Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

100 Dinge

Spielfilm von Florian David Fitz, ab 6 J., anschließend Gespräche zu u. a. Nachhaltigkeit und Klimaschutz
Teilen
Teilen

Veranstalterhinweis:

Paul (Florian David Fitz) kann ohne sein Smartphone nicht leben. Sein bester Freund und Arbeitskollege Toni (Matthias Schweighöfer) könnte niemals auf seine Espressomaschine verzichten. Die smarten Jungunternehmer sind geradezu süchtig nach all den stylischen Accessoires, coolen technischen Geräten und schicker Kleidung. Auf einer Betriebsparty schließen sie eine Wette ab: Wer kommt länger ohne materielle Dinge aus? Ihr gesamter Besitz wird für 100 Tage in einer Lagerhalle untergebracht. Jeden Tag dürfen sie nur einen Gegenstand wieder zurückholen. Im Laufe der Zeit werden sie mit existenziellen Fragen konfrontiert: Was ist im Leben wichtig, wer kann ohne Besitz leben, besitzen wir die Dinge oder besitzen die Dinge uns? Übrigens: Die Produktion des Filmes fand größtenteils nachhaltig statt (kein Papier, keine Plastikbecher, von der Filmcrew kamen die meisten mit dem Fahrrad zum Set). Im Anschluss Podiumsgespräch mit Birgit Heidsiek (Autorin von „Das grüne Kinohandbuch” der FFA Filmförderungsanstalt) und Kristina Gruber (wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Selbstversuch: Klimaneutrale Kulturveranstaltungen in der soziokulturellen Praxis”). Mit diesem Abend beteiligt sich die Lichtburg an dem Forschungsprojekt mit dem Ziel, an einer Veranstaltung alle Bestandteile von A-Z auf ihre Nachhaltigkeit zu prüfen und dieses Bemühen gleichzeitig zu diskutieren. Für diesen Abend hat die Lichtburg die „Sonderkrone Nachhaltigkeit” der AVU EN-Krone 2019 erhalten.

Location

Kulturzentrum Lichtburg
Kaiserstr. 78
58300 Wetter

kultur@lichtburg-wetter.de
http://www.lichtburg-wetter.de

ÖPNV-Verbindung anzeigen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region