Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Zeltfestival Ruhr baut Line-Up 2019 weiter aus

CRO | Foto: Saeed Kakavand

Zwar steht Weihnachten  für uns gerade erst vor der Tür, doch viele Festivals arbeiten bereits auf Hochtouren an ihrem Programm 2019. Auch das Zeltfestival Ruhr ist nächstes Jahr wieder am Start und bestätigte jüngst 18 der zu erwartenden 35 bis 40 Acts.

Neu dazugekommen sind einige namhafte Künstlerinnen und Künstler. Hip-Hop-Altmeister Samy Deluxe wird sich ebenso die Ehre geben wie Nicht-mehr-ganz-Neuling Cro, der sich über die Jahre vom Newcomer zu einer festen Größe in der deutschen Poplandschaft gemausert hat. Ebenfalls kein ganz neues Gesicht, aber weiterhin energiegeladen ist Gentleman, der mit seinen bisherigen Live-Erfahrungen sicherlich überzeugen kann.

Für etwas poppigere Klänge sorgt unter anderem Durchstarterin und 1LIVE-Krone-Nominee Namika, die seit ihren Smashhits „Je ne parle pas français“ und „Lieblingsmensch“ aus keinem deutschen Radiosender mehr wegzudenken ist. Neben ihr schlägt auch Joris in die Pop-Kerbe. Den meisten Besuchern dürfte Max Giesinger ebenfalls ein Begriff sein, dem von der Heavy Rotation sicher schon ganz schwindelig ist.

Das Zeltfestival Ruhr findet 2019 bereits zum 12. Mal statt. Kulisse des ganzen Spektakels ist der malerische Kemnader See. Vom 16. August bis zum 1. September werden hier bis zu 40 Acts auftreten. Der Vorverkauf ist bereits angelaufen.

Zeltfestival Ruhr: 16.8.–1.9., Kemnader See, Bochum

Bisher bestätigt:

Samy Deluxe | Angelo Kelly & Family | CRO | Nico Santos | Andreas Bourani | Gentleman | Namika | Bosse | Rea Garvey | Max Giesinger | Michael Patrick Kelly | Radio Doria | Joris | Gregor Meyle | Katie Melua | Dieter Thomas Kuhn | Gerburg Jahnke | Frank Goosen

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region