Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Musik von hier: “Indirekte Beleuchtung” von Schlakks

Foto: Marco Saaber

Schlakks, Opek, Razzmatazz – tauchen diese drei Namen in Zusammenhang miteinander auf, kann das Resultat eigentlich nur grandios werden. Auch der neuste Streich des Hip-Hop-Power-Trios enttäuscht nicht: handgemachte, solide Beats, live eingespielte Instrumentals und natürlich clevere, humorvolle, on point formulierte Lyrics. 18 Tracks stark ist die dritte Platte des Rappers, und wie schon auf den Vorgängern widmet sich der Dortmunder Themen, die ihn offensichtlich ernsthaft interessieren und beschäftigen: gesellschaftliche und politische Zu- und Misstände, seine Liebe zur Subkultur und sehr persönliche Sichtweisen auf die Dinge, die ihn umgeben. Ein kleines, großes Meisterwerk!

Das aktuelle Video von Schlakks:

 

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region