Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Was geht am Wochenende? 13 Tipps

Gute Laune geht aufwärts! | Foto: Tim Easley

Hast du Bock auf Party, Livemusik oder Rambazamba? Dürstet es dich nach Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Du weißt aber nicht so genau, wo und wann? Keine Angst – wir coolibri-Redakteure verraten dir, wo wir uns am Wochenende am liebsten rumtreiben und zwitschern dir unsere höchstpersönlichen Tipps zum Wochenende!

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Was geht am Freitag?

Focus | Dortmund

Foto: Pixabay

In das Wochenende reinfeiern mit einem Mix aus RnB bis zu den alt bekannten Housecharts und Klassikern kannst zu im Daddy Blatzheim in Dortmund. Es geht doch nichts über ein paar kalte Getränke und dicke Beats, um die Sorgen der Woche wegzutanzen. Also hol dein Party-Outfit aus dem Schrank und ab geht’s!
Focus: 22.3 (22 Uhr), Daddy Blatzheim, Dortmund

Die drei ??? – und das versunkene Schiff | Bochum

Foto: Lutz Leitmann/Stadt Bochum, Presseamt

Liegt tatsächlich ein alter Goldschatz vor der Küste des Ferienortes von Justus, Peter und Bob? Prompt vergessen die drei ??? ihren Ärger über den verregneten Urlaub und nehmen die Jagd nach den versunkenen Reichtümern auf. Ob dort wirklich ein Schatz liegt, erfährst du beim Hörspiel-Erlebnis in Bochum. Mit den unverwechselbaren Originalstimmen der drei ??? und einer dreidimensionalen Klang-Atmosphäre tauchst du buchstäblich in die spannende Geschichte der Detektive ein.
Die drei ??? – das versunkene Schiff: 22.3 (21 Uhr), Planetarium, Bochum

 

Die Nacht ist nicht zum Schlafen da | Düsseldorf

Bild: © Theater an der Luegallee

Im Traum ist alles erlaubt – so auch für Herrn Wölfi in diesem Krimi-Musical, der sich in seiner Traumwelt ins Rotlichtmilieu wagt. Bis der Wecker ihn zurückholt lebt er ungestraft seine Triebe aus ohne das Wissen seiner Ehefrau. Begleite das Ehepaar Wölfi auf ihrem nächtlichen Streifzug im Traum und lass dich begeistern von einem Krimi-Musical der etwas anderen Art.
Die Nacht ist nicht zum Schlafen da: 22.3 (20 Uhr), Theater an der Luegallee, Düsseldorf

Poetry Slam | Wuppertal

Foto: Matthias Wagner

Spannende Texte, kühle Getränke, ambitionierte Poeten und eine gemütliche Atmosphäre – das alles gibt es beim Wuppertaler Underground Poetry Slam. An jedem letzten Freitag im Monat lädt die Location zum Wortwettbewerb ein. Lass dich von den literarischen Kunstwerken der Teilnehmer berieseln oder wage dich selbst auf die Bühne.
Poetry Slam: 22.3 (20 Uhr), Underground, Wuppertal

Was geht am Samstag?

Saatgut-Festival | Köln

Foto: Markus Spiske

Der Frühling steht vor der Tür und das ist eine gute Gelegenheit, Balkonien oder den Garten mit neuen Pflanzen zu bestücken. Auf der Tausch- und Infobörse gibt es überwiegend alte, samenfestes Saatgut, das teils nur schwer zu finden sind. Anfänger können sich Tipps und Tricks für die Aussaat und das Umtopfen von den Profis holen. Ein Besuch lohnt sich also, wenn du Lust hast deine eigenen Pflänzchen zu sähen und beim wachsen zuzusehen.
Saatgut-Festival: 23.2 (11-17 Uhr), VHS Studienhaus am Neumarkt, Köln

Nachtkonsum | Düsseldorf

Foto: Nachtkonsum

Für viele Flohmärkte muss man sich am Wochenende früh aus dem Bett quälen. Hier aber nicht, denn beim Nachtkonsum Flohmarkt ist der Name Programm. Ein Kanditat für Spätaufsteher und Flohmarkt-Fans, die sich gerne bis Mitternacht auf die Suche nach neuen (alten) Schätzchen machen. Mit einem kalten Getränk in der Hand und entspannter Live-Musik im Hintergrund kannst du dich auf die Suche nach den besten Second-Hand-Juwelen begeben.
Nachtkonsum: 23.2 (17 Uhr), Boui Boui Bilk, Düsseldorf

Rockoko im Underground | Wuppertal

Im rockigsten Laden von Wuppertal wird am Samstag wieder der Putz von den Wänden getanzt. Nach einem erfolgreichen Auftakt der Party-Reihe wird wieder eine Mischung aus Rock, Alternative und Indie gespielt. Und falls dir das zu soft ist und du eher auf die lautere Musik stehst – im Hardcorekeller geht’s eine Spur härter zu. Also die Chance, um sich zum letzten Mal an diesem Wochenende die Nacht um die Ohren zu schlagen.
Rockoko im Underground: 23.2 (23 Uhr), Underground, Wuppertal

Urban Art Walk | Düsseldorf

Foto: L.E.T.

Die Stadt mit neuen Augen entdecken – das kannst du beim Urban Art Walk in Düsseldorf am Samstag. Streetart-Künstler prägen abseits von geschlossenen Räumen das Bild der Stadt. Der Künstler Klaus Rosskothen lädt ein, diese teilweise versteckten Orte zu erkunden. Bei schönem Wetter ist der Spaziergang eine gute Gelegenheit für dich, Düsseldorf auf eine andere Weise kennen zu lernen.
Urban Art Walk: 23.2 (12 Uhr), Start: Ecke Ellerstrasse / Willi Becker Allee, Düsseldorf

Lords Of The Underground | Dortmund

Kopfnicker-Alarm vor der Bühne im Junkyard Dortmund. “Lord Of The Underground”, die 90er Rap-Legenden aus New Jersey, bringen am Samstag den Club zum Beben und good old Hip Hop-Sounds in den Pott.
Lords Of The Underground: 23.2 (19 Uhr), Junkyard, Dortmund

Was geht am Sonntag?

Mädchenklamotte | Dortmund

Foto: Becca Mchaffie

Die Mädchenklamotte kommt zum ersten Mal nach Dortmund. Von Frauen für Frauen findest du hier alles, was dein Herz höher schlagen lässt. Ob Vintage, Second-Hand oder Designerkram – alles ist mit dabei, da wirst du sicher fündig. Am Samstagnachmittag heißt es also durch das bunte Labyrinth der Stände schlendern und nach deinem neuem Lieblingsteil stöbern.
Mädchenklamotte: 24.2 (11- 16 Uhr), Westfalenhallen (Halle 2), Dortmund

Zeichenworkshop | Bochum

Foto: rawpixel

Ob  Stillleben oder Porträt: Wenn du deine Zeichen-Skills verbessern möchtest, gibt es in gemütlicher Runde im Café Eden am Sonntag den passenden Workshop dazu. Geboten werden regelmäßig wechselnde Themen, aber es kann auch ein eigenes Projekt mitgebracht werden, um hilfreiches Feedback zu bekommen. Malstifte, Pinsel und Kittel einpacken und zeigen, was du an malerischen Künsten so drauf hast.
Zeichenworkshop: 24.2 (16-21 Uhr), Café Eden, Bochum

American Football | Oberhausen

Der Superbowl ist schon längst vorbei, wer aber immer noch nicht genug hat, kommt in Oberhausen auf seine Kosten. Denn die Organisation „American Football Without Barriers“ (AFWB) bringt die Stars der National Football League (NFL) erstmalig nach Deutschland und dann direkt ins Centro. An diesem Sonntag findet in der König-Pilsener Arena ein Trainingscamp statt –  American Football ganz nah!
American Football: 24.2 (11 Uhr), König-Pilsener-ARENA, Oberhausen

Das Bildnis des Dorian Grey | Wuppertal

Foto: Joachim Schmitz

Der Klassiker von Oscar Wilde ist am Sonntag als Musiktheater auf der Bühne in Wuppertal zu sehen. Der Wunsch vom wohlhabenden Dorian Grey nach ewiger Jugend wird wahr, als sein Gemälde und die Wirklichkeit die Plätze tauschen. Das Gemälde altert, doch an ihm ziehen die Jahre spurlos vorbei. Allerdings mit der Konsequenz, dass er seine Seele mehr und mehr verliert – ein hoher Preis für die Schönheit.
Das Bildnis des Dorian Grey: 24.2 (18 Uhr), TalTonTheater, Wuppertal

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home