Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Weihnachtsmarkt im Grefrather Wasserschloss Dorenburg

Foto: Omms, Freilichtmuseum Dorenburg

Rund um das historische Wasserschloss Dorenburg im niederrheinischen Grefrath träumt man zur Adventszeit von weihnachtlicher Romantik. Die wird natürlich durch einen Weihnachtsmarkt herbeigerufen, der in vergangene Zeiten entführt. Mit Ölfackeln, Lichtprojektionen und Fahnenmeer, sowie Gauklern, frischen Backwaren und authentischen Handwerkern fällt das Eintauchen in die fantasievolle Weihnachtswelt wahrlich nicht schwer.
An den Marktständen finden sich ehrliche Waren von rund 100 Künstlern – von Gartenskulpturen über einzigartigen Schmuck bis zu Delikatessen. Apropos Leckereien: Natürlich wird stilecht zünftig aufgetischt und der Gaumen mit Maronen, Ritterspießen oder Flammkuchen verwöhnt, die man mit Met, Glögg oder Glühwein runterspülen kann. Wer mit Nachwuchs anreist kann den mit Stockbrotbacken, Knusperhäuschenbasteln oder einem Besuch zur Rieseneisenbahn erfreuen. Die Krone der heimeligen Stimmung setzen dem Romantischen Weihnachtsmarkt übrigens die aufregenden Feuershows auf. Eine schöne Flucht vom Alltag ist hier gewiss.

Romantischer Weihnachtsmarkt: 30.11.-2.12., 7.-9.12., Freilichtmuseum Dorenburg, Grefrath, Eintritt: 7 Euro 

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region