Menükarussell 2023: Turbulente Fahrt für die Geschmacksknospen

Es geht los: Vom 1. Februar bis zum 31. März wartet die neue Runde Menükarussell auf Euch. Foto: Max Maassen
Teilen
Teilen

Für viele ist es nicht nur eines der absoluten Highlights im kalten Winter, sondern im gesamten Jahr: Das Menükarussell bietet bis Ende März unzählige Möglichkeiten, um für kleines Geld bei den besten Restaurants der Region zu dinieren.

Na, schon Appetit? Foto: Max Maassen

Menükarussell 2023: All Inclusive

Längst hat es sich herumgesprochen: Das Menükarussell ist ein Erfolgsgarant, und zwar auf allen Seiten. Vorab lassen sich Neugierige von den angebotenen Menüs der hochkarätigen Restaurants inspirieren, wählen ihre Wunschlocation, buchen einen freien Termin zwischen dem 1. Februar und 31. März und erleben schließlich ein Vier-Gänge-Menü zum Festpreis. Los geht’s bei manchen Köch:innen bereits bei rund 50 Euro. Das Beste: Die passende Wein- und Bierbegleitung ist mit inbegriffen, ebenso das Mineralwasser.

So günstig kommt Ihr im restlichen Jahr nicht an ein gut zubereitetes Vier-Gänge-Menü. Foto: Unsplash

Gutbürgerlich x Haute Cuisine x Italienisch x Vegan

Und wohin soll’s gehen? Zum besten Italiener der City, der seit Jahren fest mit dabei ist? Ist das Bio-Landhaus 2023 endlich fällig? Oder wird doch lieber etwas neues, außergewöhnliches ausprobiert, zum Beispiel ein Restaurant mit skandinavischen oder südafrikanischen Gerichten? Fast jedes Lokal bietet auch ein fleischfreies Menü an, manche davon sind sogar vegan, sodass keine:r Eurer Freund:innen zuhause bleiben braucht. Selbst Menschen mit Laktoseintoleranz oder Zöliakie finden ihre Adresse. Immer noch nicht ganz zufrieden? Gerne kann vorab in den jeweiligen Locations ein Sonderwunsch geäußert werden. Mehr Service geht nicht.

Drinks? Gibt’s gleich dazu. Cheers! Foto: Max Maassen

Dortmund, Bochum, Herne, Hattingen, Vest, Düsseldorf

105 Gastronomien sind mit am Werk – so viele wie noch nie. Das liegt daran, dass sich erstmalig auch unsere Landeshauptstadt Düsseldorf von dem Menükarussell-Trend hat anstecken lassen und mit gleich 14 Restaurants ins Rennen geht. Neben den großen Regionen wie Dortmund, Bochum, Herne, Vest, Hattingen und Ennepe-Ruhr sind auch Lokale in kleineren angrenzenden Orten vertreten. Schaut einfach mal durch.

Eine Möglichkeit, um sich mal wieder mit den Besten schick in Schale zu werfen. Foto: Max Maassen

Das perfekte Geschenk: Ein Menükarussell-Gutschein

Am 14.2. ist Valentinstag. Seit wann sind da besondere Dinner unangebracht? Mit Sicherheit steht doch schon der nächste Geburtstag einer engen Bezugsperson im Februar oder März an, oder? Auch eine Idee! Wie wäre es mit einem Gutschein für die Eltern, einfach so als Dankeschön? Ob ihr gemeinsam geht oder nur den Zweien einen fabulösen Abend gönnt, entscheidet Ihr. Ein schickes Dinner mit der besten Freundin klingt bestimmt auch verlockend – oder einfach ein Gaumenschmaus ganz für Dich allein. Gönn Dir eine Explosion für alle Sinne.

Die Gutscheine können bequem per Post verschickt oder im Lokal abgeholt werden, die Zahlungsmöglichkeiten richten sich nach dem Restaurant. Für die Kurzentschlossenen: Eine vorzeitige Reservierung ist grundsätzlich immer erforderlich, manchmal aber noch kurzfristig möglich.

Die Organisator:innen vom Niggemann Food Frischemarkt und der Privatbrauerei Moritz Fiege freuen sich, wenn Ihr das Stärken der Restaurantvielfalt in NRW mit Eurem Besuch unterstützt.

Menükarussell 2023, 1. Februar – 31. März
Diverse Locations in NRW
Auch zu finden auf Facebook und Instagram

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region