Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

4. Museumkonzert – Olga Scheps

Klavierwerke von Tschaikowsky, Strawinsky, Skrjabin, Mozart, Beethoven
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

In der Konzertreihe „Junge Pianisten Elite“ gibt es am Sonntag, 26. Januar 2020, ein Wiedersehen mit der in Moskau geborenen und jetzt in Köln lebenden Pianistin Olga Scheps, die bereits in ganz jungen Jahren im Kunstmuseum Solingen aufgetreten ist. – Schon sehr früh entwickelte sie eine beeindruckende Emotionalität und Ausdrucksstärke, mit der sie auch Alfred Brendel begeisterte, der sie nachhaltig förderte. – Heute konzertiert sie mit großem Erfolg in den großen Konzerthäusern weltweit. Dabei sind ihre Solo-Rezitals ebenso gefragt wie ihre Auftritte als Solistin mit führenden Orchestern unter namhaften Dirigenten und ihre kammermusikalischen Projekte. – Ihre klangbildnerischen Fähigkeiten machen sie zu einer idealen Interpretin von Werken russischer Komponisten. So stehen auf ihrem Programm für das Klavier bearbeitete Ballettmusiken von Tschaikowski und Strawinsky sowie ein Walzer von Skrjabin. Der erste Teil gehört der Wiener Klassik mit Sonaten von Mozart und Beethoven.

Location

Kunstmuseum
Wuppertaler Str. 160
42653 Solingen

http://www.kunstmuseum-solingen.de

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region