Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Ad
Ad
Ad

Weihnachtsmarkt Dortmund

Foto: Andreas Zabel
Ad

Zum 119. Mal bietet Dortmund einen der größten Weihnachtsmärkte Deutschlands, der mit seinem gigantischen Weihnachtsbaum im Zentrum längst zum überregionalen Magneten für Glühweinschlürfer und Geschenkejäger geworden ist. Rund um die aus mehreren hundert Einzelbäumen bestehende Mammuttanne scharen sich unter anderem rund 300 Büdchen, eine Mittelaltersektion, das große Honighaus, die Bühne am alten Markt und das Weihnachtsdorf für bastelwütige Kinder (vorher anmelden). 
Der riesige Adventskalender aus Überseecontainern, der letztes Jahr vor der Petrikirche prangerte, kehrt 2017 nicht zurück. Dafür wird eine acht mal vier Meter große Puppenbühne an der Kampstraße errichtet, die neben Kasperletheater auch täglich um 18 Uhr den Vorhang lüftet und eine gute Tat enthüllt.

  • dortmunderweihnachtsmarkt.de

23.11.–30.12.
Mo-Do 10–21 Uhr
Fr+Sa 10-22 Uhr
So 12–21 Uhr

24.12.: 10–14 Uhr
26.12.: 12–21 Uhr
Geschlossen: 26.11+25.12.

Ad

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region