Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Weihnachtsmarkt im Ruhr Park Bochum

Foto: Marc Vollmannshauser

Auch im Ruhr Park weihnachtet es sehr. In der Mall verteilt sich eine kulinarische Weihnachtswelt, die zum Schlemmen und Stöbern einlädt. Selbst Menschen mit “zwei linken Händen” wird dort geholfen. Auf dem Weihnachtsmarkt befindet sich ein Verpackungsservice, der in den letzten beiden Aktionswochen freitags und samstags Geschenken den letzten Schliff verpasst (für Kunden kostenlos). Was es noch auf dem Weihnachtsmarkt gibt: ein buntes Winterprogramm. Jeden Adventssamstag tingelt die Weihnachtsparade durch den gesamten Ruhr Park. Ab 12 Uhr stimmen so im Zweistundentakt unter anderem die Eisprinzessin, lustige Zuckerstangen und der Nußknacker auf das große Fest ein. Ab dem 30. November dürfen Kinder freitags und samstags in der Jako-O-Kreativstation tüchtig basteln.

Zusätzlich steht dann jeder Adventssamstag unter einem anderen Mitmach-Stern für die Kids: In der sogenannten Candy-Kitchen werden am 1. Dezember Lutscher- und Zuckerstangen gedreht und gefärbt. Am 8. Dezember können individuelle Schmuck- und Stoffmeisterwerke gefertigt werden. Mit Sand wird am 15. Dezember gemalt und am 22. Dezember dürfen Kinder kleine Lebkuchenhäuser in der Knusper-Häuschen-Werkstatt verzieren. Auch musikalisch hat das Programm einiges zu bieten. Die Band Dirk Daniels Project rockt am 8. Dezember die Weihnachtszeit und einen Tag vor Weihnachten werden gleich vier Auftritte der New York Gospel Stars geboten. Praktisch für Frühaufsteher ist, dass an allen Dezembersamstagen die Türen Deutschlands größtem Open Air Shopping Center bereits eine Stunde eher öffnen (9 statt 10 Uhr). So kann man eventuell dem großen Weihnachtshopping-Ansturm etwas entgehen.

Weihnachtsmarkt im Ruhr Park: 23.11.–22.12., Ruhr Park, Bochum, Eintritt frei 

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region