Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Ad
Ad
Ad

Weihnachtlicher Blotschenmarkt in Mettmann

Foto: Andreas Zabel
Ad

Zum 46. Blotschenmarkt rund um die St. Lambertus Kirche in Mettmann sind die namensgebenden Holzschuhe tatsächlich Programm. Dass auch Touristen aus den Niederlanden und England anreisen, um dieses Schuhwerk zu sehen, spricht für sich.
Auf dem liebevoll gestalteten Markt, der stellvertretend für die vielen kleinen Märkte des Neanderlands steht, findet man neben den „Blotschen“-Schuhen eine Vielzahl von weiteren handgefertigten Traditionsartikeln, von Holz- und Lederwaren bis hin zu Glaserei. Außerdem dienen viele der kleinen Büdchen im Fachwerklook einem guten Zweck. Tierschutzverein, Caritas und viele mehr bessern mit dem Geld der Weihnachtskunden hier ihre Vereinskassen auf. Auf dem gemütlich kleinen Kirchplatz wird es zwischen den 40 von Schulklassen individuell geschmückten Weihnachtsbäumen bei Kult-Schnaps "Schneebällchen" und besinnlichem Bühnenprogramm schnell kuschelig. 
1.–17.12.
Mo–Do 16–21 Uhr
Fr 16–22 Uhr
Sa 12–22 Uhr
So 12–21 Uhr

Historischer Marktplatz, Mettman

Ad

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region