Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Beim Wild Food Festival steht Genuss im Mittelpunkt

Foto: John Royle

In den Westfalenhallen Dortmund dreht sich vom 29. Januar bis zum 3. Februar alles um die Jagd sowie die damit verbundene Kulinarik. Im Rahmen der Jagd und Hund Messe findet nämlich auch erstmals das Wild Food Festival statt.

Damit gibt es neben der eigentlichen Messe in diesem Jahr auch eine eigene kulinarische Veranstaltung. Besucher können sich über ein umfangreiches Angebot an Köstlichkeiten und, vor allem auch, über eine hohe Dichte an Kochprominenz freuen: unter anderem Fernsehstar und Schnauzbart-Model Johann Lafer oder TV-Foodexperte Sebastian Lege.

Das Programm setzt sich aus zahlreichen Bühnenaufführungen und Workshops wie „Wild im Vakuum – Rehrücken Sous-Vide“ oder „Verarbeitung von Wildbret für den Endverbraucher“ zusammen. Für die Workshops gilt es, sich vorab online anzumelden.

Wild Food Festival: 29.1.–3.2., Westfalenhallen, Dortmund

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region