Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

2. Familienkonzert – Naftule und die Reise nach Jerusalem

mit Sinfonieorchester Wuppertal
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

Im wundersamen Land »Sinfonien« wird als Muttersprache »Musik« gesprochen! Naftule bekommt den Auftrag, die Klänge seiner Heimat in die Welt hinauszutragen und mit Hilfe der Musik neue Freunde zu finden. Naftule und der Dolmetscher Pino machen auf ihrer Reise viele neue Bekanntschaften. Dabei begegnen ihnen unterschiedlichste Eigenarten und Gebräuche. Wer nur musiziert, wie er will, tritt manchmal auch ins Fettnäpfchen! Als Quintessenz aber bleibt: Musik schafft eine Verbindung, die keiner Worte bedarf. – Naftules Stimme erklingt in Gestalt der Klezmerklarinette, die über einen unverkennbaren Sound verfügt und die jungen und alten Zuhörer_innen auf der musikalischen Abenteuerreise begleitet. Helmut Eisel, Solist und Komponist von ›Naftule und die Reise nach Jerusalem‹, erzählt gemeinsam mit Kerstin Klaholz alias Pino und dem Sinfonieorchester Wuppertal eine Geschichte voller Verbundenheit, die hervorragend in die Adventszeit passt. – Eine Besonderheit der Familienkonzerte des Sinfonieorchester Wuppertal ist das Mitspielstück. Die Noten für ›Der uralte Kindernigun‹ können über die Website des Sinfonieorchester Wuppertal heruntergeladen werden. Zum Konzert bringen die jungen Besucherinnen und Besucher ihre Instrumente mit und spielen gemeinsam mit den Profimusiker_innen und unter Leitung von Johannes Pell das Stück auf der Bühne. – Im Anschluss an das 2. Familienkonzert signieren Naftule und Pino Autogrammkarten.

Location

Historische Stadthalle
Johannisberg 40
42103 Wuppertal

info@stadthalle.de
http://www.stadthalle.de

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region