Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

40° Urban Art Festival

Graffiti und Urban Art mit Workshops und Malaktionen
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

Vom 18.-22. September 2019 findet das diesjährige 40° Festival rund um die Jülicher Brücke und angrenzend an das Mahnmal für die deportierten Juden und Jüdinnen am alten Güterbahnhof statt. Um der kreativen Gestaltung der Brücken und Pfeiler, als auch dem Gedenken an die Deportation in einem geschichtlichen als auch aktuellen Rahmen, – gleichermaßen gerecht zu werden, lautet das diesjährige Motto des 40° Urban Art Festivals: Brücken Denken. – An der Gestaltung der ca. 1300 qm großen Fläche werden ca. 70 lokal, regional und auch international bekannte Graffiti und Urban Art Künstler*innen mitwirken. Auch für interessierte Kinder und Jugendliche werden am Abschluss-Wochenende Workshops und Malaktionen stattfinden, durch die sie an der Gestaltung des Festivals teilhaben können. – Das Festival beginnt mit der Bemalung der Flächen am Mittwoch, den 18. September. – Das Abschlussfest findet am Samstag, den 21. September statt. Das 40° Festival endet schließlich am Sonntag, den 22. September. – Um auch ihnen schon einmal vorab einen Einblick in das Projekt und den genauen Ablauf des Festivals zu bieten, laden wir Sie hiermit ganz herzlich zu einem Pressetermin ein, bei dem sowohl das Team, als auch ausgewählte Künstler*innen anwesend sein und ihnen auf einem kleinen Rundgang jegliche Fragen beantworten werden. Eine Anmeldung vorab via Email wäre wünschenswert, ist aber nicht zwangsläufig nötig.

Location

Brücke Jülicher Straße
Toulouser Allee
40211 Düsseldorf

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region