals ein und ist in diesem Jahr bereits zum siebten Mal zu erleben. – Zu den Markenzeichen des gefeierten Pianisten gehören technische Brillanz, emotionale Ausdrucksstärke sowie vielschichtige Interpretationen. Stets stellt er sich ganz in den Dienst der Musik und gewinnt den Werken neue Facetten ab. „Er ist der Mann der feinen Nuancen, des zarten Anschlags, ein poetischer Klangmaler mit enormer Ausdruckskraft. Wenn Benjamin Moser am Flügel sitzt, dann trägt er sein tiefstes Inneres nach außen“, urteilte die Hannoversche Allgemeine begeistert. – Auf seiner jüngsten CD präsentierte er zwei späte Klaviersonaten von Beethoven und Schubert. Diesem Genre und den beiden Komponisten bleibt er in seinem diesjährigen Recital treu, präsentiert aber Werke aus früheren Schaffensphasen und kontrastiert diese durch französische Stücke des ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Location

Ibachhaus
Wilhelmstr. 43
58332 Schwelm

http://www.kulturfabrik-ibachhaus.de

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region