Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wortgefechte: WortWortWort – Die Zukunft der Wortkunst

Foto: Pressefoto
Anzeige

Macht die Künstliche Intelligenz den Autoren und sein Werk in Zukunft überflüssig? Und auf wessen Seiten stehen die Verlage eigentlich? Solchen Fragen widmet sich das erste Festival zur Zukunft der Wortkunst im Ruhrgebiet. Gleichzeitig versuchen die beteiligten Wissenschaftler, Autoren und Journalisten im Rahmen der fünftägigen Veranstaltung eine Prognose abzugeben, wie sich Literatur, Journalismus und Digitalisierung in Zukunft gegenseitig beeinflussen werden. Im Viktoria.Quartier in Bochum finden unter dem Banner „WortWortWort“ eine Podiumsdiskussion, eine Lesung, ein Workshop und die Leseshow „Die große Worte Zukunftsschau 1.0“ mit Katinka Buddenkotte, Sandra Da Vina und Tobi Katze statt.

WortWortWort – Die Zukunft der Wortkunst im Ruhrgebiet 24.–28.9. Viktoria-Quartier, Bochum

Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region