Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Session Possible: Contest für Einwechsel-Nachwuchs

Foto: Ev. Pop-Akademie Ruhr
Anzeige

Für Musikliebhaber ist Wolf Coderas Reihe „Session Possible“ längst mehr, als nur ein Geheimtipp. Regelmäßig versammelt der gebürtige Bochumer die heimlichen Stars der Musikszene auf der Bühne. Jetzt darf auch mal der Nachwuchs mitmischen. Wolf Codera hat einen neuen Musikwettbewerb vorgestellt, den Session Possible Newcomer Award 2017.
Bei der Session Possible am 6. Mai in der Ev. Pop-Akademie Witten ist es soweit. Erfahrene Bühnenmusiker rund um Wolf Codera spielen professionell auf – nur, um ausgetauscht zu werden. Nach und nach nehmen die Sieger des Contests die Plätze der Profimusiker ein und dürfen sich eine ordentliche Portion Bühnenluft reinziehen.
Bevor sich der Nachwuchs breit macht, stehen unter anderem Maze Meusel (It Takes 2, Rea Garvey) oder Robbee Mariano (Xavier Naidoo) auf der Bühne. Regelmäßig und seit vielen Jahren vereint Codera bei seiner Session Possible Musiker, die zum Live-Ensemble verschiedener Stars gehören. Jetzt gibt er dem Nachwuchs eine Chance.
Teilnehmen dürfen alle Jungmusiker zwischen 16 und 25 Jahren, die keinen professionellen musikalischen Abschluss besitzen und aus NRW kommen. Und wie teilnehmen? Mit dem Handy! Ein kurzer Clip reicht völlig aus. Einfach maximal 90 Sekunden draufhalten und die Datei aufwww.ev-pop.de hochladen. Codera sucht einen Bassisten, einen Drummer, einen Gitarristen, einen Keyboarder, einen Percussionisten, einen Saxophonisten sowie jeweils zwei Sängerinnen und Sänger.
Über Wohl und Wehe – und vor allem den Sieg – entscheidet eine (wie bei solchen Wettbewerben üblich) Jury aus namhaften Musikern. Unter anderem gibt Dieter Falk, Komponist und Dozent der Pop-Akademie, seinen Daumen hoch oder seinen Daumen runter. Hat die Jury getagt und sich entschieden, sind die Gewinner an der Reihe. Vor dem Auftritt bei der Session Possible werden sie in musikalische Form gebracht – im Boot- äh … Bandcamp. Das findet vom 4. bis 6. Mai statt, natürlich mit Support von Profimusikern.

Anzeige


Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region