Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Was geht am Wochenende? Unsere Tipps

Foto: Raphael Biscaldi
Teilen
Teilen

Ihr habt Bock auf Party, Livemusik oder lecker Essen? Von Kunst, Theater oder Kulturklamauk könnt ihr nicht genug bekommen? Dann sollt ihr auch in Zeiten von Corona und Social Distancing nicht in die Röhre schauen. Wir verraten euch, welche spannenden Aktionen am Wochenende digital und endlich auch wieder real steigen.

Inhaltsverzeichnis [verbergen]

Was geht am Freitag?

Mine | Köln

Foto: Mine

Im kleinen Rahmen und an der frischen Luft sind Konzerte mittlerweile zum Glück wieder möglich. Sonst würde euch nämlich der Auftritt der wunderbaren Mine im beziehungsweise am Kölner Schrotty entgehen. Die Stuttgarter Sängerin lässt die Grenzen dessen, was gemeinhin als „Pop“ verstanden wird, mit schöner Regelmäßigkeit verschwimmen, fällt mal ins Orchestrale, mal in Richtung Hip-Hop. Tickets sind personalisiert und sollten im Voraus gekauft werden.
Mine: 7.8. (18 Uhr), Schrotty, Köln

Die Höchste Eisenbahn | Dortmund

Die Höchste Eisenbahn | Foto: Sonja Stadelmeier

Die Juicy Beats Park Sessions warten diesen Freitag mit der Liedermacher-Kombo Die Höchste Eisenbahn auf. Die vier Herren im besten Alter produzieren und zelebrieren Pop im besten Sinne und sinnlich noch obendrauf. Support kommt von der Singer-Songwriterin Johanna Amelie.
Die Höchste Eisenbahn: 7.8. (20 Uhr), Westfalenpark, Dortmund

Was geht am Samstag?

FZW Biergarten Special | Dortmund

Es wird heiß, heiß, heiß am Wochenende! Und damit ihr nicht in euren eigenen vier Wänden schmoren müsst, öffnet das FZW kurzerhand den Biergarten. Obwohl der Begriff eigentlich zu kurz greift, denn in welchem Biergarten gibt es schon Lounges, Liegestühle, Palmen und einen Sandstrand? Eben! Dazu genießt ihr Bier (duh!), Cocktails, leckeres Essen und vor allem feinste Tunes aus den Sparten 90er-Sommerhits, Trash, Boy- & Girlgroups, Hits von 2015 bis heute und noch weitere. Was will man mehr?
FZW Biergarten Special: 8.8. (18 Uhr), FZW, Dortmund

JoJo Rabbit @ VierLinden | Düsseldorf

Jojo Betzler könnte kein überzeugterer Hitlerjunge sein. Der imaginäre Freund des 10-Jährigen ist ja auch kein anderer als Adolf selbst. Schwierig wird’s für seine Weltsicht, als er herausfindet, dass seine Mutter ein jüdisches Mädchen im Haus versteckt. In den Händen von Filmemacher Taika Waititi („Thor 3“, „5 Zimmer Küche Sarg“) wird aus diesem eigentlich dramatischen Konzept eine hysterisch witzige Komödie, deren Humor gerne an die Grenze geht. Flach ist „Jojo Rabbit“ aber nicht, die Geschichte strotzt vor Herz und Tiefe und bagatellisiert die Grauen des Krieges und den Wahnsinn der Nazi-Ideologie nie. Waititi zeigt zwar leichtfüßig, aber nicht leichtsinnig, wie Propaganda funktioniert und wie Hitler Popstarstatus erlangen konnte. Es ist eine Geschichte von Menschlichkeit und guten Herzen, die indoktrinierten Hass immer überwinden werden. Am Samstag im Biergarten VierLinden.
JoJo Rabbit: 8.8. (21.30 Uhr), VierLinden, Düsseldorf

Was geht am Sonntag?

Trallafitti WeststadtBeats | Essen

Am Sonntag könnt ihr vor der Weststadthalle rhythmisch mit dem Kopf wippen, denn das Trallafitti-Festival lockt mit den WeststadtBeats. Die werden vom Kollektiv Gitter serviert, an den Decks stehen Annabelle, Maari und Kalymera. Eure Mägen füllt ihr derweil mit kühlen Getränken und leckeren Veggie-Burgern. Das alles dann auch noch umsonst und draußen (aber mit Anmeldung) – so geht Sonntag!
Trallafitti WeststadtBeats: 9.8. (15 Uhr), Weststadthalle, Essen

Pixelbörse Lite | Düsseldorf

Auch die Pixelbörse in Düsseldorf hat ein angemessenes Hygiene-Konzept auf die Beine gestellt und ermöglicht euch so im zakk-Biergarten einen Stöbersonntag mit lauter Gaming- und Nerd-Gedöns! Alles rund um Retro wird hier auf den Tischen angeboten, während das Personal darauf achtet, dass es nicht zum sonst üblichen Trödel-Getümmel kommt. Das könnte man eigentlich auch über die Pandemie hinaus beibehalten, oder?
Pixelbörse Lite: 9.8. (12 Uhr), zakk, Düsseldorf

Im neuen coolibri blättern

Endlich ist der neue coolibri da! Wieder als E-Paper, dafür aber direkt für August und für September. Ob nun das Wetter top oder flop wird, ein Blick ins digitale Heft lohnt sich allemal. Dazu dann noch Bierchen, Kaffee, Wasser oder Matcha-Tee und der Sonntagnachmittag ist geritzt.

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region

Inhaltsverzeichnis
Home