Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Platzhirsch Festival: Vielfalt im Duisburger Stadtrevier

Abi Wade | Foto: Kenny McCracken

Das ehrenamtlich organisierte Platzhirsch Festival will für Artenvielfalt sorgen. Der zweitägige Streifzug führt quer durch sämtliche Sparten der Kultur und hält neben Konzerten auch Lesungen, Kunst, Partys, Spaß für Kids und mehr bereit.

Beeindruckend ist etwa der Auftritt von Punk-Ikone Lydia Lunch mit ihrer Band Big Sexy Noise. Lunch war gen Ende des 20. Jahrhunderts eine der wichtigsten Performerinnen, die an der Dekonstruktion von Rollen- und Geschlechterbildern arbeitete. Eine andere Art von denkwürdiger Perfomance liefert Bernd Begemann, der Pop als Ereignis zelebriert und auch mal stundenlang singt, erzählt und macht. Besonderen Pop gibt’s von der britischen Sängerin und Cellistin Abi Wade (Foto), vom fernöstlich-psychodelischen Duo Yin Yin oder dem norddeutschen Sextett Swutscher mit Garagen-Schlager-Sound. Favorit: The Black Heart Rebellion vertonen live den iranischen, feministischen Vampirfilm „A Girl Walks Home At Night“.

Platzhirsch Festival: 23.+24.11. Rund um den Dellplatz, Duisburg
Wir verlosen 3×2 Tickets für diese Veranstaltung! Hier kannst du teilnehmen.

Anzeige
Anzeige

Beste Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region