Auf geht’s zum Tag des offenen Weins in Dortmund

Tag des offenen Weins am 18.9. in Dortmund: 5 Euro pro Station.
Teilen
Teilen

Drei, zwei, eins: Tag des offenen Weins! Der Countdown läuft, die Weinhandlungen und Weinbars stehen bereits in den Startlöchern, denn es geht wieder los: Am 18. September  könnt ihr in  Dortmund von 14 bis 18 Uhr auf WeinEntdecker-Tour gehen. Die bunte Vielfalt deutscher Qualitätsweine erwartet Euch bei sechs teilnehmenden Weinhändler:innen in den folgenden Stadtteilen: Mitte / City-West / City-Ost, Kaiserviertel und Kreuzviertel – nutzt die Chance, grandiose heimische Weine zu probieren!

Nur 5 Euro pro Vinothek

In sechs Vinotheken könnt ihr unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln eine spannende Auswahl deutscher Weine verkosten und so zum WeinEntdecker werden. Für nur 5 Euro pro Station seid ihr dabei.

Macht einen Spaziergang mit euren „Partners in wine“

Also auf geht’s! Ganz gleich, ob Wein-Nerd oder (W)Einsteiger:in – Streicht Euch den 18. September weinrot im Kalender an, schnappt euch eure „Partners in wine“,  sagt Euren Freund:innen und Familien Bescheid und geht gemeinsam auf einen vinophilen Spaziergang direkt vor Eurer Haustür!

Diese Vinotheken aus Dortmund machen mit:

  • Weinhaus Hilgering, Westenhellweg 114, 44137 Dortmund (Mitte / City-West)
  • Good Wine Only, Rosental 11, 44135 Dortmund (Mitte / City-Ost)
  • Der Weinadvokat, Kaiserstraße 27a, 44135 Dortmund (Kaiserviertel)
  • VinoVin Caspary, Kaiserstraße 77, 44135 Dortmund (Kaiserviertel)
  • Stendels, Kreuzstraße 8 (im Hinterhaus), 44139 Dortmund (Kreuzviertel)
  • Cabernet & Co, Essener Straße 13, 44139 Dortmund (Kreuzviertel)

Weitere Infos zu den teilnehmenden Weinhandlungen findet ihr unter www.weinentdecker-werden.de/Dortmund.

PS: Geht unbedingt einen Tag vor der Aktion auf die Webseite und versichert Euch, ob und wie der „Tag des offenen Weins“ letztendlich stattfinden kann!

 

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home